PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Material Mützenadler ?


Anderot
08.04.2010, 18:39
Hallo Leute,

ich möchte euch hier einen Bodenfund von mir zeigen.

Ansich nichts alzu ungewöhnliches, doch eine Frage hätte ich hier an die Experten wegen des Materials des Mützenadlers.

Die Kokarde und das Eichenlaub sind aus Buntmetall und zeigen die typischen rötlichen Korrosionsspuren.
Nur der Adler kam so wie er ist aus dem Erdreich, mittlerweile nur mit Wasser und einer Zahnbürste gereinigt.
Magnetisch ist er nicht, könnte der Mützenadler aus Edelstahl sein ?, Silber schliese ich mal aus.

Es würde mich sehr freuen wenn Jemand etwas dazu schreiben könnte.

Gruß Anderot

Panzersturm
08.04.2010, 19:06
Bei beiden Stücken handelt es sich um Buntmetall,würde ich mal behaupten

Anderot
08.04.2010, 20:45
Hallo,

Danke für deine Antwort :).

Ich denke das du mit Buntmetall recht hast.

Edelstahl kann es bestimmt nicht sein, habe ich jetzt selber festgestellt, dafür ist das Material zu weich.
Ich habe mal bessere Fotos angehangen und die Stücke noch etwas gereinigt.
Verwunderlich ist halt die Unterschiedliche Erhaltung.

Gruß Anderot

Panzersturm
08.04.2010, 20:55
Bin mir zu 100% sicher.
Schade darum ( bei einen besseren Zustand hätte ich Interesse)diese Effekten stammen mit sicherheit von einer EREL Schirmmütze:)

Anderot
08.04.2010, 21:00
Alles klar, nochmals Danke.

Also für einen Bodenfund bin ich wirklich froh über den "guten" Zustand :D.

Gruß Anderot

brathahn
09.04.2010, 00:19
Hallo,

der Adler scheint tatsächlich Buntmetall zu sein, der Mützenkranz allerdings ist aus Zink!

Gruß Stephan

Panzersturm
09.04.2010, 09:08
Hallo,

der Adler scheint tatsächlich Buntmetall zu sein, der Mützenkranz allerdings ist aus Zink!

Gruß Stephan

Stephan,
halte ihn für einen Bunten ,da Sprichen auch die Splinte für.

Bisher habe ich noch keinen Zinker finden können mit diesen Splinten:eek:

Also für einen Bodenfund bin ich wirklich froh über den "guten" Zustand :D

@Anderot (http://www.militaria-fundforum.com/member.php?u=6264),

für einen Bodenfund ist dieser Satz noch voll OK.
Schade vorallen um die Kokarde

Anderot
09.04.2010, 11:12
Hallo,

@brathahn
Der Kranz ist ganz sicher aus Buntmetall, er hat die typische rötliche Verfärbung durch die Korrision.
Bei einem Zinkstück wäre die Korrision weisslich und darunter der graue Zink.
Nur die Kokarde hat anscheinend eine Zinkfüllung und ist mit Buntmetall ummantelt.

@Panzersturm
Der Satz ist wirklich OK so, das ist mein erster vollständiger Heeresadler.
Sonst hat immer ein Flügel gefehlt oder die Stücke waren total zerfressen :(.

Gruß Anderot

Panzersturm
10.04.2010, 09:34
Hallo,

@brathahn
Der Kranz ist ganz sicher aus Buntmetall, er hat die typische rötliche Verfärbung durch die Korrision.
Bei einem Zinkstück wäre die Korrision weisslich und darunter der graue Zink.
Nur die Kokarde hat anscheinend eine Zinkfüllung und ist mit Buntmetall ummantelt.

@Panzersturm
Der Satz ist wirklich OK so, das ist mein erster vollständiger Heeresadler.
Sonst hat immer ein Flügel gefehlt oder die Stücke waren total zerfressen :(.

Gruß Anderot

Bis auf den fehlenden Split