PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Feldmütze Gebirgsjäger?


Emme
02.09.2010, 16:46
Nach dem Absturz nochmal mit besseren Bilder.

Ich weis, Adler gehört nicht an diese Mütze, aber was sagt ihr zu dem Rest?

Bis ins Detail für mich gut verarbeitet, alles bis auf den Faden das Adler unter UV in Ordnung.

Danke für eure Hilfe.

Mfg

madandi
02.09.2010, 17:55
Meiner Meinung nach eine Kopie. Der Gesamteindruck sowei der Erhaltungszustand des Stoffes paßt nicht.

Emme
02.09.2010, 18:09
Kommt auf den Bilder schlecht rüber, aber stimmige Tragespuren, sowie Reste vom alten Adler alles vorhanden.

Innenfutter keine Seide.

wagenrad
02.09.2010, 18:09
erledigt.

Emme
02.09.2010, 22:06
Keine Meinungen? Habe die Mütze jetz hier, also wenn Bilder usw gebraucht werden einfach bescheid sagen.

mfg

madandi
07.09.2010, 19:12
Ja dann stell noch mal welche ein.

Emme
08.09.2010, 08:01
Hier nochmal:

madandi
08.09.2010, 10:31
Das mittlere Bild der zweiten Reihe.
Dort sieht man das der Stoff des Umschlags sehr abgetragen ist. Und zwar nicht nur außen, sondern auch innen. Ich würde erwarten, das der Stoff außen abgenutzt ist innen aber nicht.
Dies bezieht sich jetzt nur auf die Umlegekante zum festnähen des Stoffes.
Gleich daneben ist der Stoff des Mützenkörpers unten am Rand. Dort ist der Stoff gar nicht abgenutzt. Das paßt alles nicht so unbedingt zusammen. Durch das Aufsetzten würde dieser Rand sogar mehr beansprucht werden wie die Umlegekante des Umschlags.
Für mich ist diese Mütze aus einem gleichmäßig außen abgetragenen Stoff gefertigt.
Wie so oft, wahrscheinlich aus einem Mantel. Um 100% sicher zu gehen würde ich sie halt mal jemand in die Hand drücken, der hier ein Mützenexperte ist.
Diese Experten sind für M43 Mützen aber halt rar gesäht. Ich bin keiner!

Emme
08.09.2010, 13:33
Von der Seite her stimme ich dir voll zu, der rot eingekreiste Stoff ist jeweils aus und blau ist Innenseite, sodass aber die Umschlagkannte stark abweicht.

Nun beim genaueren Betrachten fällt mir auf das der Stoff auf beiden "Halslappen" die nach vorn zur Mützenmitte führen, der Stoff so stark abgetragen ist. Auf beiden seiten ungefähr gleich ( Foto orange Kreise).

Gruß

madandi
08.09.2010, 14:57
Stimmt. Jetzt wenn Du noch unter dem kleinen Stoffstreifen nachsiehst und die Abnutzung dort auch vorhanden ist würde das für mich bedeuten, daß der Streifen nach der Abnutzung aufgenäht wurde. Was das bedeuten würde kannst Dir ja selber ausmalen.
Noch so eine Stelle findest auf der Rückseite der Knöpfe oder der Knopflöcher.
Geht der Stoff der ganzen Seite durch und wurde er dann vorne umgeschlagen?