Feldbluse Panzertruppe

  • Hallo, ich hab mir heute diese Bluse eines Leutnants der Panzertruppe angesehen und bin auf eure Meinungen gespannt...


    Wer kann mir alles Wissenswerte darüber berichten, bzw. die Originalität bestätigen?
    Litzen der Kragenspiegel sind wohl verblasst, darunter ist aber das Rosa noch zu erkennen. Sie hat einige Löcher und Reparaturstellen, was sich sicherlich auch auf die Preisverhandlungen niederschlagen wird.



    Ich würde mich über jegliche Informationen freuen!


    Grüsse Stefan

    Ich suche: Alles an Pionierausrüstung ( Taschen, Werkzeug, Sprengmittel, Vorschriften alles andere in diesem Zusammenhang



  • zustand weißt du ja selber.. Jacke selber ist soweit in Ordnung, Schulterklappen sind glänzend normalerweise wenn im Feld getragen sollten die Matt sein, ansonsten wie gesagt Ok.
    Gruß
    Vibes

    Ich versichere, daß die von mir gezeigten zeitgeschichtlichen und militärhistorischen Gegenstände aus der Zeit 1933 1945 nur zu Zwecken der staatsbürgerlichen Aufklärung, der Abwehr verfassungswidriger und verfassungsfeindlicher Bestrebungen, der wissenschaftlichen und kunsthistorischen Forschung, der Aufklärung oder Berichterstattung über die Vorgänge des Zeitgeschehens oder der militärhistorischen und uniformkundlichen Forschung gezeigt werden

  • Die Jacke hat ein Schneideretikett und ich hatte mich etwas gewundert , dass die Brusttaschen etwas schräg sind.


    Gehe ich recht in der Annahme, dass der Brustadler einer auf schwarzem Grund ist? War das üblich. Er ist nicht durch das Futter genäht. Kann die Vernähung zeitgenössisch sein?


    Wasmir noch aufgefallen ist, ist das der Brustadler nicht genau senkrecht zum Brusstaschenknopf steht. Kann man das als Variante abtun?
    Zu guter letzt: Welches Modell ist es denn genau? Ich komm daimmer durcheinander...


    Gruss

    Ich suche: Alles an Pionierausrüstung ( Taschen, Werkzeug, Sprengmittel, Vorschriften alles andere in diesem Zusammenhang

  • Die Jacke hat ein Schneideretikett und ich hatte mich etwas gewundert , dass die Brusttaschen etwas schräg sind.


    [INDENT]Offz. Jacken sind Selbsteinkleider das bedeutet die wurden zu 95 % bei der Offz. Kleiderkasse oder beim Schneider gekauft, teilweise hatte sie auch "richtige Kammerstücke" kam aber seltener vor. Deshalb ist das Schneideretikett richtig.
    [/INDENT]Gehe ich recht in der Annahme, dass der Brustadler einer auf schwarzem Grund ist? War das üblich. Er ist nicht durch das Futter genäht. Kann die Vernähung zeitgenössisch sein?


    [INDENT]Ich denke mal der ist sehr dunkel grün vom Untergrund oder ?
    [/INDENT]Wasmir noch aufgefallen ist, ist das der Brustadler nicht genau senkrecht zum Brusstaschenknopf steht. Kann man das als Variante abtun?
    Zu guter letzt: Welches Modell ist es denn genau? Ich komm daimmer durcheinander...


    [INDENT]Der Sitz des Adlres ist schon Ok so, ist aber in Teilen nachvernäht wann kann man so nicht erkennen.
    [/INDENT][INDENT]Es gibt bei den Offz Feldblusen kein Modell.... :eek:
    das ist keine Kammerjacke!!!

    kannst auf meiner Homepage einiges nachlesen wenn du kein Buch hast, hab nur keine Lust immer alles so ausführlich zu schreiben... www.feldblusen.de
    [/INDENT]Gruß
    Vibes

    Ich versichere, daß die von mir gezeigten zeitgeschichtlichen und militärhistorischen Gegenstände aus der Zeit 1933 1945 nur zu Zwecken der staatsbürgerlichen Aufklärung, der Abwehr verfassungswidriger und verfassungsfeindlicher Bestrebungen, der wissenschaftlichen und kunsthistorischen Forschung, der Aufklärung oder Berichterstattung über die Vorgänge des Zeitgeschehens oder der militärhistorischen und uniformkundlichen Forschung gezeigt werden

  • Hallo Vibes, danke dir recht herzlich für deine Antworten. Ich weiss, dass es recht nervig ist, immer wieder das gleiche schreiben zu müssen. Leider bin ich auf dem Gebiet der Feldblusen noch nicht allzu gut bewandert, zudem mir eine solche auch nicht oft angeboten wird. Was wäre ein objektiv richtiger Preis für solch eine getragene geflickte und leider etwas löchrige Panzerbluse? Meine Preisvorstellung geht in Richtung ca. 550€, wenn ich mich denn dafür entscheiden würde.


    Zum Adler, ich behaupte, dass der Adler auf schwarzem Grund ist, diesbezüglich hatte ich mich auch gewundert.


    Gruss

    Ich suche: Alles an Pionierausrüstung ( Taschen, Werkzeug, Sprengmittel, Vorschriften alles andere in diesem Zusammenhang

  • Hallo Vibes, danke dir recht herzlich für deine Antworten. Ich weiss, dass es recht nervig ist, immer wieder das gleiche schreiben zu müssen. Leider bin ich auf dem Gebiet der Feldblusen noch nicht allzu gut bewandert, zudem mir eine solche auch nicht oft angeboten wird. Was wäre ein objektiv richtiger Preis für solch eine getragene geflickte und leider etwas löchrige Panzerbluse? Meine Preisvorstellung geht in Richtung ca. 550€, wenn ich mich denn dafür entscheiden würde.

    Zum Adler, ich behaupte, dass der Adler auf schwarzem Grund ist, diesbezüglich hatte ich mich auch gewundert.

    Gruss




    550 € bei dem Zustand, das musst du wissen auch wenn es eine Panzerjacke ist. Die unteren Taschen sind recht kaputt oder??...
    Zum Adler, es gab für Panzeroffz. auch Adler auf schwarzem Grund allerdings war der nicht für die feldgraue Uniform gedacht, aber Ok damals war ne Menge gemacht worden warum auch nicht eine feldgraue Uniform ...

    Gruß
    Vibes

    Ich versichere, daß die von mir gezeigten zeitgeschichtlichen und militärhistorischen Gegenstände aus der Zeit 1933 1945 nur zu Zwecken der staatsbürgerlichen Aufklärung, der Abwehr verfassungswidriger und verfassungsfeindlicher Bestrebungen, der wissenschaftlichen und kunsthistorischen Forschung, der Aufklärung oder Berichterstattung über die Vorgänge des Zeitgeschehens oder der militärhistorischen und uniformkundlichen Forschung gezeigt werden