• Gefreiter in einer Pionier-Abteilung


    gefallen durch einen Artillerievolltreffer an der Ostfront

    Dateien

    • IMG_1741.JPG

      (116,63 kB, 77 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
  • Obergefreiter i.e. Pionier Abtl.


    Inh. versch. Auszeichnungen
    Teilnehmer der Feldzüge in Frankreich und im Osten


    Gefallen am 26. Juli 1944 in Litauen

    Dateien

    • IMG_8045.JPG

      (171,74 kB, 32 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • IMG_8046.JPG

      (181,5 kB, 25 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Und Gott fragte zuerst die Steine:" Wollt Ihr U-Bootfahrer werden?" "Nein Herr," antworteten die Steine "denn wir sind nicht hart genug!"

  • 2 Brüder


    1. Obergefr. i.e. Pio.Batl.
    Inh. des EK2, des Pionier Sturmabz. u. d. Verw. Abz.


    Gefallen am 10.2.1942 in Rußland


    2. Uffz i.e. Gren.Regt.
    Inh. versch. Auzeichnungen


    Gefallen am 05.03.1943 in Rußland

    Dateien

    • IMG_8060.JPG

      (203,12 kB, 38 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Und Gott fragte zuerst die Steine:" Wollt Ihr U-Bootfahrer werden?" "Nein Herr," antworteten die Steine "denn wir sind nicht hart genug!"

  • Gefreiter


    gefallen am 6. September 1943 in Plpora-Sloboda (ostwärts Konotop)
    durch Granatsplitter

    Dateien

    • IMG_2329.jpg

      (393,69 kB, 19 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • IMG_2330.jpg

      (393,2 kB, 31 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
  • Brüder


    1. Obergefreiter in einem Pionier Bataillon - gefallen am 26.August 1944


    2. Obergefreiter in einem San. Zug - gefallen am 9. August 1944 bei Schotkow (Osten)

    Dateien

    • IMG.jpg

      (112,06 kB, 32 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
  • Brüder


    1. Obergefreiter in einem Pionier Bataillon - gefallen am 26.August 1944


    2. Obergefreiter in einem San. Zug - gefallen am 9. August 1944 bei Schotkow (Osten)


    Servus Markus!


    Bitte auch im Thread "Sterbebilder und seine Besonderheiten" posten. Die Bezeichnung "Pionier-Sturmabzeichen in Silber" würde sich nämlich dort gut machen ;)


    Grüße
    Christoph

    Liebe Grüße,
    Christoph

  • Feldwebel in einem Pionier Regimet
    gefallen am 17. Juni 1942 bei Sewastopol auf der Krim


    Bruder
    Unteroffizier im Grenadier Regiment 585
    gefallen am 29. Juli 1943 in Rußland

    Dateien

    • IMG_0031.jpg

      (313,33 kB, 16 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • IMG_0032.jpg

      (321,36 kB, 22 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
  • Obergefreiter in einem Pionier Regiment


    Träger des EK2, des Sturmabzeichen und des "Soldatenkreuz":confused:


    gefallen am 5. Juli 1943 bei Bjelgorod am Donez

    Dateien

    • IMG_0037.jpg

      (269,49 kB, 8 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • IMG_0038.jpg

      (185,56 kB, 15 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
  • Schütze in einem Pionier Regiment


    gefallen am 14. Oktober 1942
    Er ruht auf den Heldenfriedhof von Rossoschka bei Stalingrad

    Dateien

    • 2.jpg

      (114,25 kB, 6 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 2a.jpg

      (92,53 kB, 23 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
  • Brüder:


    1. Obergefreiter in einem Pionier Regiment
    gefallen am 31. August 1943 in Rußland


    2. gefallen am 7. Juli 1941 in einem Kriegslazarett


    3. Obergefreiter in einem Infanterie Regiment
    gefallen am 13. Juli 1943 bei Orel

    Dateien

    • 12.jpg

      (126,62 kB, 23 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 123.jpg

      (134,65 kB, 19 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
  • Gefreiter in einem Pionierregiment


    gefallen am 2. August 1944 im Osten

    Dateien

    Einmal editiert, zuletzt von Markus ()

  • Panzer Pionier Regiment


    Franz Frühwirth
    Dienstgrad: Obergefreiter
    Geburtsdatum: 19.03.1918
    Geburtsort: Lembach
    Todes-/Vermisstendatum: 17.07.1943
    Todes-/Vermisstenort: Gorbunzowo
    Franz Frühwirth wurde noch nicht auf einen vom Volksbund errichteten Soldatenfriedhof überführt.


    Nach den uns vorliegenden Informationen befindet sich sein Grab derzeit noch an folgendem Ort: Gorbunzowo / Mzensk - Russland