Bayrische Tapferkeitsmedaille

  • Hallo zusammen,


    ich habe aus dem Nachlass meines Urgroßvaters seine Tapferkeitsmedaille bekommen.
    Mich würde nun mal interessieren, was diese Wert wäre, wenn man sie verkaufen würde.
    Vielleicht kann mir ja jemand weiterhelfen.


    Bilder und eine Kopie der Verleihungsurkunde habe ich angehängt. Die Urkunde habe ich natürlich auch im Orginal.


    Vielen Dank im voraus.


    Gruß
    Patrick

    Dateien

    • Medaille 001.jpg

      (258,49 kB, 227 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Medaille 002.jpg

      (259,75 kB, 174 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Medaille 004.jpg

      (209,26 kB, 271 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Medaille 005.jpg

      (211,36 kB, 222 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • urkunde.jpg

      (232,85 kB, 387 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
  • Wenn es eine Silberne (= aus Silber) kommt das ungefähr hin.
    Bis dahin gehe ich von einer versilberten aus, dann wären es um die 300,00.


    Die Urkunde ist keine Urkunde, sondern einfach ein abgeschriebener Auszug aus dem Buch.
    Ganz nett, aber praktisch ohne Wert.

    GGF Agrippa
    >>> Suche Fliegerabzeichen 1.WK und Braunschweiger Waterloo - Medaillen <<<

  • Patrick, sowas verkauft man nicht :ABG


    Grüße, DD

    Suche: Etui Stuttgarter Münze für VK m.Schw. Württbg., Roter Adler Orden 4. Klasse mit Krone, schöne EK1 v. 1914

  • Hi,


    ich will sie ja auch nicht verkaufen, es ist nur mal rein Interesse halber.


    An was erkenne ich denn ob sie aus silber oder versilbert ist?


    Gruss
    Patrick

  • Stempel habe ich am Rand keinen gefunden, also müsste sie dann "nur" versilbert sein.


    Gruss
    Patrick

  • Gewicht könnte passen.
    Leider schweigt sich Nimmergut über den Silberstempel aus.
    Auch das Gewicht einer versilberten wird nicht genannt.
    Aber was soll man schon erwarten...

    GGF Agrippa
    >>> Suche Fliegerabzeichen 1.WK und Braunschweiger Waterloo - Medaillen <<<

  • Hallo Agrippa,


    Gewicht passt zu einer aus silber oder versilberten?


    Ich sehe schon, alles nicht so einfach, aber vielleicht komme ich ja noch dahinter!?:)


    Gruss
    Patrick

  • v. Hessenthal / Schreiber geben das Gewicht mit 19,5 gr an.
    Dort steht leider auch nicht wo der Stempel zu finden ist...

    GGF Agrippa
    >>> Suche Fliegerabzeichen 1.WK und Braunschweiger Waterloo - Medaillen <<<

  • Also das Verleihungsdatum passt nicht zu einer Silbernen.
    Das Gewicht von 19,5 gr passt leider auch nicht.


    Daher gehe ich weiterhin von einer versilberten aus.
    Trotzdem schön ;-)

    GGF Agrippa
    >>> Suche Fliegerabzeichen 1.WK und Braunschweiger Waterloo - Medaillen <<<

  • also ich sehe da eine echt silberne! versilberte sind meines wissens nach spangenstücke, das gezeigte sieht mir anhand der prägung und der öse mehr nach einem verliehenen stück aus! silberne haben keine punzen, nur goldene sind punziert( also silber vergoldete)

    :rolleyes::POP:rolleyes:

  • Wie oder wo kann ich denn die Medaille anschauen lassen, um herauszufinden ob sie nun silber oder versilberst ist?


    Gruss
    Patrick

  • Herrlich, die Formulierung "durch seinen hervorragenden Schneid"...


    Servus, crab

    "Wir sind keine Christen" sagen sie, "Christus ist nur bis Eboli gekommen." Christ bedeutet in ihrer Ausdrucksweise Mensch; [...] "wir gelten nicht als Menschen, sondern als Tiere, [...] denn wir müssen uns der Welt der Christen jenseits unseres Horizontes unterwerfen"

  • Wie oder wo kann ich denn die Medaille anschauen lassen, um herauszufinden ob sie nun silber oder versilberst ist?


    Gruss
    Patrick


    jeder juwelier kann das innerhalb von ner minute testen.

    :rolleyes::POP:rolleyes:

  • Eigentlich hier ;-)


    Es werden sich bestimmt noch weitere melden.


    Bisher haben wir einige Fakten aus anerkannten Büchern (naja, Nimmergut ist nicht unbedingt anerkannt, aber hat eh aus v. H/S. abgeschrieben) und dem Wissen von bestman.
    Vielleich kannst du (bestman) deine Aussage ja mit irgendwas belegen. Das soll jetzt kein Zweifel an deiner Meinung sein (die hat ja jeder), aber würde der Sache helfen.


    Ich schau mal in alte Auktionskatalogen nach. Wird aber wahrscheinlich etwas später werden.

    GGF Agrippa
    >>> Suche Fliegerabzeichen 1.WK und Braunschweiger Waterloo - Medaillen <<<

  • Hallo,
    das ist eine verliehen, silberne Tapferkeitsmedaille.
    Die versilberten Stücke wurden nach dem Krieg für die Ordensspangen nachgefertigt.
    Die Medaille trägt den Stempelschneider Ries (was man bei der schlechten Auflösung des Fotos leider kaum erkennen kann).
    Bessere, schärfere Fotos wären von Vorteil.
    Preislich liegt das Stück mit dem Etui schon über der 1000 Euro-Marke, zumal der Träger dazu noch bekannt ist.
    Gibt es da noch Papiere dazu?
    Wenn das Stück aus der Familie ist, scheiß auf die Kohle, so was ist nicht bezahlbar.
    Gruß Andreas

    Suche bayerische Auszeichnungen bis 1918
    Suche alles zum 2. bayerischen Jägerbataillon
    und zur Sturmgeschützabteilung 226


  • meines wissens nach haben versilberte keinen stempelschneider!

    :rolleyes::POP:rolleyes:

  • Waren die verliehenen Medaillen also immer aus Silber?
    Oftmals wurde ja ab 1916 gespart und nur noch versilbert.

    GGF Agrippa
    >>> Suche Fliegerabzeichen 1.WK und Braunschweiger Waterloo - Medaillen <<<