"Blonder" SA Ehrendolch von C.G. Haenel Waffen- und Fahrradfabrik aus Suhl

  • Mich auch :confused: Werd mal eins machen


    Mir fallen ein paar Gründe ein.
    -Dicke des Griffes
    -Adler/Pastille
    -Dicke der hier markierten Kante
    -seitliche Winkelpassungen


    hsk ,
    hab ich was vergessen??
    Gruß
    Gerd

    Dateien

    • DSC00012.jpg

      (162,51 kB, 44 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Für Nicht Supporter: gwr964@yahoo.de


    Derjenige, der FREIHEIT für SICHERHEIT aufgibt, verliert am Ende beides.

  • ... interessant.
    Gern würde ich wissen, was diese Infos zu bedeuten haben.
    Danke und Gruß
    Hermann


    Nichts Hermann...gar nichts. Diese Griffe wurden von Menschenhand angepasst.

  • servus ,


    eine kleine beschädigung könnte man auch sehen welche man auf den anderen bildern evtl. nicht sieht :)....denke ich jetzt mal


    gruss
    Andreas

  • also ich kann an diesem Griff auch nichts aussergewöhnliches finden.Typischer Griff für einen Haenel.

    Alle von mir gezeigten Bilder und Texte dienen ausschließlich der staatsbürgerlichen Aufklärung, der Abwehr verfassungswidriger Bestrebungen, der Kunst oder der Wissenschaft, der Forschung oder der Lehre, der Berichterstattung über Vorgänge des Zeitgeschehens oder der Geschichte oder ähnlichen Zwecken.

  • ... interessant.
    Gern würde ich wissen, was diese Infos zu bedeuten haben.
    Danke und Gruß
    Hermann


    Hallo Hermann,


    das waren Gründe die mir eingefallen sind.Wie Gunnar geschrieben hat,wurden die Griffe "manuell"eingepasst.
    Es gibt aber Herstellerbedingt unterschiedliche Formen,Dicke...etc.Das war mein Gedankengang. ;)


    Gerd

  • Gerd,
    verstehe. Unpassendes halt. Adlerschwinge schaut hoch, Holz passt nicht. Aber wie Dragoner08 schon sagt: Handarbeit. Hier ist doch aber nichts auffälliges, oder?
    Gruß
    H.

  • Nein Hermann,
    alles wie's sein soll.


    Hier in der Breite gibt es auch unterschiede.....aber man darf auch nicht zu akribisch sein.
    Wie gesagt,das ist nur meine Einschätzung.


    Gruß
    Gerd

    Dateien

    • DSC_0651.jpg

      (230,05 kB, 39 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSC_0652.jpg

      (94,15 kB, 39 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Für Nicht Supporter: gwr964@yahoo.de


    Derjenige, der FREIHEIT für SICHERHEIT aufgibt, verliert am Ende beides.

  • Nein Hermann,
    alles wie's sein soll.


    Hier in der Breite gibt es auch unterschiede.....aber man darf auch nicht zu akribisch sein.
    Wie gesagt,das ist nur meine Einschätzung.


    Gruß
    Gerd


    ... interessant. Auf diese Linienfortführung Griff-Parierstange würde ich gar nicht achten.
    Warum frage ich das? Auch wegen eines neuen Dolchbuches, da sollen ein paar schwarze Stücke mit abgebildet werden. Und die Formsprache ist identisch.
    Danke.
    Gruß
    Hermann

  • Interessant Hermann,
    wann erscheint das Buch?


    ... keine Ahnung. Momentan stellen wir gerade die berühmtesten deutschen Schusswaffen aus zwei Weltkriegen zusammen.
    Dolche werden dann ab nächstes Jahr photographiert, parallel zu jap. Schwertern. Nebenbei, sozusagen.
    Gruß
    Hermann

  • ... aufgrund der Nachfragen, das ist das gute Stück, dass mich leider verlassen muß.

    Zu finden im Verkaufsbereich .


    Gruß

    Hermann

    2 Mal editiert, zuletzt von MCU ()