Orden & Ordensspangen gestohlen aus Hermes Paket

  • Hallo zusammen,


    aus einer Hermessendung wurden diverse Orden entwendet, falls jemand über diese mal stolpern sollte, könntet Ihr mir ja mal bitte bescheid geben.


    Danke im voraus.


    Sammlergruss


    Sniper1944

    Dateien

    • Gestohlen 1.jpg

      (335,4 kB, 2.215 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Gestohlen 2.jpg

      (329,23 kB, 509 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
  • Diese Scheiss Klauerei geht mir langsam auf den Sack.
    Nimmt ja langsam Ausmaße hier, das ist unglaublich.
    Denen gehören doch die Finger abgehackt!


    Hoffe du bekommst wenigstens dein Geld wieder!


    Gruß
    k_W

    Suche alles zum Standort Aschaffenburg
    - Inf.Rgt. 106 und Pio.Btl. 15 -

  • hi.


    Das wird aber ein herber Verlust.


    Bin mal gespannt,ob du da was an Geld zurückbekommst.


    Man hört ja immer wieder,daß Dinge aus dem III.Reich nicht oder nur sehr ungern von den Versand Unternehmen ersetzt werden.

  • Wie können die Diebe immer so gezielt klauen ?? Kein Mensch kann doch erkennen was gerade in diesem oder jenem Paket ist !! Oder werden einfach mal 10 Stück geklaut um mal zu sehen was drinn ist ??? :confused:
    Für mich ein Rätsel.

  • Hermes Paket ist doch versichert. Wo ist also das Problem?
    Wert über 500€? Dann sollte man die Sachen auf mehrere Pakete verteilen.
    Was in einem Paket drin ist geht Hermes gar nix an. Man muss nur den Wert nachweisen, bzw. was an Geld geflossen ist, dann gibt es da keine Probleme und der Paketdienst muss zahlen.

  • Hermes Paket ist doch versichert. Wo ist also das Problem?
    Wert über 500€? Dann sollte man die Sachen auf mehrere Pakete verteilen.
    Was in einem Paket drin ist geht Hermes gar nix an. Man muss nur den Wert nachweisen, bzw. was an Geld geflossen ist, dann gibt es da keine Probleme und der Paketdienst muss zahlen.


    Die Frage ist doch ob Hermes überhaupt reguliert, das ist eine Kulanzsache bei denen.

  • Wie können die Diebe immer so gezielt klauen ?? Kein Mensch kann doch erkennen was gerade in diesem oder jenem Paket ist !! Oder werden einfach mal 10 Stück geklaut um mal zu sehen was drinn ist ??? :confused:
    Für mich ein Rätsel.


    Teilweise werden die Pakete geöffnet und wieder verschlossen, den Fall hatte ich selbst auch schon.

  • Ich werde die Antwort/Reaktion von Hermes abwarten, hätte aber lieber die Orden wieder als das Geld.


    Danke für Eure Antworten, werde Euch auf den laufenden halten.


    Sammlergruss


    Sniper1944

  • gewisse schwachstellen gibt es immer,egal ob hermes oder dhl,egal ob bandlaufanlage oder umladevorgang.oftmals sind es auch verpackungsfehler des absenders.ich würde kein kleines päckchen nehmen und die luft gut und stabil ausfüllen um zu vermeiden das über dem eigenen liegende schwere päckchen meines nicht so zerdrücken das es aufreissen kann und sich der inhalt nicht mehr zum eigentlichen päckchen zuordnen läßt.ein weiterer vorteil ist das man beim öffnen einer überfüllten brücke(kontainer) vor die laderampe gefallene päckchen besser sieht und dem kreislauf wieder zuführen kann. gedrückte aufgerissene packete versucht man wieder mit klebeband und co zu verschließen,vorausgesetzt der innhalt ist noch zuzuordnen.


    gruß 0000

  • Die Frage ist doch ob Hermes überhaupt reguliert, das ist eine Kulanzsache bei denen.


    Das ist Blödsinn. Versicherung deckt bis zu 500€.


    Was haste denn für die Sachen bezahlt? Hab da so nen Verdacht...

  • Das ist Blödsinn. Versicherung deckt bis zu 500€.



    Und das ist wiederum Blödsinn!


    Lies Dir mal die AGB von Hermes durch und zwar besonders Punkt 4.


    Wenn Du die Kohle bekommst, dann kannst Du zufrieden sein und wenn die sich querstellen, dann machst Du garnichts!

  • Bitte...bitte...bitte Leute, aber nicht wieder einen 50 Seiten Beitrag welcher Versand der beste,schlechteste, teuerste etc. ist.


    Fall von den Stücken etwas auf dem Markt auftaucht, (dazu benötigt man aber bessere Bilder !) helft dem Sammler/User !
    Das Packet ist also angekommen..und war offen/beschädigt oder was genau ?


    War es sichtlich beschädigt, war das angesprochene Sammlermaterial überhaupt im Packet ?
    Alles schwer zu beantworten, das ist mir bewusst.....sollte man aber trotzdem nicht aussschließen.

    Suche zum Thema Kriegsabzeichen für Minensuch-, U-Boot-Jagd- und Sicherungsverbände
    alles an Besitzzeugnise/Verleihungsurkunden ; Polartaufscheine/Briefe ;
    Belobigungsurkunden und Crew Mützenabzeichen !

  • Das ist die Frage die sich hier noch klären muß, ob der Verkäufer die Sachen wirklich mit eingepackt hat.


    Bitte...bitte...bitte Leute, aber nicht wieder einen 50 Seiten Beitrag welcher Versand der beste,schlechteste, teuerste etc. ist.


    Fall von den Stücken etwas auf dem Markt auftaucht, (dazu benötigt man aber bessere Bilder !) helft dem Sammler/User !
    Das Packet ist also angekommen..und war offen/beschädigt oder was genau ?


    War es sichtlich beschädigt, war das angesprochene Sammlermaterial überhaupt im Packet ?
    Alles schwer zu beantworten, das ist mir bewusst.....sollte man aber trotzdem nicht aussschließen.

  • Hertmes bei teuren Sachen???Neee,bloss nicht...Hatte mal nen Paket,angeblich angekommen,nen LKW Fahrer fand es zufällig auf der Strasse,der Hermesfahrer hatte es aber scheinbar selbst unterschrieben als "ausgeliefert"...Denke mal nach meinem Stress bei den Götterboten war der seinen Job los.....

  • Bei uns hat der Hermesbote auch schon zwei mal selber unterschrieben, beide Pakete sind aber nie angekommen.

  • Und wenn das nachweislich ist, dann wird es richtig teuer für ihn!
    Das hatte ich nämlich auch schon ;)

    Bei uns hat der Hermesbote auch schon zwei mal selber unterschrieben, beide Pakete sind aber nie angekommen.

    Suche alles zum Standort Aschaffenburg
    - Inf.Rgt. 106 und Pio.Btl. 15 -

  • Das ist die Frage die sich hier noch klären muß, ob der Verkäufer die Sachen wirklich mit eingepackt hat.



    Ich denke das Ganze wird schwierig werden. Hast du ein aufgerissenes Paket bekommen ? Falls ja, hättest du das gleich bei der Übernahme des Paketes reklamieren müssen.

    Falls nein, wird sich Hermes damit rausreden, dass das Paket ordnungsgemäß befördert wurde !!

    Theoretisch ( Ich will hier niemandem etwas unterstellen !) könnte ja jeder behaupten, dass der Inhalt nicht vollständig war un das Paket teilweise geplündert wurde.

    Dann darfst du im Falle einer Reklamation nicht auser acht lassen, dass es sich dabei ( ich zitiere wörtlich aus einem ähnlichen Fall) um unapetittliches Nazizeug handelt:mad:.

    In meinem Falle weigerte sich DHL zunächst diese "Nazizeug" zu ersetzen....

    Ich wünsch Dir Glück

    Halt uns auf dem Laufenden.

    Gruß Ralf

    Noch in geringer Anzahl verfügbar: Die Deutschen Marineblankwaffen.