Erfahrungen beim Sondeln

  • Also ich bin bisher nur einmal im Wald auf einen Spaziergänger getroffen.Da ich damals im Hobby erst neu war und noch keinerlei zufällige Begegnungen mit Spaziergängern hatte, habe ich die Sonde erstmal vor Schreck unter einen gefällten Baum geworfen.:D
    (haben damals auf einer für den Bau einer Autobahn gerodeten Fläche gesucht)


    Der nette Mann hatte aber schon vorher erkannt, was wir da machen, fragte nur kurz wonach wir suchen und fragte uns dann, was wir denn vom Bau der neuen Autobahn halten.Darauf folgte ne 10 Minütige Debatte über die Beklopptheit der "Froschzähler"(:rof1), bis sich unsere wege dann wieder getrennt haben.


    So kanns laufen ;)

    Suche:
    -alles über die SS Werferbatterie 500 (bzw.SS Werferabteilung 500)
    -alles aus der Prignitz und dem Wendland

  • Hallo,


    ich war heute das 1. Mal mit meiner neuen Sonde (Garrett 250) im Wald unterwegs. Vor lauter Eifer und Aufregung hab ich mich doch glatt verlaufen... War dann plötzlich gar nicht mehr so lustig. Hab den Weg in die Zivilisation aber wieder gefunden. ;)


    Ich denke ein GPS Gerät wäre hier optimal gewesen. Nutzt Ihr Eines zum Sondeln? Wenn ja, welches könnt Ihr empfehlen? GARMIN 62s?
    Ich denke es ist auch recht hilfreich um nicht mehrmals an den selben Plätzen zu suchen.


    Vielen Dank.


    Gruß,
    B.

  • aber braucht man beim Smartphone dazu nicht auch "Handyempfang"? Den hatte ich dort nämlich auch nicht.

  • Ich habe immer den Mini Homer dabei.kleines Gerät,leicht zu bedienen und hat bis jetzt immer überall Signal gehabt und mich sicher zurückgeführt.
    Kostet auch nicht die Welt und reicht allemal.

    Suche Britisches 7x9 oder 9x9 Zelt
    Auch ohne Gestänge!
    Wer was hat bitte PN

  • Ich habe immer den Mini Homer dabei.kleines Gerät,leicht zu bedienen und hat bis jetzt immer überall Signal gehabt und mich sicher zurückgeführt.
    Kostet auch nicht die Welt und reicht allemal.


    Probiert mal die APP Carfinder ..


    Die hilft sehr !


    Gruss

    [SIGPIC][/SIGPIC]DEN KOPF HOCH UND NICHT DIE HÄNDE !

  • Probiert mal die APP Carfinder ..


    Die hilft sehr !


    Gruss


    Hab schon paar mal mit dem Handy versucht aber hat meistens nicht so geklappt wie ich das gern hätte.
    Mit dem mini Homer war ich dann aber sehr zufrieden und auch Routen speichern und Empfang

    Suche Britisches 7x9 oder 9x9 Zelt
    Auch ohne Gestänge!
    Wer was hat bitte PN

  • Hallo Leute Ich gehe seit 3 Jahren Sondeln. Ich bin heute 17 und habe noch nie mit jemandem wegen meines Hobbys Probleme gehabt. Im Gegenteil die Menschen sind intressiert und aufgeschlossen. Biss vor ca 1 Monat war dass immer so. An dem Tag war ich an einer alten Stelle von mir im Wald in der nähe einer Artilleriestellung. Ich traf unterwegs viele andere Sondler die von verschiedenen orten kamen. Ich schloss mich einer 5 Manngruppe an, als wir Mittag machten so 20 Meter neben einem Waldweg weg, kam ne Frau wütig mit 2 Männern zu uns gerannt. Es waren welche von der Denkmalschutzbehörde. Die Alte hat sich total aufgeregt wir haben ihr dann irgend ein Dönekis erzählt und uns dummgetellt. Wir haben gesagt wir wollten gerade erst anfangen als sie kam. Irgendwann ist die abgedampft. Es hat ein Riesenspaß gemacht die Scherbenbuddler zu verarschen. Grüße Moritz.

    Sondlerteam Eisenschweine West

  • Moin,


    ich habe auch schon 3 - 5 mal gesondelt bei uns in der näheren Umgebung.
    Einmal kam mir ein Mann von Forstamt entgegen mit Hund, ich versuchte Deckung zu suchen, aber der Hund lief hinter mir her :D


    Habe meine Sonde weggeschmissen ins Gebüsch und so getan als ob ich Wildtiere beobachte. Naja kam nicht so wirklich glaubhaft rüber (bestimmt wegen mein Klappspaten im Rucksack).


    Der Förster fragte mich was ich den hier mache mit Klappspaten und Sonde und ich habe ihn erzählt das ich Sondel. Fand er sehr interessant und gab mir Tipps wo Bombenkrater sind und ehemalige Bunkerstellungen! - zudem fragte er mich ob ich bei der Bundeswehr war, weil ich Dienstgradklappen anhatte, kamen wir noch auf Dienstzeit beim Bund zusprechen....


    :)

  • Na das ist doch mal ein netter Förster :)
    Gruß Erik

    Suche ALLES mit Bezug auf Mecklenburg, besonders Ruthenbeck , Zapel , Crivitz , Schwerin, Parchim.
    Zahle gut!

  • Wir, schön fein im Wald am Samstag, einiges ausgebuddelt, sind auf dem Rückweg, Bauer Hors: was habt ihr mit der Lampe da im Wald gemacht? Wir: was hast du auf dem Faden? Bauer Hors: ich habe die Bullen gerufen, Wir: Ok, wir müssen jetzt aber weg, Bauer Hors: bleibt mal hier die sind gleich da, Wir: deine Mutter ist gleich da und ab dafür,


    los gegurkt und die Pozilei ist uns dann auch entgegen gekommen, unsere Fahrerelse musste dann aber die Wursterei besuchen also rauf auf die Tanke, Funde versteckt im Gebüsch, Bullerei war denn ca. 15 min später auch am start, jede menge fragen, Führerschein usw. am Ende haben wir uns ein schönes WE gewünscht, noch mal Glück gehabt

  • Da habt ihr aber wirklich viel Glück gehabt.
    Gott sei dank wusste der Bauer nicht was die"Lampe" wirklich war.

    Suche ALLES mit Bezug auf Mecklenburg, besonders Ruthenbeck , Zapel , Crivitz , Schwerin, Parchim.
    Zahle gut!

  • Moin Moin ,
    ich war bisher erst 3 mal "Sondeln" (mit 22, schande über mein Haupt) und das auch eher durch Zufall bzw. glückliche Umstände . 2 mal am Rande einer AS Skirm in Brandenburg , da die Skirm mir aufgrund von Spielermangel auf dauer zu langweilig wurde hab ich mich einfach mal zu den 3 Jungen Herren dazu gesellt die nen knappen Kilometer weiter am Waldrand vor sich hingebuddelt haben (die Blicke waren Herrlich als ich da in voller Montur miteinmal vor denen Stand , die haben sich schon Ausreden überlegt was sie einem Armeeangehörigen erzählen :LOL )...leider hab ich da nichts ausser Metallschrott gefunden .
    Beim dritten mal hab ich in Stade bzw Agathenburg in der nähe des alten Fliegershorst's gegraben , aber lediglich vollkommen Primitv mit einem 1m Stück Draht die Erde durchlöchert in der Hoffnung irgendwas zu finden , mein Interesse wurde da Hauptsächlich durch die Aussage eines älteren Herren geweckt das dort zu Kriegsende "einige" 2 Motorige Flugzeuge in Brand gesetzt wurden ,woraus mein Hirn dann gleich "DA liegen Reste von mehreren Ta-154 , DA MUSST du suchen" gemacht hat ... naja wieder einmal ohne Erfolg, ausser das ich von der Poilzei nett darauf hingewiesen wurde mich doch bitte nicht selbst in die Luft zu jagen und wenn ich das schon tue ,dann bitte nach 18 Uhr weil sie dann Dienstschluss hätten :D
    Überlege mir jetzt (also eher schon seit einigen Monaten ,seit ich das Forum 'beobachte' ) mir eine Sonde zu kaufen und das ganze ein wenig auszuweiten ,da ich langsam echt feuchte Finger bekomme wenn ich sehe was einige so aus dem Boden ziehen ;)


    MfG Patrick

  • Ja mach das mal:-)
    Man muss nur die richtigen stellen kennen :-)

    Suche ALLES mit Bezug auf Mecklenburg, besonders Ruthenbeck , Zapel , Crivitz , Schwerin, Parchim.
    Zahle gut!

  • garmin gps ist goldwert!
    auch wenn du mal tief im wald bist und nen tollen fund machst und genau diese stelle auf anhieb wiederfinden magst!!!
    also ich will in nie wieder missen und 200€ für das gebrauchte gerät sind super angelegt.



    SUCHE TAGUNGSABZEICHEN KREIS LIPPE 3 REICH

  • Ich hätte mal ne Frage und ich weiß ned ob man die so öffentlich beantworten kann aber gibts hier Sondler aus BaWü? Ich mein die Rechtslage ist ja denkbar ungünstig aber ich selbst bin aus ner Ländlichen Gegend in BaWü und hier wurden sogar schon durch Zufall beim Umbau unseres Sportplatzes Helme und n MG42 Rest gefunden das schreit quasi nach Sondeln..deswegen überleg ich mir damit einfach anzufangen da ich mir in meinen kreisen hier nicht vorstellen kann das jemand deswegen die Polizei ruft..hat jemand Erfahrungen aus BaWü?
    Gruß Johannes

    Gollmer,Jakob aus Grabenstetten (Schwäbische Alb)
    Dienstgrad:Stabsgefreiter
    Todes-/Vermisstendatum:20.01.1945 (Seuchenlaz. Saperoce)
    Suche Informationen zur Person,Einheit(Ur-Großvater)

  • Mach es einfach. Es geht solange gut bis halt doch mal die Polizei aufkreuzt und du dein Gerät los bist.


    Das kann 15 Jahre gut gehen, oder eben auch nur 15 Minuten...

    Suche aktuell: Schulterklappen DRK, zwei LUX-Riemenspitzen, SA Kragenspiegel+Schulterklappe
    Meine Bewertungen bitte >>hier klicken<<

  • Ich hätte mal ne Frage und ich weiß ned ob man die so öffentlich beantworten kann aber gibts hier Sondler aus BaWü? Ich mein die Rechtslage ist ja denkbar ungünstig aber ich selbst bin aus ner Ländlichen Gegend in BaWü und hier wurden sogar schon durch Zufall beim Umbau unseres Sportplatzes Helme und n MG42 Rest gefunden das schreit quasi nach Sondeln..deswegen überleg ich mir damit einfach anzufangen da ich mir in meinen kreisen hier nicht vorstellen kann das jemand deswegen die Polizei ruft..hat jemand Erfahrungen aus BaWü?
    Gruß Johannes


    Hallo Johannes,


    ganz BW wird vom Landesdenkmalamt per se als Bodendenkmal gesehen.
    Folglich, darfst Du eigentlich nichtmal auf Deinem eigenen Grund und Boden suchen gehen,
    geschweige denn auf öffentlichem Grund.


    "Rechtslage in Baden-Württemberg


    Der „Raubgräber“, der einen Bodenfund an sich nimmt,
    kann sich wegen Fundunterschlagung gemäß §**246**Strafgesetzbuch (StGB) zum Nachteil eines Eigentümers der Fundsache strafbar machen.
    Nach § 22 Denkmalschutzgesetz (DSchG) bedürfen in Grabungsschutzgebieten alle Handlungen,
    durch die verborgene Kulturdenkmale zutage gefördert oder gefährdet werden können,
    einer Genehmigung durch die höhere Denkmalschutzbehörde,
    das heißt für jeden Regierungsbezirk durch das jeweilige Regierungspräsidium.
    Dies gilt auch auf eigenem Grund und Boden oder bei Einverständnis des Grundstückseigentümers."


    ....


    "Ausreden gelten nicht!


    Ausreden von Sondengängern wie etwa, man suche einen beim Spaziergang verlorenen Ehering oder einen beim Pilze suchen abhanden gekommenen Schlüssel, lassen sich nicht selten nach den sonstigen Umständen widerlegen. So kann ein Indiz für gezielte Nachforschungen zum Beispiel das Mitführen eines Klappspatens oder sonstiger typischer Ausrüstungsgegenstände sein. Es kommt also nicht darauf an, ob jemand bereits zu Graben begonnen hat."


    ...


    "Die gezielte Suche nach archäologischen Funden ohne die nach § 21 DSchG erforderliche Genehmigung ist eine Ordnungswidrigkeit. Diese kann nach § 27 Abs. 2 DSchG mit einer Geldbuße bis zu 50.000 Euro, in besonders schweren Fällen bis zu 250.000 Euro geahndet werden.**"


    ...


    Quelle: http://www.denkmalpflege-bw.de…er-und-sondengaenger.html



    Gruss

    Den Wolf kümmert es nicht, wieviele Schafe er vor sich hat.
    Publius Vergilius Maro, dt. Vergil, mittellateinisch Virgilius (*15. Oktober 70 v. Chr. bei Mantua; † 21. September 19 v. Chr. in Brindisi) Römischer Dichter und Epiker