Mithilfe bei der Erstellung von Abkürzungsverzeichnissen Fachbereiche

  • Moin,

    im Waffenbereich basteln wir gerade an einem Abkürzungsverzeichnis, das dort fest angepinnt werden soll. Wir halten ein Abkürzungsverzeichnis für sinnvoll, da sich dem Anfänger bzw. dem eher gelegentlich im Waffenbereich Vorbeischauenden wohl so die eine oder andere Abkürzung nicht sofort erschließt. Ich kenne das selbst, wenn ich beispielsweise mal in der Abteilung Helme reinschaue - es hat etwas gedauert, bis ich dahinter gekommen bin, wofür dort "DD" steht.

    Na, und so gebraucht natürlich jeder Fachbereich seine eigenen Abkürzungen, die den meisten im Fachbereich selbstverständlich sind - anderen jedoch nicht.

    Wäre schön, wenn die Experten der einzelnen Fachbereiche mal so ein Abkürzungsverzeichnis erstellen würden.

    Für unseren Bereich habe ich schon mal so ein Verzeichnis entworfen - sollte der eine oder andere noch andere Abkürzungen der Waffen-Menschen kennen, über die er schon mal gestolpert ist und in meiner Liste nicht aufgeführt ist, dann bitt Bescheid geben. Wie gesagt: manche Abkürzungen sind einem so selbstverständlich, dass man gar nicht auf die Idee kommt, dass andere damit nichts anfangen können - was oft ein großer Irrtum ist.

    Gruß

    sauerfan



    Abk….. Erklärung
    Abs….. Absehen (Markierung im Fernrohrbild, welche das Zielen mit dem Zielfernrohr einer Feuerwaffe ermöglicht; umgangssprachlich: Fadenkreuz)

    Acp….. Automatic Colt Pistol (wird i. d. R. im Zusammenhang mit Kalibern verwendet, bspw. .32 acp = 7,65 Br.)
    BM….. Behördenmodell (ein Pistolen-Modell der Fa. Sauer & Sohn, Suhl)
    Br……. Browning (i. d. R. im Zusammenhang mit Browning-Kalibern, bspw. 7,65 Br.)
    BüMa…… Büchsenmacher
    C.I.P…… Commission internationale permanente pour l'épreuve des armes à feu portatives (Ständige Internationale Kommission für die Prüfung von Handfeuerwaffen)
    DA…… Double Action (Revolver-Spannschloss)
    DF…… Doppelflinte
    EL…… Einstecklauf
    EWB…. Erwerbsberechtigung
    HK…… Heinrich Krieghoff, Suhl (Waffenhersteller)
    KK……. Klein-Kaliber (5,6 mm bzw. .22)
    KW…… Kurzwaffe
    KWKG….. Kriegswaffenkontrollgesetz
    LG…… Luftgewehr
    lMG….. leichtes Maschinengewehr
    LW….. Langwaffe
    LP……. 1. Luftpistole
    ………………2. Leucht-Pistole
    ………………3. Lange Pistole 08 ("Ari-08")
    MES….. Munitionserwerbsschein
    PP……. Polizei-Pistole (ein Pistolenmodell der Fa. Walther)
    PPk……. Polizei-Pistole, kriminal (ein Pistolenmodell der Fa. Walther)
    RR……. Reichsrevolver, Modelle 1879 oder 1883
    SA……. Single Action
    SEM….. Suhler Einhak-Montage (eine bestimmte Bauart einer ZF-Montage)
    sMG….. schweres Maschinengewehr
    WBK…… 1. Waffen-Besitz-Karte
    ……………2. Waffen-Börse Kassel
    ZF…….. Zielfernrohr
    ZM……. Zella-Mehlis in Thüringen (oft im Zusammenhang mit Produkten der Fa. Walther gebraucht, um diese von Nachkriegsprodukten der nämlichen Fa. aus Ulm zu unterscheiden)