Flugzeugmuseum Belgrad..

  • MUZEJ JUGOSLOVENSKOG RATNOG VAZDUHOPLOVSTVA
    AERODROM "NIKOLA TESLA" BEOGRAD, POŠTA 59, 11180 NOVI BEOGRAD, SRBIJA
    TEL/FAX: +38111/319-1937;
    +38111/3074-589.
    E-mail: muzej.rv@mod.gov.rs
    Radno vreme osoblja muzeja: 08.30 do 16.30 h.
    Stalna postavka je za posetioce otvorena svakog dana osim ponedeljka, i to:
    od 09.00 do 15.30 h zimi, i
    od 08.30 do 19.00 h u letnjem periodu.





    Wie versprochen anbei einige Bilder aus dem Belgrader Flugzeugmuseum..


    Detailfragen beantworte ich gerne.


    LG buckeru

    Dateien

    • 1 (1).jpg

      (119,83 kB, 13 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 1 (2).jpg

      (130,75 kB, 10 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 1 (3).jpg

      (300,26 kB, 11 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 1 (4).jpg

      (110,38 kB, 5 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 1 (5).jpg

      (235,57 kB, 38 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 1 (6).jpg

      (136,29 kB, 6 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 1 (7).jpg

      (301,3 kB, 8 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 1 (8).jpg

      (119,22 kB, 6 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 1 (9).jpg

      (108,95 kB, 2 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 1 (10).jpg

      (292,25 kB, 2 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 1 (11).jpg

      (251,41 kB, 8 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 1 (12).jpg

      (266,19 kB, 5 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 1 (13).jpg

      (215,86 kB, 3 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 1 (14).jpg

      (111,24 kB, 3 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 1 (15).jpg

      (290,37 kB, 5 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 1 (16).jpg

      (262,08 kB, 6 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 1 (17).jpg

      (253,96 kB, 3 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 1 (18).jpg

      (293,2 kB, 7 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 1 (20).jpg

      (289,38 kB, 12 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 1 (21).jpg

      (129,12 kB, 10 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Ich versichere, daß die von mir gezeigten zeitgeschichtlichen und militärhistorischen Gegenstände aus der Zeit 1933 – 1945 nur gem. § 86 und 86a StGB. zu Zwecken der staatsbürgerlichen Aufklärung, der Abwehr verfassungswidriger und verfassungsfeindlicher Bestrebungen, der wissenschaftlichen und kunsthistorischen Forschung, der Aufklärung oder Berichterstattung über die Vorgänge des Zeitgeschehens oder der militärhistorischen und uniformkundlichen Forschung gezeigt werden-

  • 2.........................

    Dateien

    • 1 (22).jpg

      (262,12 kB, 5 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 1 (23).jpg

      (114,26 kB, 7 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 1 (24).jpg

      (290,64 kB, 3 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 1 (25).jpg

      (109,04 kB, 7 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 1 (26).jpg

      (110,47 kB, 3 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 1 (27).jpg

      (278,51 kB, 5 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 1 (28).jpg

      (300,49 kB, 1 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 1 (29).jpg

      (304,07 kB, 3 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 1 (30).jpg

      (249,8 kB, 18 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 1 (31).jpg

      (262,08 kB, 3 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 1 (32).jpg

      (283,27 kB, 24 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 1 (33).jpg

      (223,58 kB, 5 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 1 (34).jpg

      (249,12 kB, 7 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 1 (35).jpg

      (229,66 kB, 6 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 1 (36).jpg

      (256,5 kB, 12 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 1 (37).jpg

      (243,67 kB, 41 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 1 (38).jpg

      (233,56 kB, 35 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 1 (39).jpg

      (212,78 kB, 18 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 1 (40).jpg

      (217,72 kB, 39 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 1 (41).jpg

      (256,32 kB, 14 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Ich versichere, daß die von mir gezeigten zeitgeschichtlichen und militärhistorischen Gegenstände aus der Zeit 1933 – 1945 nur gem. § 86 und 86a StGB. zu Zwecken der staatsbürgerlichen Aufklärung, der Abwehr verfassungswidriger und verfassungsfeindlicher Bestrebungen, der wissenschaftlichen und kunsthistorischen Forschung, der Aufklärung oder Berichterstattung über die Vorgänge des Zeitgeschehens oder der militärhistorischen und uniformkundlichen Forschung gezeigt werden-

  • 3.......................

    Dateien

    • 1 (42).jpg

      (240,59 kB, 19 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 1 (43).jpg

      (250,29 kB, 13 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 1 (44).jpg

      (117,67 kB, 6 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 1 (45).jpg

      (230,52 kB, 3 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 1 (46).jpg

      (224,04 kB, 4 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 1 (47).jpg

      (223,86 kB, 3 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 1 (48).jpg

      (257,5 kB, 4 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 1 (49).jpg

      (219,61 kB, 3 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 1 (50).jpg

      (254,13 kB, 14 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 1 (51).jpg

      (206,57 kB, 7 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 1 (52).jpg

      (211,44 kB, 5 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 1 (53).jpg

      (224,8 kB, 7 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 1 (54).jpg

      (274,49 kB, 5 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 1 (55).jpg

      (211,29 kB, 3 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 1 (56).jpg

      (243,98 kB, 12 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 1 (57).jpg

      (210,63 kB, 4 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 1 (58).jpg

      (243,33 kB, 4 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 1 (62).jpg

      (260,65 kB, 8 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 1 (60).jpg

      (218,75 kB, 11 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 1 (61).jpg

      (219,83 kB, 9 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Ich versichere, daß die von mir gezeigten zeitgeschichtlichen und militärhistorischen Gegenstände aus der Zeit 1933 – 1945 nur gem. § 86 und 86a StGB. zu Zwecken der staatsbürgerlichen Aufklärung, der Abwehr verfassungswidriger und verfassungsfeindlicher Bestrebungen, der wissenschaftlichen und kunsthistorischen Forschung, der Aufklärung oder Berichterstattung über die Vorgänge des Zeitgeschehens oder der militärhistorischen und uniformkundlichen Forschung gezeigt werden-

  • 4.................

    Dateien

    • 1 (63).jpg

      (217,54 kB, 10 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 1 (64).jpg

      (223,26 kB, 11 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 1 (65).jpg

      (281,04 kB, 3 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 1 (66).jpg

      (188,93 kB, 5 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 1 (67).jpg

      (219,12 kB, 7 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 1 (68).jpg

      (215,04 kB, 3 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 1 (69).jpg

      (249,87 kB, 3 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 1 (70).jpg

      (290,03 kB, 2 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 1 (71).jpg

      (229,94 kB, 23 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 1 (72).jpg

      (206,24 kB, 10 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 1 (73).jpg

      (275,04 kB, 25 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 1 (74).jpg

      (290,94 kB, 8 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 1 (75).jpg

      (204,14 kB, 8 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 1 (76).jpg

      (231,46 kB, 13 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 1 (77).jpg

      (169,4 kB, 8 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 1 (78).jpg

      (202,75 kB, 17 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 1 (79).jpg

      (202,57 kB, 9 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 1 (80).jpg

      (207,42 kB, 10 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 1 (81).jpg

      (255,88 kB, 5 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 1 (82).jpg

      (197,25 kB, 17 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Ich versichere, daß die von mir gezeigten zeitgeschichtlichen und militärhistorischen Gegenstände aus der Zeit 1933 – 1945 nur gem. § 86 und 86a StGB. zu Zwecken der staatsbürgerlichen Aufklärung, der Abwehr verfassungswidriger und verfassungsfeindlicher Bestrebungen, der wissenschaftlichen und kunsthistorischen Forschung, der Aufklärung oder Berichterstattung über die Vorgänge des Zeitgeschehens oder der militärhistorischen und uniformkundlichen Forschung gezeigt werden-

  • 5........................

    Dateien

    • 1 (83).jpg

      (226,19 kB, 16 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 1 (84).jpg

      (220,34 kB, 17 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 1 (85).jpg

      (228,63 kB, 2 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 1 (86).jpg

      (234,85 kB, 1 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 1 (87).jpg

      (205,44 kB, 4 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 1 (88).jpg

      (193,76 kB, 12 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 1 (89).jpg

      (188,77 kB, 14 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 1 (90).jpg

      (201,32 kB, 15 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 1 (91).jpg

      (250,97 kB, 7 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 1 (92).jpg

      (210,96 kB, 23 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 1 (93).jpg

      (175,79 kB, 5 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 1 (94).jpg

      (228,86 kB, 4 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 1 (95).jpg

      (263,56 kB, 3 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 1 (96).jpg

      (201,82 kB, 3 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 1 (97).jpg

      (289,71 kB, 4 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 1 (98).jpg

      (205,79 kB, 3 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 1 (99).jpg

      (238,09 kB, 6 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 1 (100).jpg

      (239,69 kB, 3 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 1 (101).jpg

      (232,53 kB, 4 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 1 (102).jpg

      (211,26 kB, 9 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Ich versichere, daß die von mir gezeigten zeitgeschichtlichen und militärhistorischen Gegenstände aus der Zeit 1933 – 1945 nur gem. § 86 und 86a StGB. zu Zwecken der staatsbürgerlichen Aufklärung, der Abwehr verfassungswidriger und verfassungsfeindlicher Bestrebungen, der wissenschaftlichen und kunsthistorischen Forschung, der Aufklärung oder Berichterstattung über die Vorgänge des Zeitgeschehens oder der militärhistorischen und uniformkundlichen Forschung gezeigt werden-

  • 6.......................

    Dateien

    • 1 (103).jpg

      (224,98 kB, 21 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 1 (104).jpg

      (117,23 kB, 1 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 1 (105).jpg

      (280,67 kB, 12 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 1 (106).jpg

      (208,86 kB, 7 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 1 (107).jpg

      (259,55 kB, 2 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 1 (108).jpg

      (225,37 kB, 19 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 1 (109).jpg

      (247,24 kB, 2 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 1 (110).jpg

      (219,12 kB, 7 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 1 (111).jpg

      (240,59 kB, 7 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 1 (112).jpg

      (206,3 kB, 9 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 1 (113).jpg

      (175,32 kB, 2 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 1 (114).jpg

      (119,52 kB, 3 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 1 (115).jpg

      (229,89 kB, 11 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 1 (116).jpg

      (213,34 kB, 2 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 1 (117).jpg

      (228,62 kB, 2 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 1 (118).jpg

      (298,43 kB, 4 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 1 (119).jpg

      (210,89 kB, 4 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Ich versichere, daß die von mir gezeigten zeitgeschichtlichen und militärhistorischen Gegenstände aus der Zeit 1933 – 1945 nur gem. § 86 und 86a StGB. zu Zwecken der staatsbürgerlichen Aufklärung, der Abwehr verfassungswidriger und verfassungsfeindlicher Bestrebungen, der wissenschaftlichen und kunsthistorischen Forschung, der Aufklärung oder Berichterstattung über die Vorgänge des Zeitgeschehens oder der militärhistorischen und uniformkundlichen Forschung gezeigt werden-

  • Hallo buckeru,


    danke für den tollen Beitrag! Das sind sehr sehenswerte Aufnahmen!


    Eine stattliche Sammlung, die die da in Belgrad zusammengetragen haben. Am besten gefällt mir die IL-2, wobei die "Gustav", die Hurricane und die Spitfire natürlich auch nicht zu verachten sind - aber das sind ja auch evergreens. Die Ju 87 ist offensichtlich auch auf dem Balkan Mangelware, aber immerhin wird ja die Heckflosse einer solchen gezeigt.


    Was ist denn das für eine zweimotorige Maschine mit den Zweiblatt-Propellern, die so futuristisch daherkommt? Musste der Pilot darin liegen oder ist das so eine Art Drohne?


    Beste Grüße und nochmals danke für die Mühe, die du dir gemacht hast!

    Suche Informationen zur "Kampfgruppe Tunger" (Ratibor, Ostfront 1945)

  • Servus, Cle. !


    Interessanter Beitrag !


    Gruß,
    Ro.

    Suche Grabendolche u. Kampfmesser aus beiden Weltkriegen, als auch "moderne", militärische, Einsatzmesser, (z.B.: Kampfmesser der NVA)

  • Hallo Ronny,


    danke für die Info. :)


    Viele Grüße

    Suche Informationen zur "Kampfgruppe Tunger" (Ratibor, Ostfront 1945)


  • Servus


    Gerne.. ich bin auf meinen Dienstreisen in verschiedensten Ländern unterwegs und sehe mir hierbei überall Museen an..
    Und ehrlich.. ich vergesse immer Bilder zu machen... sorry. Aber diesmal hab ich extra welche gemacht.


    Ja is ein schönes Museum. Danke für den Beitrag zur Ikarus...
    Fand ich auch sehr spannend.


    Allgemein ist Belgrad spitze.... tolles Flair, tolle Architektur.. wie Wien vor 30 jahren, tolle Restaurants und tolle Fraun!


    LG Buckeru

    Ich versichere, daß die von mir gezeigten zeitgeschichtlichen und militärhistorischen Gegenstände aus der Zeit 1933 – 1945 nur gem. § 86 und 86a StGB. zu Zwecken der staatsbürgerlichen Aufklärung, der Abwehr verfassungswidriger und verfassungsfeindlicher Bestrebungen, der wissenschaftlichen und kunsthistorischen Forschung, der Aufklärung oder Berichterstattung über die Vorgänge des Zeitgeschehens oder der militärhistorischen und uniformkundlichen Forschung gezeigt werden-

  • 4.................


    Bild 18 und 20 - das sind Reste der F-117 Nighthawk, welche die Serben 1999 mittels dem eigenen Mobilfunk-Netz ge-ortet und
    vom Himmel geholt haben und somit der Mär vom unsichtbaren Stealth-Fighter ein Ende gesetzt haben


    Siehe --> https://en.wikipedia.org/wiki/1999_F-117A_shootdown



    buckeru


    Danke für den Foto-Bericht. Man sagt zwar, ein Bild sagt mehr als Worte, aber in einem Forum wie dem MFF, wo Viele nicht einmal
    den Unterschied zwischen einem PzKpfw IV und einem Tiger I kennen, wäre es toll ... bei der Aufnahme der Bilder, auch gleich die
    Beschreibungen mit zu fotografieren. Die optische Information ist zwar super, bloß wenn man nebenher nicht erfährt, was man da
    eigentlich sieht, fehlt doch ein essentieller Teil. Nachdem wir in einer Zeit leben, wo gedruckte Information zwar verfügbar wären,
    diese aber aus Kostengründen nur von einer Minderheit gekauft wird, der leider größere Rest informiert sich ja im Netz ... würde ich
    dies als echt notwendig erachten



    Das Museum macht speziell im Außenbereich einen etwas stark heruntergekommenen Eindruck, siehe die Stufen zum Museum auf
    Bild 1 ... offensichtlich fehlt denen wirklich das Geld für die Pflege der Anlage. Trotzdem würde ich dieses Museum als echtes Klein-
    od bezeichnen https://en.wikipedia.org/wiki/Museum_of_Aviation,_Belgrade U.a. finden hier auch alljährlich tolle Modellbauausstellungen
    statt


    Schöne Grüsse
    Roland
    .