• Schöne Urkunde, meist erfolgte die Ernennung ja durch den Stammdienststellenleiter des Heeres für
    den Minister der Verteidigung.
    Urkunden mit dem Aufdruck des Verbandes, incl. der Unterschrift des Kommandeures finde
    ich allerdings interessanter.....

    Dateien

    • Scan0045.jpg

      (201 kB, 28 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
  • Schöne Urkunde, meist erfolgte die Ernennung ja durch den Stammdienststellenleiter des Heeres für
    den Minister der Verteidigung.
    Urkunden mit dem Aufdruck des Verbandes, incl. der Unterschrift des Kommandeures finde
    ich allerdings interessanter.....


    Freikorps, ich kenne es noch anders. Bis zum Stabsunteroffizier wurde man vom Kommandeur eines Verbandes ernannt/befördert, da die PersAkte im Stab des Verbandes lag. Mit Ernennung zum Feldwebel ging dies über an die SDH und man wurde vom Leiter der SDH ernannt oder befördert.

    Buchautor "Handbuch Ehrendolche der NVA 1962-1990 Band I und Band II"

  • OK. und Danke für die Info, man(n) lernt nie aus....


    Freikorps