Pickelhaube zur Bestimmung

  • Guten Tag ich habe vor kurzem diese Pickelhaube für kleines Geld bekommen. Da das totales Neuland für mich ist,wollte ich euch diese kurz vorstellen.
    Der Korpus ist ziemlich verformt und weist diverse Lack/ Schellack Abplatzungen auf. Den Adler habe ich bereits in Zitrone eingelegt.
    Bitte beschimpft mich nicht aber ich wollte die Pickelhaube aufarbeiten,also habe ich die weiteren Teile ebenfalls vorsichtig entfernt.

  • Servus,


    die Spitze und den Teller hast Du wohl schon gereinigt....Herzlichen Glückwunsch, Du hast somit gut 100 Jahre Patina vernichtet.


    Wenn Du Dich mit einer Materie nicht so auskennst, dann frag doch bitte vorher mal nach. Alles zum blitzen bringen ist hier eher total daneben.


    Gruß
    Roland

    Sammelschwerpunkt Kopfbedeckungen deutsch bis 1945.

    Sammelschwerpunkt Kopfbedeckungen international bis 1918.

    Suche immer Kopfbedeckungen vor 1945 mit Bezug auf Augsburg und Umgebung.
    Suche militärisches mit Bezug auf Klagenfurt.

  • Wo bekomme ich Original Ersatzteile. Explizit suche ich eine Schuppenkette für Knopf 91, 4x Buckelschraube sowie 2 Kokarden für Knopf 91.
    Es scheint sich bei der Pickelhaube um einen Fähnrich zu handeln.
    Asche über mein Haupt fürs reinigen.:kap

  • Das ist eine seltene Offizier M15 Pickelhaube , ich weiß nicht was Du Dir mit der "Restauration" erhofft hast , es macht sie aber NICHT besser .


    Wo bekomme ich Original Ersatzteile. Explizit suche ich eine Schuppenkette für Knopf 91, 4x Buckelschraube sowie 2 Kokarden für Knopf 91.
    Es scheint sich bei der Pickelhaube um einen Fähnrich zu handeln.


    Da gehören keine Buckelschrauben hin , die Offiziersterne so wie sie waren genau richtig .

    3 Mal editiert, zuletzt von Kloss ()

  • Wo bekomme ich Original Ersatzteile. Explizit suche ich eine Schuppenkette für Knopf 91, 4x Buckelschraube sowie 2 Kokarden für Knopf 91.
    Es scheint sich bei der Pickelhaube um einen Fähnrich zu handeln.
    Asche über mein Haupt fürs reinigen.:kap


    Wegen der fehlenden Teile würde ich immer wieder mal bei ebay nachschauen. Aber aufpassen, daß Du auch Originalteile erwischt. Im Zweifelsfall vor dem Kauf hier im Fachforum vorstellen bzw. nachfragen.


    Du brauchst aber tatsächlich zwei Sterne und keine Buckelschrauben.


    Beim Lederkorpus kann man mit der fachgerechten Pflege schon etwas verbessern, wobei ich bei Deinem Helm keine Notwendigkeit sehe, aber die Messingteile solltest Du zukünftig unberührt lassen.
    Bei rostigen Eisenbeschlägen kann man mit Zitronensäure schon etwas den Rost lösen, was auch optisch einen Sinn macht.

    Sammelschwerpunkt Kopfbedeckungen deutsch bis 1945.

    Sammelschwerpunkt Kopfbedeckungen international bis 1918.

    Suche immer Kopfbedeckungen vor 1945 mit Bezug auf Augsburg und Umgebung.
    Suche militärisches mit Bezug auf Klagenfurt.

  • Danke für Euer Feedback,also kein Fähnrich sondern Offizier. Der Blanke Schirm ist der original? Habe noch kein Vergleichbares Stück mit diesem Schirm im Netz gesehen. Was für eine Schuppenkette gehört an die Pickelhaube, ist der Knopf 91 verdeckt durch Rosetten?

    Einmal editiert, zuletzt von Trödel ()

  • Also eine Schuppenkette am verdeckten Knopf 91 zu bekommen, ist schon eine Aufgabe. Das wird schwierig und teuer. Auch eine normale Schuppenkette mit Knopf 91 muss man erst mal bekommen können. Diese muss dann auch noch passen.


    Um die Haube zu komplettieren, bestünde auch noch die Möglichkeit, die Sternschrauben gegen Kugelkopfschrauben zu wechseln und einen Sturmriemen zu besorgen. Der Sturmriemen ist in der Regel variabel verstellbar und läßt sich am Helm auch anpassen. Dieser sollte auch leichter zu beschaffen sein, als eine wirklich passende Schuppenkette.


    Gruß Dragoner08


  • Um die Haube zu komplettieren, bestünde auch noch die Möglichkeit, die Sternschrauben gegen Kugelkopfschrauben zu wechseln und einen Sturmriemen zu besorgen.


    Das passt so nicht und wäre eine Verfälschung .


    Ich würde die Sterne genau so lassen und einen Sturmriemen besorgen , das passt zu einen Frontoffizier .

  • Gab es denn diese Art der Offiziere?
    Gibt es dafür Belegstücke bzw. Bilder. Im Besitz eines guten Nachschlagewerkes bin ich leider noch nicht.:kap

  • Also sollte solch eine Schuppenkette zugehörig sein?

  • Wollte Euch noch einmal das vorläufige Ergebnis vorstellen.
    Korpus war vorher spröde,verformt und das Leder rissig.
    Nach der Behandlung mit Lederbalsam ist das Leder nun wieder geschmeidig und der Korpus wurde mit einem Hutspanner wieder gerichtet. Das rote Innenfutter wurde mit Knochenleim wieder befestigt.
    Ich bin immer noch auf der Suche nach Kokarden sowie einer Schuppenkette.:kap

  • Bis auf die gereinigten Metallteile finde ich das Ergebnis gelungen.


    Aber....ich sehe jetzt schon Michas Halsschlagader platzen :D

    Sammelschwerpunkt Kopfbedeckungen deutsch bis 1945.

    Sammelschwerpunkt Kopfbedeckungen international bis 1918.

    Suche immer Kopfbedeckungen vor 1945 mit Bezug auf Augsburg und Umgebung.
    Suche militärisches mit Bezug auf Klagenfurt.

    Einmal editiert, zuletzt von ulan15 ()

  • Jetzt noch etwas Patinieren ? ... :kap


    egal , ich wollte mich eigentlich nicht mehr so viel aufregen ... ;) .

  • Jetzt noch etwas Patinieren ? ... :kap


    egal , ich wollte mich eigentlich nicht mehr so viel aufregen ... ;) .


    Besser ist das. Schöne Weihnachten...

    Sammelschwerpunkt Kopfbedeckungen deutsch bis 1945.

    Sammelschwerpunkt Kopfbedeckungen international bis 1918.

    Suche immer Kopfbedeckungen vor 1945 mit Bezug auf Augsburg und Umgebung.
    Suche militärisches mit Bezug auf Klagenfurt.

  • Blöde Frage, aber gibt es hier im Forum jem. der Feuervergoldet nach alter Art?
    Und was meint Ihr mit patinieren- künstlich altern? Das gute Stück soll vererbt werden also 60 Jahre lang Zeit zum ansetzen von Patina hat die Pickelhaube :)