Stielhandgranate Mod. ????

  • Hallo zusammen

    Ich brauchte mal Eure Hilfe . Ich habe hier eine Stielhandgranate , welche ich trotz meiner Literatur , nicht einordnen kann . Das Stück ist natürlich 100% DEKO !

    Zuerst bin ich von einer späten Fertigung ausgegangen , aber ......

    Der Topf und das Gewindestück am Stiel , haben ein sehr grobes , gerolltes Gewinde . Hier bin ich eigentlich von einer Spätkriegsfertigung ausgegangen .

    Hierzu würde auch die Befestigung das Gewindestückes am Holzstiel passen . Sie ist nicht mit Schrauben am Holzstiel befestigt , wie bei frühen Stücken , sondern durch die eingedrückten Blechnasen , wie bei späten Stücken . Hier passt aber die Schraubkappe nicht . Diese entspricht der Ausführung aus dem ersten Weltkrieg . Das ganze Stück macht aber auch nicht den Eindruck als ob hier etwas " gebastelt " worden ist . Alle Teile passen so absolut zusammen und waren , meiner Ansicht nach , auch noch nie auseinander ......

    Mittlerweile glaube ich , es ist kein Deutsches Modell ...... Leider habe ich nur Literatur über die Deutschen Modelle des 1.und 2. Weltkrieges .

    Was habe ich hier ? Könnt Ihr mir weiterhelfen ?

    Viele Grüße

    OAS1IMG_0984.JPG

    IMG_0985.JPG

    IMG_0986.JPG

    IMG_0987.JPG

    IMG_0988.JPG

    IMG_0983.JPG

    IMG_0989.JPG

    IMG_0992.JPG

    Si vis pacem para bellum

  • Doch, es ist eine 100% ige deutsche Stielhandgranate, eine Modifizierung der Stielhandgranate 24. Wird in der Sammlerwelt teilweise auch als als Stielhandgranate 39 bezeichnet - aber offiziell ist diese Bezeichnung nicht.

    Die WK1-Schraubkappe gehört allerdings nicht dazu.


    Gruß


    Yoda

    Suche Reservistenkrug vom 1. Bayer. Ulanenregiment Bamberg. Ich bin auch an sonstigen Sachen von diesem Regiment (Reservistenpfeifen, Reservistenbilder usw.) interessiert.

  • Hi

    Besten Dank für die Erklärung ! :thumbup:

    Das waren meine Anfangsgedanken, Übergangsmodell zwischen 24er und 43er Modell .

    Aber , wie gesagt , habe ich darüber nichts in meinen Büchern gefunden . Schraubkappe mit Gegenstück ist also doch ergänzt .... Hätte ich jetzt nicht gedacht . Sieht " stimmig " aus . Die normale 2. WK Schraubkappe passt ja nicht auf das Gewinde . Also muss ich jetzt suchen .....

    Viele Grüße

    OAS1

    Si vis pacem para bellum

  • Kannst du den Hersteller-Code auf der Topfoberseite lesen? Würde mich interessieren. Alle, die mir bis jetzt untergekommen sind, waren fcc 44.


    Gruß


    Yoda

    Suche Reservistenkrug vom 1. Bayer. Ulanenregiment Bamberg. Ich bin auch an sonstigen Sachen von diesem Regiment (Reservistenpfeifen, Reservistenbilder usw.) interessiert.

  • Das passt also auch... danke für die Bilder.


    Gruß


    Yoda

    Suche Reservistenkrug vom 1. Bayer. Ulanenregiment Bamberg. Ich bin auch an sonstigen Sachen von diesem Regiment (Reservistenpfeifen, Reservistenbilder usw.) interessiert.