Schützenschnur - Originalitätsbestimmung

  • Hallo,


    habe seit einiger Zeit diese Schützenschnur in der Sammlung,


    für mich handelt es sich hierbei um ein seltenes Original.


    Würde mich über eine Bestimmung sehr freuen, wie sind solche Stücke preislich zu bewerten? Im I-Net sind die aufgerufenen Preise recht unterschiedlich.


    Vielen Dank und LG


    Stuka

    Dateien

    • DSC07163.JPG

      (951,2 kB, 14 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSC07164.JPG

      (871,98 kB, 9 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSC07165.JPG

      (718,12 kB, 8 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSC07166.JPG

      (947,01 kB, 8 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSC07167.JPG

      (693,98 kB, 7 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSC07168.JPG

      (659,98 kB, 5 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSC07169.JPG

      (910,78 kB, 6 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSC07170.JPG

      (764,88 kB, 6 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    ...mit Knarren ist es so wie mit Kondomen, lieber eine haben und keine brauchen-als eine zu brauchen und keine zu haben
    Alle von mir gezeigten zeitgeschichtlichen und militärhistorischen Berichte und Gegenstände aus der Zeit 1933 - 1945 und angesprochenen Themen dienen nur zu Zwecken der staatsbürgerlichen Aufklärung, der Abwehr verfassungswidriger und verfassungsfeindlicher Bestrebungen, der wissenschaftlichen und kunsthistorischen Forschung, der Aufklärung oder Berichterstattung über die Vorgänge des Zeitgeschehens oder der militärhistorischen und uniformkundlichen Forschung gemäß §§ 86 / 86a, Deutsches StGb.

  • Hallo,

    ich sehe erstmal nix was stört...

    Kannst Du mal ein Bild machen,wo man ein bissel die Auflage von hinten sehen kann?


    Gruß Wolf

  • Hallo Wolf,


    vielen Dank ...


    habe mal ein paar Bilder geschossen.....hoffe die sind ok...ansonsten sagen was gebraucht wird....besten dank und lg

    Dateien

    • DSC07172.JPG

      (584,01 kB, 8 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSC07173.JPG

      (852,73 kB, 7 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSC07174.JPG

      (607,37 kB, 6 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSC07171.JPG

      (519,91 kB, 5 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    ...mit Knarren ist es so wie mit Kondomen, lieber eine haben und keine brauchen-als eine zu brauchen und keine zu haben
    Alle von mir gezeigten zeitgeschichtlichen und militärhistorischen Berichte und Gegenstände aus der Zeit 1933 - 1945 und angesprochenen Themen dienen nur zu Zwecken der staatsbürgerlichen Aufklärung, der Abwehr verfassungswidriger und verfassungsfeindlicher Bestrebungen, der wissenschaftlichen und kunsthistorischen Forschung, der Aufklärung oder Berichterstattung über die Vorgänge des Zeitgeschehens oder der militärhistorischen und uniformkundlichen Forschung gemäß §§ 86 / 86a, Deutsches StGb.

  • Alles gut!

    Ja,die Bilder haben ausgereicht...

    Es ging ja nur darum zu sehen,wie die Auflage von hinten aussieht...

    Kennste ja...


    Gruß Wolf

  • Danke Dir Wolf

    ...mit Knarren ist es so wie mit Kondomen, lieber eine haben und keine brauchen-als eine zu brauchen und keine zu haben
    Alle von mir gezeigten zeitgeschichtlichen und militärhistorischen Berichte und Gegenstände aus der Zeit 1933 - 1945 und angesprochenen Themen dienen nur zu Zwecken der staatsbürgerlichen Aufklärung, der Abwehr verfassungswidriger und verfassungsfeindlicher Bestrebungen, der wissenschaftlichen und kunsthistorischen Forschung, der Aufklärung oder Berichterstattung über die Vorgänge des Zeitgeschehens oder der militärhistorischen und uniformkundlichen Forschung gemäß §§ 86 / 86a, Deutsches StGb.

  • Für mich auch ohne Zweifel ein original.

    Gruß

    Deutsch sein heißt gut sein,Treu sein und echt,kämpfen für Freiheit,Wahrheit und Recht

  • Auch Dir besten Dank !

    ...mit Knarren ist es so wie mit Kondomen, lieber eine haben und keine brauchen-als eine zu brauchen und keine zu haben
    Alle von mir gezeigten zeitgeschichtlichen und militärhistorischen Berichte und Gegenstände aus der Zeit 1933 - 1945 und angesprochenen Themen dienen nur zu Zwecken der staatsbürgerlichen Aufklärung, der Abwehr verfassungswidriger und verfassungsfeindlicher Bestrebungen, der wissenschaftlichen und kunsthistorischen Forschung, der Aufklärung oder Berichterstattung über die Vorgänge des Zeitgeschehens oder der militärhistorischen und uniformkundlichen Forschung gemäß §§ 86 / 86a, Deutsches StGb.