Erfahrungen mit Hochleistungs-Tiefenspulen

  • Hallo liebe Sondel Gemeinde,

    habe hier mal eine Frage zum Thema Hochleistungs-Tiefensuchspulen. Hat jemand Erfahrung damit. Habe ein Tersoro Tool Tec (kennt warscheinlich keiner mehr) seit 25Jahren. Bin damit zufrieden, ist ein treuer Begleiter und habe auch schon gut gefunden. In Zeiten des Deus und Orx, mus ich leider feststellen das die Tiefenleistung schon schlechter ist wie bei den neuen Geräten. Jetzt hätte ich die Frage ist es so, das die Nachrüstspulen wirklich die 20-25% mehr Tiefe bringen?

    Meiner Meinung ist beim Sondeln einer der wichtigsten Punkte, das Wissen, was der Ton beim Orten eines Fundes sagt ( hell, tiefer usw.) . Also die Erfahrung mit seinem Metalldetetkor, darum würde ich meinen Detektor gerne erstmal nachrüsten.

    Hat jemand schon seinen Detektor nachgerüstet mit einer neuen Suchspule und bringt das so viel, oder ist es an der Zeit wirklich auf ein neues Gerät umzustellen.;(

    Vielen Dank im voraus und immer gut Fund.

    Südpreusse8)

  • Tesoro , auch die neuen , gehen nicht tief . Ich würde auf jeden fall auf etwas aktuelles Umsteigen .

  • Hallo Südpreuße,

    ich googelte grade nach Deinem Gerät.

    Herr Google kennt den Detektor gar nicht.

    Ich bezweifle das es hier noch Aufrüstspulen gibt(?)

    Was wiegt die Maschine denn?

    Alleine aus der Vermutung heraus das es sich um ein „Schwergewicht“ handelt und auch Du 25 Jahre älter geworden bist (?) wäre eine

    leichtgewichtigere Neuanschaffung eine Überlegung wert.

    Beste Grüße

    Trüffel

    Isch sach ma 80isch € für den Prügel :rolleyes:

  • ist nur falsch geschrieben--tesoro toltec---das war früher ein gutes Gerät !

  • Okay nun habe ich ihn gefunden- wenn ich das richtige Modell ausgewählt habe wiegt das Teil ca. 1,7 KG. (?)

    Das wäre für mich schon das Aus für weitere Gedanken bzgl einer neuen Spule.

    Weitere Infos holst Du Dir am besten bei den

    bekannten Händlern. ?

    Isch sach ma 80isch € für den Prügel :rolleyes:

  • das waren halt noch gescheite Gehäuse,wie damals bei Whites,robust und einfach,damit konnte man noch richtig durchs Unterholz,die heutigen Geräte sind schon tiefenstärker,aber früher lag auch mehr oben:)

  • Ja ja die guten alten Zeiten. Wir lasen das Zeug ende der 70er mit bloßen Händen auf.

    Legten uns ganze MG Gurte um und warfen mit Blindgängern aller Art um uns.

    Das wir das überlebten ist mir noch heute ein

    Mysterium.

    Isch sach ma 80isch € für den Prügel :rolleyes:

  • Servus miteinand, schwer ist er schon. Hab auch noch einen 5 Polige Tiefensuchspule bekommen. Die geht schon ein Stück tiefer ist aber dafür auch ein ganzes Stück schwerer. Mein Spezl hat ein XP Deus, ist schon der Hammer vom Gewicht. Werd schon noch in die Richtung neues Gerät gehen, aber ich habe und finde immer noch gut mit meinem Tesoro, aber das Gewicht halt und die Suchtiefe.:D

    Vielen Dank für die Infos.

    MfG

  • Tesoro gibt es nicht mehr,die haben die Produktion eingestellt.

    Bersonders Tief gingen die leider nicht,hatten aber ein sehr guten Disk.

    Heut würde ich mir so etwas schweres nicht mehr antun,

    gibt sehr Preisgünstige Analoge Detektoren,die gehen auch bedeutend

    Tiefer,sind leicht in der Handhabung,keine unnötigen Voreingestellten Programme,

    einfach einschalten und los laufen&finden,dabei auch vom Gewicht angenehm.

    Grüße

    Firestone


    Die von mir gezeigten Gegenstände sind im Sinne des §86, §86 a StGB zu betrachten und dienen zur staatsbürgerlichen Aufklärung, Abwehr verfassungsfeindlicher und verfassungswidriger Bestrebungen, der kunsthistorischen und wissenschaftlichen Forschung