Kurasier Helm Preussen

  • Hallo,

    Ist damit alles in Ordnung ?

    Was bedeuten die Buchstaben und zahlen ?

    Gruss und Danke

    Philippe

  • Hallo,


    soweit scheint damit alles ok zu sein. Die fehlenden Teile zu beschaffen ist nicht so leicht.


    Die Zahlen bedeuten Kürassier-Regiment Nr. 7 , I Eskadron Waffennummer 11.


    Gruß Dragoner08

  • Ist die Grundplatte, wo die Spitze befestigt ist, asymetrisch? (siehe Bild)Oder wirkt dies nur so auf den Bildern? Der Adler ist ein wneig schwamming liegt dies an den Bildern?

    Was ist hinten am Helm passiert in der Mitte?

    Der Messingschiene ist so wellenförmig ?


    Die Helmkalotte ist ok!

    Dateien

    Rasch mit dem Pferde, hart mit dem Schwerte,
    im Sattel feste, beim Becher der Beste,
    den Frauen hold, treu wie Gold,
    Mut in Gefahr, das ist ein Husar


    SUUM CUIQUE das Motto der Leib Garde Husaren (jedem das Seine)
    Experte für Uniformierung vor 1914 speziell die Deutsche Kavallerie
    Für Fragen über mein Spezialgebiet stehe ich jederzeit gerne zur Verfügung!

  • Oh, mal wieder ein aptierter Helm. Trotz der Fehlteile wär der etwas für mich.


    Gruß

    Uwe

  • Hallo,


    ja scheint asymmetrisch zu sein. Der Adler ist nur auf dem Bild schwammig.


    Gemäss meinem wissen bedeutet; aptiert die neu Nutzung von Teilen Passend gemacht oder Anpassung. Wann erfolgte diese, neuzeitlich ?


    Danke für die Erklärung der Zahlen und Buchstaben.


    Philippe

  • Wurde bei den sparsamen Preussen aus einem älteren Helmmodel auf das Nachfolgemodell modifiziert. Die Stabilisierungssieke verrät das ältere Modell. Die Durchsteckrosetten wurden gegen Knöpfe 91 für die Schuppenketten geändert. Die Schuppenketten mußten demzufolge, genau wie auch die Kokarde/Kokarden gewechselt werden. Als offensichtlichste Modifizierung wurde der gestufte Vorderschirm gegen einen Glatten getauscht.

  • Jetzt Mal ehrlich was soll her aptierter sein? Ein nicht symmetrische Platte? Eine Helmschiene hinten die absolut krumm und schief ist? Ein Loch welches mit Bleilot verschlossen worden ist?

    Ich möchte den Helm nun nicht schlecht reden aber die sind die Tatsachen auf den Bildern. Die sparsamen Preußen hatten bessere Teile zu Verfügung pass genauere. Die Helmkalotte und ein Teil der außen Schienen sind gut. Adler kann ich nicht beurteilen.

    Ein tolles Stück zum neu aufbauen...

    Rasch mit dem Pferde, hart mit dem Schwerte,
    im Sattel feste, beim Becher der Beste,
    den Frauen hold, treu wie Gold,
    Mut in Gefahr, das ist ein Husar


    SUUM CUIQUE das Motto der Leib Garde Husaren (jedem das Seine)
    Experte für Uniformierung vor 1914 speziell die Deutsche Kavallerie
    Für Fragen über mein Spezialgebiet stehe ich jederzeit gerne zur Verfügung!