Schoka-ko-la Dosen aus den 30ern und 40ern?

  • ach herrje oh mein Gott !


    Ich bin kein U-Boot. Ich kann es auch beweisen per Skype oder sonstwie. Ich bin hier wegen den Schokakola Dosen und bin ein Stückchen weitergekommen. Und AHMAD ist tatsächlich mein Name. Und was solls? Ich liebe Deutschland.


    Und wir haben 2019 es gibt keine Journalisten, die sich so intensiv mit Dingen beschäftigen können und untertauchen dürfen. Die meisten von denen leben heute prekär...

  • Das Gefühl hatte ich die ganze Zeit schon deswegen hab ich erst gar nicht was geschrieben und würde dem Rest auch Raten diesem Vogel aus dem Weg zu gehen..... ^^Brüder^^.... Das ich nicht lache ....


    ,,Dass ich nicht lache'' wird mit 2 S geschrieben


    Und Brüder sind wir doch oder nicht ?

    Sie wissen nicht, wer ich bin und wie ich aussehe, aber gehen davon aus, dass ein AHMAD total fremd und dunkel aussieht

  • Eigentlich hast Du nur höflich nach Information zu deiner Scho-ka-kola Dose gefragt und bist von einigen hier wirklich nur dämlich von der Seite angemacht worden.

    Mein Respekt, dass Du höflich geblieben bist und das spassig siehst!

    Die andern sollten sich schämen...


    Schönen Gruss

    Waldbursch


    "Lebe wild und gefährlich!"

  • ach herrje oh mein Gott !


    Ich bin kein U-Boot. Ich kann es auch beweisen per Skype oder sonstwie. Ich bin hier wegen den Schokakola Dosen und bin ein Stückchen weitergekommen. Und AHMAD ist tatsächlich mein Name. Und was solls? Ich liebe Deutschland.


    Und wir haben 2019 es gibt keine Journalisten, die sich so intensiv mit Dingen beschäftigen können und untertauchen dürfen. Die meisten von denen leben heute prekär...

    na ja,war jetzt nicht böse gemeint ,mit dem uboot,nimms nicht

    persönlich,wollte mich auch dafür entschuldigen,aber hier haben sich so viele neue angemeldet ,das weiß man ja nicht,mit wem man es zu tun hat.

    herzlich willkommen im Forum

    gruß kölsch

  • dann macht ihr mal mit euerm neuen Bruder und deine Hautfarbe ist mir egal. Schön das du einen Rechtschreibfehler gefunden hast, darfst ihn gern behalten.


    Liebe Grüsse


    DGerhardt

  • dann macht ihr mal mit euerm neuen Bruder und deine Hautfarbe ist mir egal. Schön das du einen Rechtschreibfehler gefunden hast, darfst ihn gern behalten.


    Liebe Grüsse


    Gerhardt

    Welche Hautfarbe denn ? ich bin Kaukasier

  • Ahmad aus früheren Erfahrungen ist man hier vorsichtig , nihm es nicht persönlich , fallst Du wirklich nur am Hobby interessiert bist , willkommen .

  • Ich möchte mal zum Thema zurück kommen. Es gab gemäß Überlieferung eines älteren Kollegen in den 80er Jahren auf dem Gebiet des heutigen Bundeslandes Brandenburg einen Fund mehrerer Werwolfkisten. Unter anderen waren auch Kisten mit Verpflegung dabei. Dort waren nach seiner Beschreibung, in Papier gewickelte dunkelbraune Rollen von ca. 1kg Gewicht. Man nahm an, es handelt sich um Sprengstoff. Nachdem man die Rollen mit einer Kapsel angesprengt hatte, stellte sich nach genauer Betrachtung heraus, das es Grosspackungen Schokakola waren. Weiter waren Zigaretten, Zwieback, Konserven und Schnapps in den Kisten. Die anderen waren mit Spreng- und Sabotagemitteln sowie Zündmitteln und Handgranaten gepackt. Fotos durften nicht gemacht werden. Die Leitung der Bergung übernahm das MfS.

    Bei strenger Pflicht, getreu und schlicht ! Gruss, Achtmal33

  • In Anbetracht dessen, das dort der Inhalt von 10 normalen Dosen, also 20 Platten ohne Dosenumhüllung drin sind, könnte das von den geschätzten Maßen passen.

    Bei strenger Pflicht, getreu und schlicht ! Gruss, Achtmal33

  • In Anbetracht dessen, das dort der Inhalt von 10 normalen Dosen, also 20 Platten ohne Dosenumhüllung drin sind, könnte das von den geschätzten Maßen passen.

    Die Gebinde sind mit Blechdosen. Man sieht aber deutlich, dass es sich um neue Dosen mit altem Aufdruck handelt. Die neuen Dosen sind um einiges dicker als die Alten, da sie zum einen zwei Lagen Schokolade beinhalten, zum andere eine etwas bauchigere Prägung und eine Wulst am Rand haben.


    Screenshot_20190318-154735_YouTube.jpg

    Suche Karten zur Dokumentation von Kriegsereignissen für das Saarland

    Einmal editiert, zuletzt von päif ()

  • Die von mir beschriebenen waren ohne Dosen. Nur Zellophan und Papier wie er mir erzählte.

    Bei strenger Pflicht, getreu und schlicht ! Gruss, Achtmal33

  • Die von mir beschriebenen waren ohne Dosen. Nur Zellophan und Papier wie er mir erzählte.

    Dann können es die pappdosen gewesen sein

    suche dringend! EKM von 16. Luftgau-Nachrichten-Regiment 1
    EKM von der 1.Kompanie Infanterie-Ersatz-Batalion(mot)53

    Erkennungsmarken Ostpreußischer Garnisonen

    Alles über das Luftgau Nachrichten Regiment 1

    Und Torgau

  • Also ich habe gerade mal nachgelesen im Buch " Rations of the Wehrmacht in WWII " Meiner Meinung nach mit das Beste Buch zum Thema. Dort werden auch die Schokakolas ausführlich behandelt. Von einem 1KG Gebinde habe ich allerdings nichts finden können.


    Es gab scheinbar Pappkartons für die Dosen und auch Holzkisten , siehe Fotos



    Beste Grüße

    Dateien

    KEINERLEI VERSAND ÜBER HERMES !
    SUCHE:
    Alles zum ARI 77
    Schirmmütze Offizier Ari

  • zUGRIFF verweigert bei so spannenden Fotos und so einem Thema :-(


    Die Amerikaner waren alle sehr überrascht und verrückt, als sie nach Deutschland kamen und sahen und schmeckten, wie Schokolade richtig schmecken sollte. Denn wer es noch nicht weiss: Amerikanische Schokolade ist total anders als deutsche oder generell europäische Schokolade. Die Amis also die Soldaten waren hin und weg


    ein Mann (Jahrgang 1930) den ich kenne und der mein Nachbar war, hat mir erzählt wie er als 15jähriger von den Amis Hersheys Schokolade bekam und begeistert war. Zur Info das ist typische Ami-Schokolade die nicht schmeckt aber 1945 war das die Krönung


    Schokakola war übrigens in den 1990ern auf Raves sehr angesagt. Viele Raver haben das gegessen und dazu sehr beliebt AFRI cOLA (25 mg Koffein pro 100 ml)

  • Ich weiss nicht was schlimmer ist - der Trottel der das konsumiert und so vernichtet, oder die die das witzig finden...

    Danke für die Blumen. Finde den nämlich auch "witzig". Er gewährt immerhin einen umfassenden Ein- und Überblick in die Welt der militärischen Rationen. Dass er sie vernichtet in dem er sie isst ist eher sein - gesundheitliches - Problem, mal davon abgesehen, dass es dem Sammler weniger auf den Inhalt diesr "rations" ankommt als auf deren Verpackung.

    Denke mal, er verbringt ab und an schon auch mal ein paar Tage im Krankenhaus.

  • Zweifelsohne ein Thema für sich.

  • Hab mal eine Packung auf einmal gegessen , mache das nicht wieder 8o

    das machen meine Freunde, die Jura studieren... die fressen eine Packung pro Tag

    da ist koffeinhaltiges colapulver drin. in Cola war das früher mal drin. heute ist da naturidentisches colapulveraroma drin.

    AFRI-COLA hat wohl auch in den 2000ern umgestellt