Reservistenkrug Original?

  • Hallo, kann mir jemand von euch was zu dem Krug sagen ob Original? wie alt? vielleicht noch was zum dem Wert hoffe es kann mir jemand dazu was Sagen . Danke schon mal für eure Hilfe.

    Dateien

    • DSC02958.JPG

      (229,54 kB, 9 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSC02960.JPG

      (337,16 kB, 11 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSC02961.JPG

      (277,88 kB, 10 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSC02963.JPG

      (232,27 kB, 9 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSC02965.JPG

      (260,65 kB, 10 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSC02969.JPG

      (172,59 kB, 9 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSC02970.JPG

      (234,1 kB, 9 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSC02974.JPG

      (225,85 kB, 9 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSC02986.JPG

      (273,53 kB, 10 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSC02989.JPG

      (169,67 kB, 9 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSC02962.JPG

      (354,89 kB, 8 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
  • Hallo;


    es ist leider kein Reservistenkrug, sondern eine zivile Ausführung. Dafür wurde ein Rohling hergenommen mit einer militärischen Lithophanie, welcher wohl in erster Linie für einen Reservistenkrug gedacht war. Solche zivilen Krüge mit dem militärischen Bodenbild findet man immer wieder. Und ja, der Krug ist natürlich original. Allerdings wurde der Deckel auch mal nicht besonders fachkundig repariert. Krüge dieser Art sind zwischenzeitlich kaum noch gesucht, obwohl sie nach meiner Meinung gar nicht so schlecht aussehen. Er stellt keinen besonders hohen Wert dar.


    mfg Hans