M42 NS64 LW mit Aluring Futter - mega selten !

  • Hallo


    Ich wollte euch einen M42 mit Aluring-Futter zeigen. Ich denke eine sehr seltene Kombination.

    Das Futter ist mit 1943 gestempelt!

    Splinte sind sauber gebogen, Splintköpfe sind mit der Glocke durch Kontaktrost absolut spielfrei verbunden.

    Der Helm hat das Werk so verlassen!

    Ein Bild vorab, bessere Bilder folgen


    Gruß

  • Hab auch einen M42 mit nem doppelwandigen Ring von Werner Zahn (1943). 8)

    Eher selten anzutreffen...

  • Ehrlich gesagt, habe ich im Netz noch NIE einen gesehen!

    Ich hätte jetzt geglaubt ich bekomme ordentlich Gegenwind mit dem Helm^^

  • Deins müsste auch ein Werner Zahn sein, soweit ich weiß haben nur die diese doppelwandigen Aluringe 1943 produziert.

    Welcher Hersteller hat deine Glocke? hkp?

    WZ43_2.PNG

  • Ich kann nur die Lotnr erkennen, der Hersteller ist nicht erkennbar. Aber an dem charakteristischen Abnahmestempel im Dom, müsste es ein NS Helm sein!

    Ist Hkp gleich NS?

  • Genau, Werner Zahn hat bis 1943 Doppelwandige Alufutter produziert. Nicht wirklich sehr selten.

    :kapSuche nach einem schönen M35 / M40 DAK Helm :kap

  • Ich kann nur die Lotnr erkennen, der Hersteller ist nicht erkennbar. Aber an dem charakteristischen Abnahmestempel im Dom, müsste es ein NS Helm sein!

    Ist Hkp gleich NS?

    Nein, hkp ist Saxon Emailierwerke, Lauter - SE

  • Dein Helm ist von den Nickelwerken Schwerte (NS). Diese späten Alufutter sind im Vergleich eher selten anzutreffen. Allerdings sind sie nicht so selten, dass sie nicht bekannt wären. Trotzdem ein schönes Detail ! :)

    Gruß Becker_39


    :!:Suche Segelflugzeugführerabzeichen aus meiner Familie:!:


    Hier der Link zum Stück:

    Segelflugzeugführerabzeichen meines Großonkels


    Wer mir Hinweise zum Verbleib des Abzeichens liefern kann, wird belohnt.

    Alle von mir gezeigten Gegenstände dienen gemäß § 86a III StGB der staatsbürgerlichen Aufklärung,
    der Forschung, der Lehre und der Berichterstattung über Vorgänge des Zeitgeschehens.

  • Wie kannst du den Hersteller NS erkennen? - am Tintenstempel? Das war mein Anhaltspunkt, ich habe nur NS Helme mit diesen Stempel gefunden

  • Steht doch Schwerte auf dem Tintenstempel...

    Ich suche:
    -Luftwaffe M40 Stahlhelm ET 60
    -Kinderspielzeughelme
    -Paradehelme

  • Steht doch Schwerte auf dem Tintenstempel...

    Genau wie Schrapnell schreibt - die Abnahmestelle Schwerte des Wehrmachtbeschaffungsamtes
    war für die Abnahme der Helme der Nickelwerke Schwerte zuständig. Der Ortsname Schwerte ist

    im Tintenstempel deutlich lesbar.

    Gruß Becker_39


    :!:Suche Segelflugzeugführerabzeichen aus meiner Familie:!:


    Hier der Link zum Stück:

    Segelflugzeugführerabzeichen meines Großonkels


    Wer mir Hinweise zum Verbleib des Abzeichens liefern kann, wird belohnt.

    Alle von mir gezeigten Gegenstände dienen gemäß § 86a III StGB der staatsbürgerlichen Aufklärung,
    der Forschung, der Lehre und der Berichterstattung über Vorgänge des Zeitgeschehens.

  • Gut, ich habe was dazu gelernt.

    Alle von mir gezeigten Gegenstände sind im Sinne des § 86, § 86 a StGB zu betrachten und dienen zur staatsbürgerlichen Aufklärung,
    Abwehr verfassungswidriger und verfassungsfeindlicher Bestrebungen, der wissenschaftlichen und kunsthistorischen Forschung.