Frackspange Österreich / Ungarn

  • Hallo


    Kann mir jemand etwas zu dieser Spange sagen ?


    Die Medaillen sind ja fast alles Österreich .

    Könnte es , wegen des Säbels , von einem Ungarischen Soldaten stammen ?


    Waren diese Miniaturen so grob gearbeitet ?


    Vielen Dank für Eure Hilfe

    Mfg Andreas

    Dateien

    Suche Fotos und Dokumente von den Sturmbootkommandos / Sturmbooten .


    Alles was ich hier vorstelle verkaufe ich auch !!!!
    Bei Interesse einfach anschreiben !!!

  • Also ich bin da etwas skeptisch. Das mit dem Säbel hat es so gegeben, direkt Ungarn würde ich das nicht zuordnen. Die Sache ist die, von den 7 Miniaturen sind nur 4 offizielle Auszeichnungen, die anderen sind patriotischer Schmuck oder Stücke der Kriegsfürsorge für Uhrkettchen etc. Die haben nichts an der Spange verloren, wurden nicht verliehen und nicht an der Uniform getragen, eine Ausnahme wären z.B. Kappenabzeichen aber das ist wieder ein anderes Thema. Deshalb würde ich mal behaupten dass die Spange zusammengebastelt ist, bzw. das beliebige Miniaturen ergänzt wurden um sie zu befüllen. Offiziell wäre das Karl-Truppenkreuz, die bronzene Ehrenmedaille für Verdienste um das Rote Kreuz mit KD, silberne Verdienstmedaille Baden und Bulgarische Kriegserinnerungsmedaille. Ist an sich schon eine etwas seltsame Kombination. Die Qualität der Miniaturen ist auch eher schlecht, also so ganz zu 100% überzeugt, dass die zeitgenössisch sind, bin ich leider nicht....


    Gruß Jakob


    Suche laufend österreichische Säbel mit Doppeladler-, Georgs-, oder Barbarakorb, Säbel mit Ausmusterungs-, Geschenk-, oder Damastklingen, schöne Mannschaftssäbel, Säbel der Landwehr-Gebirgstruppe, höhere Orden und Ehrenzeichen, Kopfbedeckungen und Uniformen der k.u.k. Monarchie

  • Hallo Jakob


    Danke für Deine Antwort.


    Ich habe das Kästchen in einer Kramkiste mit Fotos / Dokumenten aus Österreich/Ungarn gefunden.

    Mir hatte die Qualität auch nicht so gefallen , aber da die einzelnen Stücke in unterschiedlicher Herstellung ( Form der Befestigung ) waren ging ich von einer billigen Spange aus.

    Auch der Preis ( 30,-€ ) war mehr als Ok .


    An eine Nachkriegsanfertigung ( WK.1 ) denke ich auch . Könnte es sich um einen "Blender" handeln? Viel dran , egal ob verliehen oder nur Erinnerungsabzeichen hauptsache es sieht nach viel aus .


    An eine Kopie hatte ich auch schon gedacht . Aber würde da nicht jeder kleine Anhänger gleich sein ? Für solche 0815 Medaillen würde sich doch die Mühe nicht lohnen .


    Mfg Andreas

    Suche Fotos und Dokumente von den Sturmbootkommandos / Sturmbooten .


    Alles was ich hier vorstelle verkaufe ich auch !!!!
    Bei Interesse einfach anschreiben !!!

  • Der Preis war ok, auch wenn nicht alles passen würde geht das in Ordnung. Zum Thema Kopie: Es werden Frontkämpferkreuze gefäscht. Und geht ja meistens um grade mal 10€. Also lohnt sich die Mühe schon offensichtlich. Die k.u.k. Miniaturen sind übrigens gar nicht so billig, selbst die Standardauszeichnungen tauchen gar nicht so häufig auf. Mennica Panstwowa war übrigens anscheinend der Vorgänger der Polnischen Münzprägeanstalt in Warschau. Ob das jetzt gut ist oder nicht....österreichisch ist der Säbel also schon mal nicht. Generell wurde meines Wissens nach die öst. Miniaturen an einem Kettchen getragen. Habe das leider sehr meine Zweifel, zusammengebastelt ist es auf jeden Fall. Leider kenne ich mich bei Miniaturen nicht wirklich aus um die sagen zu können ob die gefälscht sind oder passen, die porige Oberfläche ist aber kein gutes Zeichen...


    Gruß Jakob

    Suche laufend österreichische Säbel mit Doppeladler-, Georgs-, oder Barbarakorb, Säbel mit Ausmusterungs-, Geschenk-, oder Damastklingen, schöne Mannschaftssäbel, Säbel der Landwehr-Gebirgstruppe, höhere Orden und Ehrenzeichen, Kopfbedeckungen und Uniformen der k.u.k. Monarchie

  • Hallo Jakob


    Mhhhhhh , ich denke mal Du hast recht.


    Habe ich 30,-€ in den Sand gesetzt , war ein kleiner Frustkauf.:saint:


    Nochmals Danke für Deine Antwort .


    Viele Grüsse Andreas

    Suche Fotos und Dokumente von den Sturmbootkommandos / Sturmbooten .


    Alles was ich hier vorstelle verkaufe ich auch !!!!
    Bei Interesse einfach anschreiben !!!

  • Ich denke nicht dass es eine Komplettkopie ist, das erste Stück, wird wohl Kriegsfürsorge sein, das Karl-Truppenkreuz und auch die Medaille für Verdienste um das Rote Kreuz sehen eigentlich ganz gut aus, also denen würde ich schon eine Chance geben. Der Badener und die bulgarische gefallen mir halt gar nicht. Bei den anderen bin ich mir nicht 100% sicher leider, die patriotischen Sachen waren ja im Prinzip Massenware und sicher nicht so hochwertig von der Verarbeitung...

    Also die 30€ sind kein Beinbruch....


    Gruß Jakob

    Suche laufend österreichische Säbel mit Doppeladler-, Georgs-, oder Barbarakorb, Säbel mit Ausmusterungs-, Geschenk-, oder Damastklingen, schöne Mannschaftssäbel, Säbel der Landwehr-Gebirgstruppe, höhere Orden und Ehrenzeichen, Kopfbedeckungen und Uniformen der k.u.k. Monarchie

  • Hallo Jakob


    Habe von einem polnischen Sammler eine mail bekommen.


    Laut ihm soll das Teil aus den 20iger Jahren stammen und er hat auch auf die Prägeanstalt in Warschau verwiesen.


    Er gab mir noch den Tipp , dass es sich um einen Angehörigen der "Polnischen Legion 1914-1918" handeln könnte.

    Die waren zuerst der k.u.k.Monarchie und dann dem Kaiserreich unterstellt. Dies könnte den Mix an Medaillen erklären.


    Mfg Andreas

    Suche Fotos und Dokumente von den Sturmbootkommandos / Sturmbooten .


    Alles was ich hier vorstelle verkaufe ich auch !!!!
    Bei Interesse einfach anschreiben !!!

  • Interessant zu wissen wegen dem Säbel, natürliche kenne ich die Polnische Legion, das erklärt aber nicht den Mix an Medaillen, der ist einfach unpassend sorry. Die Stücke der Kriegsfürsorge sowie anderwertige patriotische Stücken waren keine offiziellen Auszeichnungen und wurden also auch nicht in Kombination mit offiziellen Auszeichnungen getragen. Sie haben somit an der Spange nicht verloren, schon gar nicht an erster Stelle. Das ändert auch nichts daran, dass einige Stücke von der Verarbeitung her sehr schlecht sind. Ich gehe eher davon aus, dass irgendwer die Spange mal befüllt hat mit Sachen die gerade verfügbar waren, auf Plausibilität wurde da nicht geachtet...

    Sollte der Mix aus den 4 offiziellen Auszeichnungen tatsächlich so zusammengehören würde ich eher nach einer Einheit suchen, welche mit einem Badischen Kontingent gekämpft hat...der Träger lässt sich so oder so niemals bestimmen...


    Gruß Jakob

    Suche laufend österreichische Säbel mit Doppeladler-, Georgs-, oder Barbarakorb, Säbel mit Ausmusterungs-, Geschenk-, oder Damastklingen, schöne Mannschaftssäbel, Säbel der Landwehr-Gebirgstruppe, höhere Orden und Ehrenzeichen, Kopfbedeckungen und Uniformen der k.u.k. Monarchie

  • Sieht für mich nach einer typischen Fertigung aus den späten 40er oder 50er Jahren aus ev. auch frühe 60er. Für 30 Euro ist das schwer o.k. Da wollte einfach ein Veteran zeigen, was er so bekommen hat und eventuell ein bisschen angeben unter Leuten die keine Ahnung davon haben. Das erklärt auch die etwas kuriose Mischung.


    lg

    Stoni

    Suche kuk Orden / Österreich, Medaillien, Eiserne Krone, Leopold Orden, Stephansorden, Damenstift, Elisabeth Orden, Kaiser Franz Joseph Orden, Verdienstkreuze etc.

  • An eine Nachkriegsanfertigung ( WK.1 ) denke ich auch . Könnte es sich um einen "Blender" handeln? Viel dran , egal ob verliehen oder nur Erinnerungsabzeichen hauptsache es sieht nach viel aus .

    Genau!

    Suche kuk Orden / Österreich, Medaillien, Eiserne Krone, Leopold Orden, Stephansorden, Damenstift, Elisabeth Orden, Kaiser Franz Joseph Orden, Verdienstkreuze etc.

  • Hallo


    Nochmals Danke für Eure Hilfe .


    Da habe ich ja beim Frustkauf doch nicht zu sehr daneben gelegen. ;)


    Mfg Andreas

    Suche Fotos und Dokumente von den Sturmbootkommandos / Sturmbooten .


    Alles was ich hier vorstelle verkaufe ich auch !!!!
    Bei Interesse einfach anschreiben !!!