Panzerkampfabzeichen silber, Hohlprägung. Bitte um Mithilfe.

  • Kann mir jemand bei der Bestimmung des Herstellers weiterhelfen ?? Hinten sind im oberen Bereich links und rechts zwei Tropfen Harz. Hat das der Soldat evtl. zur Stabilisierung des doch gegen Verbiegen anfällige Abzeichen angebracht ? Freue mich über eure Meinungen.

    Dateien

    • P1270502_LI.jpg

      (249,65 kB, 15 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • P1270503_LI.jpg

      (366,15 kB, 23 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • P1270504_LI.jpg

      (372,17 kB, 22 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • P1270505_LI.jpg

      (282,18 kB, 24 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • P1270506_LI.jpg

      (288,77 kB, 19 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • P1270507_LI.jpg

      (290,91 kB, 12 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
  • In welcher Kategorie sollte man das denn einstellen, damit evtl.jemand antwortet ??

  • Vielleicht einfach gute, scharfe Bilder mit genauer draufsicht fotografieren..

    Ich distanziere mich ausdrücklich von jeglichem rechten Gedankengut.


    Suche die Urkunden des Stabsfeldwebel Walter Rehfeldt im Kampfgeschwader 77 (DKIG, Frontflugspangen, etc.)

  • Von der Rückseite bitte auch..

    Ist das HK ausgeschnitten?

    Ich tendiere Richtung Meybauer ..

    Ich distanziere mich ausdrücklich von jeglichem rechten Gedankengut.


    Suche die Urkunden des Stabsfeldwebel Walter Rehfeldt im Kampfgeschwader 77 (DKIG, Frontflugspangen, etc.)