SG 84/98 mit Frage

  • Hallo


    Habe dieses Seitengewehr bekommen.

    Es befindet sich kein Hersteller auf Klinge und Scheide, nur die von mir fotografierten.

    Handelt es sich um ein Export SG?

    Mit dank im Voraus für alle Antworten.


    Mfg borisb

  • Ja.

    Die Stempelung lässt den Portugal Kontrakt vermuten.

    SUCHE : LW Schützenschnur ; Papiere mit Bezug (Fhj)GrenRgt.1235 & 1242 Einsatz Ostdeutschland 1945 ; SG84/98 Hersteller"ab" ; Dienstglas in"sandgelb" EFE43 + rotbraunen Köcher ; Klappspatentasche

    Meine Bewertungen: sven79

  • Ja, wie schon geschrieben für Portugal hergestellt, und exportiert. Aus dem 2. Kontrakt von 1941, aber wohl trotzdem als M 937 bezeichnet.

    Leider ist es nicht nummerngleich.

    Grüße

    Meine Preise im Verkauf sind immer verhandelbar!
    Ich suche ein nicht verbasteltes S84/98 n.A. von Odeon, sowie IMMER deutsche Ersatzbajonette und/oder einzelne Scheiden dazu.

  • zweiter Portugall-Kontrakt von 1941/42. Modell 937. Leider nicht nummerngleich.

    Alle von mir gezeigten zeitgeschichtlichen und militärhistorischen Berichte und Gegenstände aus der Zeit 1933 - 1945 und angesprochenen Themen dienen nur zu Zwecken der staatsbürgerlichen Aufklärung, der Abwehr verfassungswidriger und verfassungsfeindlicher Bestrebungen, der wissenschaftlichen und kunsthistorischen Forschung, der Aufklärung oder Berichterstattung über die Vorgänge des Zeitgeschehens oder der militärhistorischen und uniformkundlichen Forschung gemäß §§ 86 / 86a, Deutsches StGb.
    - Und ich bin kein Verkaufsberater -

  • Ja ist ein portugiese Kontrakt Mo937B, in 1941/2 realisiert.Leider nicht nummerngleich,a.g.Andy

  • wo stammt denn das 937B her?

    Alle von mir gezeigten zeitgeschichtlichen und militärhistorischen Berichte und Gegenstände aus der Zeit 1933 - 1945 und angesprochenen Themen dienen nur zu Zwecken der staatsbürgerlichen Aufklärung, der Abwehr verfassungswidriger und verfassungsfeindlicher Bestrebungen, der wissenschaftlichen und kunsthistorischen Forschung, der Aufklärung oder Berichterstattung über die Vorgänge des Zeitgeschehens oder der militärhistorischen und uniformkundlichen Forschung gemäß §§ 86 / 86a, Deutsches StGb.
    - Und ich bin kein Verkaufsberater -

  • meine die Bezeichnung

    Alle von mir gezeigten zeitgeschichtlichen und militärhistorischen Berichte und Gegenstände aus der Zeit 1933 - 1945 und angesprochenen Themen dienen nur zu Zwecken der staatsbürgerlichen Aufklärung, der Abwehr verfassungswidriger und verfassungsfeindlicher Bestrebungen, der wissenschaftlichen und kunsthistorischen Forschung, der Aufklärung oder Berichterstattung über die Vorgänge des Zeitgeschehens oder der militärhistorischen und uniformkundlichen Forschung gemäß §§ 86 / 86a, Deutsches StGb.
    - Und ich bin kein Verkaufsberater -

  • Von originellen portugiesischen Quellen,wurde wohl spaeter so bezeichnet. a.g.Andy

  • Hast du da eine authentische portugisische Armeequelle zur Hand?


    Diese Bezeichnungen kenne ich bislang nur als Sammlerkration.

    Alle von mir gezeigten zeitgeschichtlichen und militärhistorischen Berichte und Gegenstände aus der Zeit 1933 - 1945 und angesprochenen Themen dienen nur zu Zwecken der staatsbürgerlichen Aufklärung, der Abwehr verfassungswidriger und verfassungsfeindlicher Bestrebungen, der wissenschaftlichen und kunsthistorischen Forschung, der Aufklärung oder Berichterstattung über die Vorgänge des Zeitgeschehens oder der militärhistorischen und uniformkundlichen Forschung gemäß §§ 86 / 86a, Deutsches StGb.
    - Und ich bin kein Verkaufsberater -

  • Ich habe diese aus portugiesischer literatur und die ist auch bestaetigt an originelem manual im portugiesischen sprache ueber diese Gewehre " Espingarda 7,9 mm M/937, M/937A, M/937B, Sistema Mauser, Origem:Alemanha

    Ist keine Sammler kreation,weil da gibt es 3 verschiedene lieferungen.

  • ja von den Gewehren kenne ich diese Bezeichnung

    Alle von mir gezeigten zeitgeschichtlichen und militärhistorischen Berichte und Gegenstände aus der Zeit 1933 - 1945 und angesprochenen Themen dienen nur zu Zwecken der staatsbürgerlichen Aufklärung, der Abwehr verfassungswidriger und verfassungsfeindlicher Bestrebungen, der wissenschaftlichen und kunsthistorischen Forschung, der Aufklärung oder Berichterstattung über die Vorgänge des Zeitgeschehens oder der militärhistorischen und uniformkundlichen Forschung gemäß §§ 86 / 86a, Deutsches StGb.
    - Und ich bin kein Verkaufsberater -