Heldentodurkunde Kriegsmarine

  • Hallo,


    ich habe die Urkunde bekommen. Meine Frage nun, kann man den Gefallenen einer Einheit, evtl. einem Schiff zuordnen? Vielleicht auch anhand der Unterschrift des Admirals?


    Vielen Dank im Voraus!

    Dateien

    • DSCF9344.JPG

      (610,97 kB, 24 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSCF9345.JPG

      (605,67 kB, 23 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSCF9346.JPG

      (615,28 kB, 20 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
  • Die Unterschrift ist von Walter Lohmann.

    Er war zu der Zeit auch Kommandeur der Marine-Bordflak Brigade Nord.

    Die Urkunde ist Original.

    Gruß K43.

  • Danke Dir. Alsokann man wahrscheinlich nichts Näheres über den Gefallenen sagen. Hatte ich schon befürchtet. Als Heizer war er ja aber wohl auf einer schwimmenden Einheit. Vielleicht über das Todesdatum im Vergleich mit Versenkungen oder so?

  • Hallo,


    Suche beim Volksbund brachte folgendes Ergebnis:


    Paul Ringer - Heizer - *28.10.07 ( Berlin Charlottenburg ) - +20.7.43 ( Hospital Espanole Santiago - Manila/Phillippinen )

    Grab: Yokohama/Japan


    Vielleicht hilft das weiter ?


    Gruß

    Suche alles, insbesondere Papiere, Urkunden und Fotos von:


    Infanterie/Grenadier Regiment 388
    Grenadier-Brigade 388

  • Blockadebrecherfahrten ???


    Gruß

    Suche alles, insbesondere Papiere, Urkunden und Fotos von:


    Infanterie/Grenadier Regiment 388
    Grenadier-Brigade 388

  • Finde ich Interessant.

    Die Philippinen waren 1943 noch von den Japanern besetzt.

    Das der Leichnam dann von den Philippinen nach Japan gebracht wurde. Großer Aufwand zu Kriegszeiten.

    Philippinen - Japan ist ne ganz schöne Entfernung. Und dazwischen die Amerikaner.

    ....als Kind haben Sie mir immer mit dem schwarzen Mann gedroht...! ...und ich dachte die verarschen mich !