Unbekannte Borduhr

  • Hallo,

    habe beim aufräumen diese Borduhr wiedergefunden.

    Viele Farbschichten anscheinend drauf.

    Kann mir jemand infos über diese Borduhr geben?

    Welches ist/war die original Farbe?

    Alter?

    Woher?

    Wo verbaut?

    USW.

    Uhr läuft ohne Probleme. 5 oder 7 Tage Werk kann ich nicht mehr genau sagen. Müsste ich testen.

    Dateien

    • IMG_3646.JPG

      (472,98 kB, 13 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • IMG_3647.JPG

      (528,86 kB, 7 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • IMG_3648.JPG

      (493,78 kB, 5 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • IMG_3649.JPG

      (441,86 kB, 7 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • IMG_3650.JPG

      (374,66 kB, 6 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • IMG_3651.JPG

      (336,09 kB, 5 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • IMG_3653.JPG

      (645,65 kB, 3 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    ...wenns klappt gibts ne halbe Flasche Bier für jeden !
    ....Anblasen.....!

  • scheint ne ältere russische Schiffs Uhr zu sein.die roten Bereiche sind für Telegraphie empfangszeiten.kenn die eigentlich mit den Funk zeiten auch noch in rot markiert.

    Gruss katt

    Fliegerjackensammelstelle!

  • Genau, eine russische Schiffsuhr mit Funkzeiten.

    mfg chris

    Things are never quite the way they seem....


    Suche alles zur 30. SS-Standarte "Adolf Höh" Bochum und zur 116. PD (Windhund-Division)

  • Hallo,

    danke euch beiden erst einmal.

    Kann diese Uhr dem Militär zugeordnet werden, oder ist sie zivil?

    Es befindet sich ja auch eine Nummer auf dem Gehäuse.

    Wie alt schätz ihr diese Uhr?

    ...wenns klappt gibts ne halbe Flasche Bier für jeden !
    ....Anblasen.....!

  • Ja, ich denke militärisch. Bei der Altersbestimmung würde ein Werksfoto helfen. Aber bis in die 80er wurden die Uhren noch so gebaut.


    vg chris

    Things are never quite the way they seem....


    Suche alles zur 30. SS-Standarte "Adolf Höh" Bochum und zur 116. PD (Windhund-Division)