Militariasammlung in Koblenz gestohlen

  • In 56070 Koblenz-Lützel wurde eine Militariasammlung aus einer Garage gestohlen.


    Dabei wurden


    31 Militärhelme

    16 Hieb- und Stichwaffen

    8 Abzeichen

    3 Gußformen/Abbildungen


    entwendet.


    Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Koblenz 2, Tel. 0261 103 2911 oder


    eMail: pikoblenz2(at)polizei.rlp.de


    Quelle: Forum-Historicum


    IMG_20180612_175642.jpgIMG_20190313_134642.jpgIMG_20190313_170848.jpgIMG_20190315_194411.jpgIMG_20190315_195143.jpgIMG_20190315_195424.jpg

  • Ist natürlich sehr ärgerlich, dennoch sei die kurze Anmerkung gestattet, daß unter diesen Stücken extrem viele Kopien und Bastelstücke sind. Hier ist dafür der Wiedererkennungswert hoch.


    -> Suche feldgraue Bekleidung der Technischen Nothilfe (TN), ein grün/rotes Spätkriegseßgeschirr WH aus Stahl (AEMA oder MKL) sowie einen Auto Union C1 Generator in der Farbe "dunkelgelb nach Muster". <-

  • Derjenige der das gestohlen hat kannte sich aber nicht besonders gut aus.


    Solle er damit glücklich werden,denn verkaufen kann er das nur sehr schwer.


    Meine Meinung dazu.


    Trotzdem ärgerlich,hoffentlich taucht es wieder auf.

  • Diese "Sammlung" stand vor ca einem halben Jahr oder Jahr zum Verkauf auf einer Facebook Militaria Seite. Da ging es erst um die Wertermittlung der Sachen, genau die selben Bilder etc. Aber wie auch bereits erwähnt, sind da haufenweise Kopien mit dabei!... Leider wurden viele Gruppen erst kürzlich gelöscht & neu eröffnet, sodass man den Post auch gar nimmer suchen könnte...

  • Ist natürlich sehr ärgerlich, dennoch sei die kurze Anmerkung gestattet, daß unter diesen Stücken extrem viele Kopien und Bastelstücke sind. Hier ist dafür der Wiedererkennungswert hoch.

    :thumbup: