Heute gab es Bundeswehr

  • Servus zusammen,


    durfte heute drei Uniformröcke, ein Galajäckchen und eine Pilotenjacke eines Oberstleutnants der Luftwaffe mitnehmen.

    Besonders gefällt mir die Pilotenjacke mit den amerikanischen Aufnähern.


    Gruß

    Markus

    Dateien

    • Ostlt_1.JPG

      (1,86 MB, 59 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Ostlt_2.JPG

      (2,66 MB, 30 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Ostlt_3.JPG

      (2,37 MB, 44 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Ostlt_4.JPG

      (1,47 MB, 29 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Ostlt_5.JPG

      (2,09 MB, 25 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Ostlt_6.JPG

      (1,45 MB, 20 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Ostlt_7.JPG

      (1,39 MB, 19 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Ostlt_8.JPG

      (1,59 MB, 17 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Ostlt_9.JPG

      (1,36 MB, 16 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Ostlt_10.JPG

      (1,72 MB, 15 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Ostlt_11.JPG

      (1,35 MB, 16 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Ostlt_12.JPG

      (1,71 MB, 11 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
  • Das mit dem Tiger ist kein US Patch.
    Piloten haben die Tradition bei einer bestimmten Anzahl von Flugstunden Urkunden/Patches/Taufen oder ähnliches für Ihre Kameraden vorzubereiten.


    Dies ist genau so etwas. Das J79 Triebwerk wurde im Starfighter verbaut und hatte in den Anfangszeiten immer wieder Probleme gemacht... darum wohl auch den Tiger am Schwanz gepackt.


    Grüße

    Ich versichere, daß die von mir gezeigten zeitgeschichtlichen und militärhistorischen Gegenstände aus der Zeit 33-45 nur zu Zwecken der staatsbürgerlichen Aufklärung, der Abwehr verfassungswidriger, verfassungsfeindlicher Bestrebungen,Identitätsbestimmung, Originalitätsbestimmung gezeigt werden.

  • Das mit dem Tiger ist kein US Patch.
    Piloten haben die Tradition bei einer bestimmten Anzahl von Flugstunden Urkunden/Patches/Taufen oder ähnliches für Ihre Kameraden vorzubereiten.


    Dies ist genau so etwas. Das J79 Triebwerk wurde im Starfighter verbaut und hatte in den Anfangszeiten immer wieder Probleme gemacht... darum wohl auch den Tiger am Schwanz gepackt.


    Grüße

    Danke für die Information! Auf das Triebwerk des Starfighters wäre ich nie gekommen!

  • Ja, das stimmt alles. Blöde Angewohnheit mit diesen englischen gehaltenen Zeug. War paar Jahre im JaBoG 34 der Bundesluftwaffe und somit meine volle Zustimmung. Nix US . Nur das Flugzeugführerabzeichen Stufe "Master" (15 Jahre Fliegerischer Dienst und 2000 Flugstunden) ist von der Air Force.

    Bei strenger Pflicht, getreu und schlicht ! Gruss, Achtmal33

    Einmal editiert, zuletzt von Achtmal33 ()

  • Ja, das stimmt alles. Blöde Angewohnheit mit diesen englischen gehaltenen Zeug. War paar Jahre im JaBoG 34 der Bundesluftwaffe und somit meine volle Zustimmung. Nix US . Nur das Flugzeugführerabzeichen Stufe "Master" (15 Jahre Fliegerischer Dienst und 2000 Flugstunden) ist von der Air Force.

    Klasse, danke für die Antwort! Nach dem Abzeichen wollte ich jetzt dann mal googeln.

  • Flugzeugführerabzeichen Stufe "Master" , erhabene Prägung "Sterling" und "12 C".

    Dateien

    • Ostlt_13.JPG

      (919,07 kB, 8 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Ostlt_14.JPG

      (913,95 kB, 11 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
  • dürfen die Traditionsärmelbänder eigendlich heute noch


    getragen werden?

    gruß kölsch

  • dürfen die Traditionsärmelbänder eigendlich heute noch

    Ärmelbänder "Mölders" nicht mehr. Das Jagdgeschwader musste den Namen und die Ärmelbänder ablegen. Die anderen werden noch getragen.