Dienstglas Inschrift

  • Hallo Leute,


    ich hab ein Dienstglas vom Stiefopa zuhause gefunden.

    Würde jetzt gerne mehr darüber erfahren.

    Die einzige Inschrift die ich finden konnte ist:


    Dienstglas

    10x50

    17777

    blc +


    Soweit ich im Internet erfahren habe steht blc für Zeiss in Jena und das + für das verwendete Fett.


    Wäre super wenn jemand noch mehr Infos dazu hätte bzw. würde mich interessieren wo man diese genau findet.


    Danke schonmal im Voraus!

  • Bei Optiken mit dem hellblauen Kreuz wurde Vakuumfett 1416 verwendet, eingeführt Ende 1942

  • Danke für die Info!


    Das Kreuz ist schwarz. Fotos vom Fernglas könnt ihr euch unter diesen LINK abrufen.


    Vom Archiv Carl Zeiss Archiv in Jena habe ich die Auskunft bekommen: "das Carl Zeiss Jena (blc) Fernglas Nr. 17777 wurde zwischen 1943 und 1945

    hergestellt"


    Leider konnten sie mir nicht mehr Infos geben. Weiß wer, wo man eventuell mehr Infos erhalten kann?


    DANKE!!

  • Das Kreuz ist jetzt Schwarz, Original war es Blau.
    Mehr gibt es dazu nicht mehr, was würdest du denn och wissen wollen ?

  • Verstehe danke!

    Ich dachte man könnte eventuell das Produktionsdatum noch genauer einschränken. Zum Beispiel habe ich gelesen, dass ab Okt. 1944 die Codierung rln verwendet wurde. Heißt das, dass der blc Code danach nicht mehr verwendet wurde?


    In manchen Foren konnte ich lesen, das anhand der Seriennummer das Produktionsdatum, der Auftraggeber und die Stückzahl des Auftrages herausgefunden werden konnte und dass es den Zeiss Kurznummernkreis gibt. Weiß leider nicht wo man diese Unterlagen finden kann.


    Wäre auch dankbar über einen Tipp eines guten Sachbuches, um mich näher einlesen zu können.




    // Das + steht für das Instrumentenfett 1442 - Zeitraum August 1942 bis Ende 43/Anfang 44; Das O sollte das Vakuumfett 1416 sein.

  • Na, da bist du aber schon gut im Thema, pointi 12 !


    Zu den Kurznummern kann dir aktuell noch niemand Verlässliches sagen... Arbeiten schon ein paar Leute dran. Musste halt noch ein wenig Zeit haben, dann wird dieses Rätsel wohl auch gelöst.

    Zum Thema Fachbücher kämen für dich zwei Schinken in Frage (seeger grau und grün). Kosten zusammen ca. 32o,-€, gebraucht evtl günstiger. Sofern die Anschaffung nur für das eine Fernglas sein sollte, würde ich mir das aber reiflich überlegen !


    AD