Gehänge Marine Dolch

  • Vieleicht eine dumme frage aber wass ist der unterschied zwischen dass Kriechsmarine Gehänge

    und dass der Kaiserliche Marine.


    Grusse

    Jan

  • nicht ganz einfach zu erklären .. aber ganz grob ... Kaiserlich Buntmetallbeschläge , Kriegsmarine bis auf die ganz frühen Alu !

    Aber wie gesagt , es gibt noch andere Merkmale , die auf das eine oder andere schließen können ...

    Gruss Sven

  • ... wenn die Tragehaken nicht drehbar sind, dann ist es wahrscheinlich ein kaiserliches Gehänge.

    Nichtdrehbar und im Aussehen wie KM wahrscheinlich Reichsmarine.

    Ausnahmen bestätigen die Regel (?)

    Gruß

    Flyingdutchman

  • Hallo

    Hier mal ein Gehänge der Kaiserlichen Marine, habe leider kein besseres Bild zur hand. Allerdings gibt es auch bei den kaiserlichen Gehängen leicht unterschiedliche Ausführungen.

    Gruss Thomas

    aaa.jpg

  • Hallo

    Hier mal ein Gehänge der Kaiserlichen Marine, habe leider kein besseres Bild zur hand. Allerdings gibt es auch bei den kaiserlichen Gehängen leicht unterschiedliche Ausführungen.

    Gruss Thomas

    ... wundervolle Dolchscheide. Jugendstil. 😍

  • Doch nicht so ein dummer Frage bis jetzt ist es mir immer noch nicht klar.

    Oder sind die Gehänge fast dieselben

  • Von weiten betrachtet sind es fast die selben ;) Aber wie schon gesagt ... da gibt es nicht nur schwarz und weiß !

    es gibt auch Übergansstücke usw. Mit Sicherheit , wenn der Stoff stimmt und die Haken nicht drehbar und aus Buntmetall sind kann man von einem Kaiserlichen ausgehen ! Wenn Du so eines findest , hast Du einen Hauptgewinn ^^ Ein Stück mit drehbaren Aluhaken deutet hingegen höchstwahrscheinlich auf KM ... Ich hoffe , ich habe es noch mal etwas verständlicher zusammen gefasst !?

    Gruss Sven

  • Schöne Sachen Hermann und Thomas ! Da will ich nicht nachstehen ;)

    100% Kaiserlich ....

    Dateien

    • dolch6.JPG

      (762,3 kB, 24 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
  • dass unterschied ist also nur die Haken

    Hallo

    Nein......nicht nur die Haken. Die Haken sind der nur auffälligste Unterschied zu den Stücken der Kriegsmarine. Unterschiede gibt es zB auch beim Stoff des Gehänges und beim Unterfutter desselben. Zumal gab es auch unterschiedliche Hersteller und unterschiedliche Ausführungen in der Qualität der verwendeten Materialien, so das zeitlich identische Gehänge Unterschiede im Material und der Qualität aufzeigen können.

    Im Grunde ist die "Entwicklung" der Gehänge ein schleichender Prozess, welcher sich von der Kaiserlichen Marine über die Reichsmarine bis zur Kriegsmarine zieht.

    Das genau zu erklären ist etwas schwierig.........am einfachsten ist es, wenn man solch unterschiedliche Gehänge direkt betrachten kann.

    Mit der Suchfunktion im MFF kann man sicherlich Gehänge der verschiedenen Epochen finden und sich so einen kleinen Überblick verschaffen, da fallen dann bestimmt auch die kleinen unterschiedlichen Details auf.

    Gruss Thomas

  • Ich danke Euch für die Expertiese.

    Dann denke ich dass dass lange Gehänge Teil wo

    Ich dass Bild von eingesteld habe Kaiserlich ist

  • Ich danke Euch für die Expertiese.

    Dann denke ich dass dass lange Gehänge Teil wo

    Ich dass Bild von eingesteld habe Kaiserlich ist

    Hallo

    Ja, dass von dir gezeigte lange Gehängeteil ist eindeutig ein originales Stück der Kaiserlichen Marine.

    Gruss Thomas

  • Gab es da viele Hersteller? Weil die Löwenköpfe alle verschieden aussehen.

    Hallo

    Die genaue Anzahl der Hersteller ist mir nicht bekannt. Die Metallteile, also Karabinerhaken, Löwenmasken und Schieber, stammen sicherlich von Zulieferbetrieben. Ich kann mir gut vorstellen das die Vernähung/Komplettierung der Gehänge in "Heimarbeit" auf Lohnbasis von Hausfrauen gefertigt wurde. Das ist aber nur eine Vermutung und ich habe keinerlei Belege dafür. Vielleicht weiss ja hier jemand mehr.

    Gruss Thomas

  • Hallo

    Ein vom Zustand passendes zu finden ist sehr schwierig. Zumal nicht nur der Stoff und die Löwenkopfmasken passen müssen, sondern auch der Erhaltungszustand. Die kurzen Gehängeteile unterlagen tragebedingt eh einem stärkerem Verschleiss und sind daher schon seltener anzutreffen. Im Verkauf auftauchende kurze Gehängeteile der Kaiserlichen Marine werden natürlich auch gerne von Sammlern gekauft um einen M 1919 der vorläufigen Reichsmarine mit einem Gehänge zu versehen, da dieses Modell nur einen Tragering besitzt und daher nur das kurze Gehängeteil benötigt wird.

    Dann mal viel Glück bei der Suche.

    Gruss Thomas

  • Top Dolch in einem fantastischen Zustand mit sehr schönem Scheidendekor. Der Dolch hätte bessere Bilder verdient. Falls der dich mal wieder verlassen soll, sag Bescheid. Genau mein Ding. Da wurden hier in einer Woche ja mehr top kaiserliche Marinedolche gezeigt wie sonst in 2 Jahren. Nur weiter so.:)


    Gruß Uwe

    Suche immer antike Montblanc und Pelikan Füllfederhalter, auch Tausch gegen Militaria möglich.