Beiträge von Capitan

    Hat es eine Bewandnis was hauptsächlich bei Orden sowie Blankwaffen

    vorkommt, die jeweils eine Herstellermarkierung /Logo haben und andere wiederum nicht ?

    Gab es damals irgend eine Vorschrift und hat man unterschieden ob es sich um privat beschaffte

    oder offiziell verliehene Stücke handelte ?

    Würde mich sehr interessieren wie eure Meinungen dazu sind.


    Gruss, Capitan

    Diese schöne Uhr konnte ich mir heute von meinem
    Auflöser abholen.
    Wurde bei einer Hausräumung gefunden.


    Junghans FL 22600 mit 8 Tagewerk


    Die Uhr ließ sich aufziehen, bleibt aber nach kurzer Zeit wieder
    stehen. Nach etwas schütteln läuft sie wieder an, aber dann das gleiche Spiel.
    Ich nehme an das sie durch das Jahrzehnte lange Liegen wohl verharzt
    ist und eine Reinigung braucht.
    Ansonsten vom Zustand her passabel.


    Weitere Infos dazu gerne erwünscht.


    Gruss, Capitan

    Dateien

    • DSC08028.JPG

      (156,79 kB, 81 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSC08040.JPG

      (139,18 kB, 12 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSC08038.JPG

      (146,88 kB, 21 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSC08036.JPG

      (152,13 kB, 6 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSC08035.JPG

      (148,46 kB, 15 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Diesen Helm konnte ich von meinem Auflöser mitnehmen
    um ihn hier zu präsentieren bevor ich ihn kaufe.


    Falls Original soll ich ihm ein faires Angebot unterbreiten.


    Die Nummern an der Nackenseite und seitlich sind etwas
    schwer zu entziffern.
    Wollte da auch nicht dran rumkratzen damit man sie besser
    lesen kann.


    Ich denke die Experten können
    mir hier behilflich sein und Kommentare sind gerne erwünscht.

    Dateien

    • DSC08004.JPG

      (144,25 kB, 44 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSC07997.JPG

      (138,36 kB, 25 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSC07995.JPG

      (137,61 kB, 19 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSC07994.JPG

      (152,6 kB, 79 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSC07991.JPG

      (163,13 kB, 120 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSC07989.JPG

      (142,28 kB, 29 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSC07987.JPG

      (157,23 kB, 23 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSC07986.JPG

      (163,55 kB, 24 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSC07985.JPG

      (159,68 kB, 47 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSC07984.JPG

      (145,19 kB, 29 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Der heutige Fund ist nur ne Kleinigkeit und normalerweise
    nicht der Rede wert. EK 2 von Otto Schickle mit Tüte und Urkunde,
    leider gelocht.


    Trotzdem würde mich gerne interessieren ob jemand weis um
    welchen Generalmajor es sich handelt und ob er bedeutend war
    oder eher weniger.


    Danke und Gruss,
    Capitan

    Dateien

    • DSC07893.JPG

      (174,1 kB, 80 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSC07896.JPG

      (158,67 kB, 64 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSC07898.JPG

      (137,05 kB, 29 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSC07902.JPG

      (141,36 kB, 4 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Heute kam mir auf einem hiesigen Trödelmarkt dieses Zielfernrohr in die Hände.
    Der Verkäufer konnte mir dazu auch nichts näheres sagen aus welchem
    Land es stammt.
    Zuhause bin ich dann mit einem Feinöl-Lappen mal drüber gegangen
    und siehe da, da kam eine Markierung mit Hammer und Sichel zum
    Vorschein, darüber ein Stern.
    Ebenfalls fand ich eine Serien-Nr. und das Jahr 1937


    Kann es sich um ein russisches Teil für ein Moisin-Nagant handeln ?



    Gruss, Capitan

    Dateien

    • DSC07865.JPG

      (160,19 kB, 25 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSC07864.JPG

      (160,96 kB, 10 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSC07863.JPG

      (156,74 kB, 7 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSC07876.JPG

      (160,39 kB, 21 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSC07875.JPG

      (145,99 kB, 25 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSC07872.JPG

      (157,8 kB, 25 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSC07867.JPG

      (155,62 kB, 20 Mal heruntergeladen, zuletzt: )


    Hi,


    ich danke dir.
    Deine Bestimmung passt zu dem ersten linken Band.


    Bei dem rechten Bandabschnitt kommt " UN First-Service-Medal nicht hin,
    oder jedenfalls finde ich es nicht.

    Hallo liebe Experten, ich bräuchte mal wieder eure Hilfe
    zur Bestimmung dieser Feldspange.


    Ist sie deutsch, falls ja, für welche Orden ?


    Die Spange ist insgesamt 7,8 cm lang, Bandbreite je 36 mm


    Jemand meinte das das linke Band evtl. für eine bayrische
    Dienstauszeichnung der Gendarmerie sein könnte.


    Ich hoffe das ihr mir weiterhelfen könnt.


    Gruss, Capitan

    Dateien

    • DSC07835.JPG

      (159,4 kB, 3 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSC07836.JPG

      (111,15 kB, 4 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Servus,


    schöner Backhaus aus der Bayrischen Ostmark - meiner Heimat ;-)
    Solch einen Burschen beherberge ich auch.


    Gruß
    Basti


    Deiner ist auch sehr schön und mit Steilgehänge.


    Bei meinem Dolch ist die Scheide lackiert, bei deinem ist sie
    so wie ich sehe galvanisiert.


    Gruss, Capitan

    Gestern konnte ich mir diesen frühen SA-Dolch abholen.


    Ist noch in einem guten Zustand, bis auf eine kleine Delle in
    der Scheide und Abriebspuren vom tragen.


    Parierstange gestempelt mit BO


    Hersteller: F.W. Backhaus, Solingen


    Scheint wohl ein seltener Fabrikant zu sein, war mir bis jetzt
    nicht geläufig, oder.


    Meinungen dazu gerne erwünscht !!!

    Dateien

    • DSC07815.JPG

      (114,02 kB, 103 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSC07810.JPG

      (114,19 kB, 49 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSC07807.JPG

      (106,73 kB, 50 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSC07822.JPG

      (138,34 kB, 66 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSC07818.JPG

      (106,07 kB, 30 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSC07816.JPG

      (111,3 kB, 36 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Ich möchte euch diese Feldflasche zur Begutachtung zeigen.


    Handelt es sich um eine M 31 ?


    Der Flaschenkörper und Becher sind emailliert.
    Der Zustand ist, wie ich finde, noch sehr gut.
    Selbst die Druckknöpfe von dem Futter lassen sich problemlos öffnen.
    Leider habe ich keine Stempel gefunden, nur an einer Stelle unter dem
    Flaschenhals sieht es wie eine Nr. aus ( allerdings unter dem Emaille).


    Bin gespannt was die Experten dazu sagen.


    Gruss, Capitan

    Dateien

    • DSC07573.JPG

      (156,1 kB, 6 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSC07560.JPG

      (154,37 kB, 6 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSC07572.JPG

      (155,83 kB, 1 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSC07571.JPG

      (157,77 kB, 8 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSC07567.JPG

      (154,56 kB, 7 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSC07564.JPG

      (143,19 kB, 2 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSC07563.JPG

      (145,61 kB, 3 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSC07559.JPG

      (151,51 kB, 4 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Das gab es heute von einer privaten Hausentrümpelung.
    Neben vielem Blanken gab es noch ein Winkefähnchen,
    Feldflasche mit emaillierten Becher und einen russischen Mantel.

    Dateien

    • DSC07521.JPG

      (144,35 kB, 159 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSC07522.JPG

      (149,37 kB, 130 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSC07526.JPG

      (150,79 kB, 76 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSC07525.JPG

      (147,27 kB, 47 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSC07527.JPG

      (147,39 kB, 54 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSC07528.JPG

      (149,59 kB, 64 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Ich möchte nochmal die beiden Abzeichen welche ich unter
    Flohmarktfunde eingestellt hatte hier zur Begutachtung vorstellen.


    ASA Buntmetall hohl, mit verkehrtem Nadelhaken und
    VWA 1. Form in Zink



    Gruss, Capitan

    Dateien

    • DSC03968.JPG

      (134,59 kB, 24 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSC03965.JPG

      (139,32 kB, 16 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSC03979.JPG

      (133,2 kB, 13 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSC03969.JPG

      (131,44 kB, 10 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSC03971.JPG

      (107,76 kB, 11 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSC03980.JPG

      (130,48 kB, 14 Mal heruntergeladen, zuletzt: )