Beiträge von dragoner08

    Es hat ja schon norddeutsche Händler gegeben, die ganz wunderbare Mappen haben anfertigen lassen. Ab und an war der Überraschungseffekt dann groß als einer dieser Händler auf einer Messe einem Sammler eine solche Mappe verkaufen wollte. Die Mappe war aber von dem Vater des Sammlers (dem Beliehenen) und lag zu Hause in dessen Panzerschrank. ;)


    Dieser Händler wurde dann von dieser Messe wegen Betrugversuch ausgeschlossen !

    Eine Ätzsäure verliert im Verlauf natürlich auch an Aggressivität, welches sich auch im Schriftbild nieder schlägt. Wurde die Klinge dann noch in irgendeiner Weise gereinigt/beschliffen, wird´s auch nicht unbedingt leichter mit der Beurteilung.


    Im Grunde sollte man rein per Bild sowieso sehr vorsichtig mit der Beurteilung von solchen Widmungen sein. Mir sagt der Gesamteindruck aber soweit zu.


    Gruß Dragoner08

    Ich sehe es ein klein wenig anders als meine Vorredner. Ich halte das Stück mit seiner voll erhaltenen Klingenwidmung für noch durchaus sammelwürdig. Die Klinge ist sicherlich bearbeitet worden und hat auch eine Kriegsschärfe erhalten.


    Völlig losgelöst, ob die Kopfschraube nun Öffnungsspuren aufweist oder auch keine, halte ich dieses Stück für ein glaubwürdiges Original.


    Das Vertikalgehänge, wenn hier auch nur von der Rückseite ersichtlich, macht ebenfalls einen zeitgenössischen Eindruck auf mich.


    Ich würde den Dolch, der sicherlich in die Jahre gekommen ist, bei 2500,- sehen und das Vertikalgehänge bei guten 500,-. Somit wäre die Preiseinschätzung des Anbieters, wer immer es auch sein mag, gar nicht so unrealistisch.


    Möchte man damit allerdings Geschäfte machen und noch wer weiß was dran verdienen, wird´s wohl doch eng werden.


    Gruß Dragoner08

    Ich gebe Ostmaerker da absolut Recht. Der Scheidenkorpus selbst ist hier noch in schöner Qualität ausgeführt. Die Scheidenbänder bestehen bereits aus Zink und unter schlechten Lagerungsverhältnissen zersetzt sich das Material beinahe von selbst.


    Das hätte fairerweise schon vernünftig abgebildet/beschrieben werden sollen.


    Gruß Dragoner08

    Nun ja, wir hatten hier mal Zeiten, da hat jemand etwas vorgestellt und daraus sind dann richtig tolle Diskussionen entstanden. Ohne das man sich gegenseitig angemacht, beschimpft oder runter gemacht hat. Andere haben in solche Themen manchmal noch etwas aus ihrer eigenen Sammlung hinzugefügt und so wurde ein Thema richtig mit Leben gefüllt. Das fand ich gut.


    Mittlerweile erreichen aber nur die Themen nur noch hohe Besucher/Beitragszahlen, bei denen es Stress untereinander gibt. Das wiederum finde ich sehr schade. Einige haben offensichtlich das Bedürfnis, ihren Frust abzubauen. Aber warum gerade hier ?


    Natürlich rede ich nicht von Themen, bei denen lediglich 40 Beifallsbekundungen kommen und sonst nichts. Wobei immerhin auch das eine Resonanz ist. Ein Sammler stellt einen Neuerwerb vor und teilt seine Freude mit anderen. Daran ist nichts Verwerfliches.

    Manchmal stellt jemand etwas vor und der Gegenstand entpuppt sich als nicht so gut, wie man ursprünglich angenommen hat. Auch das gehört zum Sammeln und zu einem Forum dazu.


    Aber diese Zankereien sind fehl am Platze und tragen nicht zur Qualität des Forums bei.


    Natürlich muss einer die Marschrichtung angeben und das wird ja auch von den Verantwortlichen gemacht. Sie können auch nichts dafür, dass nur noch wenig Fachbeiträge kommen und es in anderen Themen nur Streit und Stress gibt.


    Letztlich regulieren aber die Mitglieder dieses Portal.


    Gruß Dragoner08

    Ich muss sagen das ich das Gefühl habe das hier im Forum nur noch gegafft oder mitgelesen wird. Habe gestern im Flohmarktbereich was vorgestellt , 482 Zugriffe, 1 Antwort. Heute ein wie ich finde schönes Album 270 Zugriffe, 1 Antwort. Vor kurzer Zeit mal ein EK in die Echtheitsbestimmung, Herstellerbestimmung 1 Antwort könnte der ……. Herst. sein. Kann natürlich auch sein das EKs nicht mehr gesammelt werden oder die Spezis auf diesem Gebiet alle im Urlaub sind.

    Von einer Gemeinschaft der Sammler ist da nicht viel zu sehen. Einzig der Verkauf hier scheint gut zu funktionieren. Von untereinander helfen ist da nicht viel. Anwesend sind immer genug Mitglieder aber von den wenigstens kommt was.

    Man hat bald wirklich keine Lust mehr noch was zu zeigen.


    Gruß

    Dein Eindruck täuscht dich nicht und das habe ich bereits auch schon vor Monaten gesagt ! Das hat auch nichts mit gutem Wetter oder dem Sommerloch zu tun. Die Leute ziehen sich hier langsam zurück.


    Gute Fachbeiträge kommen kaum noch und selbst wenn, so kommt kaum noch Resonanz. Kriegen sich aber mehrere User in einem Thema in die Haare, ist die Teilnahme überproportional groß. Das ist sehr bezeichnend und extrem auffällig. Eine ganze Reihe von Usern, ich könnte sie namentlich aufzählen, sind auch ausschließlich nur an solch hitzigen Diskussionen interessiert und stehen sofort auf der Showbühne, wenn es darum geht, andere zu diskreditieren oder öffentlich fertig zu machen.


    Hinzu kommen die ganzen Hobbyhändler, denen es nur darum geht, ihre Sachen absegnen zu lassen, damit sie ihren Kram so gut wie möglich an den Mann bringen können. Manchmal tauchen die Sachen dann zu völlig überzogenen Preisen hier im Forum und/oder bei Ebay oder auf eigenen Websides auf. Dazu haben die ernsthaften Sammler keine Lust mehr. Sie haben keine Lust mehr dazu, anderen ihren Malle-Urlaub oder ihre Monatsmiete durch ihr jahrelang angeeignetes Fachwissen zu finanzieren.


    Und so kommt es dann zu dementsprechendem Desinteresse.


    Gruß Dragoner08


    Laut meinem Dafürhalten eine ganz schlechte Entwicklung.

    Ich gebe zu, dass ich so ein Stück noch nicht besessen habe. Allerdings muss ich gestehen, dass ich die Einwände von Pattex bei der anfänglichen Betrachtung der Bilder teile.


    Die Emaille ist wirklich nicht so, wie ich das erwartet hätte und auch den Kreuzkörper selbst finde ich ziemlich grob.


    Deutlich dazu sagen möchte ich, dass ich keine spezifischen Kenntnisse zu dieser Auszeichnung habe, im Umgang mit emaillierten Stücken und aus Erfahrungswerten heraus aber eine andere Qualität erwarte würde. Hier spricht einfach nur mein Bauchgefühl.


    Selbst der Schriftzug mag mir von den Lettern und auch von der Positionierung her nicht zusagen.


    Gruß Dragoner08