Beiträge von Manni

    Interessant!

    Der Reiter in der Mitte ist unser Kurfürst Jan Wellem.

    Das Denkmal steht heute in Düsseldorf auf dem Rathausplatz.

    Reliefs von ihm sind und waren in Düsseldorf weit verbreitet.

    Das vorliegende Stück habe ich noch nie gesehen,was nichts heißt.

    Wie groß ist es?

    Das von DWM08 gezeigte Magazin ist meiner Meinung nach ein schönes Original!

    Die Nachfertigungen gab es nur in einer Serie und die Seriennummer ergab immer 17.

    Der Büchsenmacher der sie fertigen ließ ist schon lange verstorben,also meines Wissens nach gibt es keine weiteren Kopien.

    Was die Gesetzeslage anbetrifft würde ich erstmal abwarten.

    Wenn diese Magazine verboten werden,kann man immer noch eine Ausnahmegenehmigung beantragen.

    Ende des Monats kommen noch drei Landtagswahlen, nach denen die herrschenden Blockparteien erstmal andere Sorgen haben dürften als das Waffengesetz.

    Wie ich die Woche aus sicherer Quelle erfahren habe,ist die Änderung des Waffengesetzes für dieses Jahr erst mal vom Tisch und vor dem Frühjahr nicht daran zu denken.

    Vielen Dank für das anschauliche Zeigen der Wirkung einer so "kleinen" 2cm Granate.

    Gerade diese Dinger sind es ja, die viele Sondler finden und die von einigen aufgrund ihrer geringen Größe nicht ernst genommen werden.

    Gerade damit passieren dann ja auch die meisten Unfälle.

    Und je länger das Zeug im Boden liegt, desto gefährlicher wird es.

    Ein sehr guter Beitrag,absolut richtig ihn hier oben festzupinnen!

    Geschenkt oder für einen schmalen Taler würde ich eine Salut Waffe natürlich auch heute nicht liegen lassen.

    Nur für den Marktpreis/Egunpreis würde ich keine Salutwaffen mehr kaufen.

    Nach meinem Kenntnisstand ist dieses Jahr mit der Gesetzesänderung nicht mehr zu rechnen.

    Du musst es anmelden wenn die Gesetzesänderung kommt und bekommst für Salut dann eine WBK ausgestellt in der es eingetragen wird.Der riesige Nachteil ist der,das du es wohl in einen entsprechenden Tresor schließen musst.

    Ich persönlich würde keine Salut Waffen mehr kaufen.

    Auch wenn eine Enteignung nicht möglich ist,so ein Teil hängt man ja an die Wand oder Uniformpuppe,was will man damit im Tresor...

    Ja,das ist das Emissionsschutz Gesetz.

    Aber an Sylvester gilt dieses Gesetz nicht für einen festgelegten Zeitrahmen.

    Du darfst am Sylvester Abend mit einer Schreckschuss Waffe auf dem eigenen Grundstück Platzpatronen verschiessen.

    Es besteht also im Gegensatz zu vielen Behauptungen hier im Thema durchaus die Möglichkeit,eine ssw legal zu testen,wenn auch nur an einem Tag im Jahr.

    Und es besteht natürlich ein Restrisiko,wenn man Streitigkeiten mit dem Nachbarn hat,das dieser die Polizei ruft, Unwahrheiten erzählt und es zu einem Einsatz kommt.

    Wenn man also zu Sylvester seine ssw ausprobieren möchten,sollte man wissen wie die Nachbarn ticken...

    Hallo Leute

    Die hier hab ich letzte Woche bei einer Wohnungsauflösung gefunden.

    Haben die Stücke einen Wert der den momentanen Metallpreis übersteigt?

    Dateien

    • kaiser 061.JPG

      (167,1 kB, 11 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • kaiser 062.JPG

      (165,17 kB, 7 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • kaiser 063.JPG

      (156,97 kB, 6 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • kaiser 064.JPG

      (150,92 kB, 3 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • kaiser 065.JPG

      (154,01 kB, 6 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • kaiser 066.JPG

      (156,74 kB, 4 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • kaiser 067.JPG

      (152,1 kB, 5 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • kaiser 068.JPG

      (151,52 kB, 4 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • kaiser 069.JPG

      (144,02 kB, 4 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • kaiser 070.JPG

      (148,77 kB, 3 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • kaiser 071.JPG

      (150,46 kB, 2 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    stand heute morgen in der von mir zu beräumenden Wohnung auf der Fensterbank,zwischen allerlei gewöhnlichen Bierkrügen.

    Könnt ihr mir sagen ob das gute Stück den auch aus Kaisers Zeiten ist?

    Dateien

    • kaiser 051.JPG

      (168,51 kB, 25 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • kaiser 052.JPG

      (147,84 kB, 22 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • kaiser 053.JPG

      (173,46 kB, 23 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • kaiser 054.JPG

      (163,71 kB, 32 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • kaiser 055.JPG

      (167,66 kB, 28 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • kaiser 056.JPG

      (167,74 kB, 24 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • kaiser 057.JPG

      (146,3 kB, 21 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • kaiser 058.JPG

      (161,05 kB, 20 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • kaiser 059.JPG

      (144,18 kB, 23 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • kaiser 060.JPG

      (167,28 kB, 28 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Ich möchte alle noch einmal bitten, eine negative Einstellung zu einem vorgestellten Stück nicht vorschnell abzugeben,und erst recht nicht ohne Begründung!

    Es muss ja nicht sein die Begründung öffentlich für die Fälscher hier zu erörtern,es gibt ja auch die Möglichkeit,sie dem Themenersteller als PN zukommen zu lassen.

    Das Problem ist,das wir auch viele Leute im Forum haben,die keinerlei Ahnung haben,aber gerne vorgeben welche zu haben.

    Wenn dann ein angesehenes Mitglied mit viel Beiträgen oder ein Experte "Kopie" schreibt,dann springen diese Leute auf den Zug auf und schreiben es ebenfalls,nur der Beitragszahl wegen,und schon haben wir ein gutes Stück, das von mehreren Leuten negativ beurteilt wurde.Für den Besitzer bedeutet dies eventuell einen erheblichen finanziellen Schaden, der Allgemeinheit hier im Forum schadet es auch,weil viele Angst haben hochwertige Stücke vorzustellen.

    Leute,das hier ist doch nicht Facebook.

    Wir haben doch hier Zeit!

    Das ist jetzt nicht nur auf dieses eine Beispiel hier bezogen.

    Ich habe es letztens selbst erfahren müssen,als mir eine einwandfreie Memelland Medaille schlecht geredet wurde.

    Bitte versucht alle etwas umsichtiger zu schreiben.