Beiträge von zeto666

    also wer einen schönen, stimmigen Dolch sucht, der sollte hier zuschlagen. Das Dreiergehänge stammt zwar aus der späten Fertigung, das waren aber auch Verschleißteile, die gelegentlich schon mal erneuert wurden. Toller Dolch Jörg......:thumbup:


    Gruß Toni

    ich sehe hier einem NSKK Dolch aus dem Herstellungszeitraum 1939 - 1942 mit Neusilber Adler und Neusilber Parierstangen aus 1933 - 1935, was für den Herstellungszeitraum 1939 - 1942 nicht üblich war. Dennoch kam es in seltenen Fällen vor, das hier und da noch Restbestände verarbeitet wurden. Das der Dolch ordentlich poliert wurde, sehe ich genauso wie Ostmaerker. Original scheinen die Teile zu sein.


    Gruß Toni

    ich habe mich auch nur gelegentlich mal in das Thema verirrt, und glaube gelesen zu haben, das der PayPal Butten erst auftaucht, wenn das Abo abgelaufen ist. Der sollte in deinem Fall dann morgen da sein


    Gruß Toni

    Die Masche mit dem Personalausweis ist doch bekannt. Hatte da kurz vor Ostern einen ähnlichen Fall, habe derzeit ein Motorrad bei eBay Kleinanzeigen. Dann bekam ich eine SMS von einem User angeblich aus Mexiko, er würde es für 5500 kaufen für seinen Sohn der in Österreich lebt. Danach schickte er mir "s"einen Personalausweis, und einen Überweisungsauftrag über 6000,00 Euro einer Bank aus Mexiko. Nun sollte ich 500 Euro auf ein dubioses Konto überweisen, damit die Bank das Geld frei geben kann, anschließend würde ich die 6000 Euro innerhalb 5 Minuten auf meinem Konto haben........das war jetzt nur die kurz Fassung, und was der sonst noch alles so auf Lager hatte.....:KLich hab den Deal dann auch sofort abgebrochen......

    Du musst dich ernsthaft damit befassen Jochen, es gab sowohl das RZM Logo als auch das Hersteller Logo. Das Hersteller Logo wurde von 1933-35 verwendet, von 1935-1938 Hersteller und RZM "Doppelhersteller" von 1939-42 Nur noch das RZM Logo "Reichs Zeug Meisterei" Dieses Gebiet ist umfangreicher als du denkst, da solltest du dich erst mal intensiv damit befassen, sonst wirst du sehr viel Lehrgeld bezahlen ;)


    Gruß Toni

    eine gewisse Änderung im Verkaufsbereich konnte ich auch feststellen. Die 10 Minuten Deals, von der Kaufzusage bist zum Abschlauss des Verkaufs, Austausch der Bankverbindung und der Lieferadresse, sind mittlerweile sehr Rückläufig geworden.Es gab hier mal richtig tolle Zeiten, bei dem der Kauf-Verkauf so richtig spass gemacht hat. Da blieb man auch danach noch in Verbindung, freute sich auf die umgende Bezahlung und den schnellen Versand,auf die Bekanntgabe der Sendungsnummer und die darauf folgende Nachverfolgung der Sendung. Anfangs, so war das bei mir zumindest, habe ich die Ware schon versendet, ohne das Geld schon zu haben, weil man sich einfach darauf verlassen konnte, das mache ich heute nur noch bei mir alt bekannten Sammlern.Dennoch muß ich dazu sagen, das ich bisher mit gescheiterten Geschäften so gut wie keine Probleme hatte, wenn sich auch die Kaufabwicklung oftmals über zwei Tage hinweg bewegt hat, hatte ich bisher nur wenige "Ausrutscher" dessen Abwicklung ich aber einfach nur abgebrochen habe, ohne mich zu ärgern, bringt ja am Ende auch nichts. Blöd ist natürlich, wenn schon Geld geflossen ist.....


    Gruß Toni

    Nachdem ich viel Jahrzehnte nur Supersportler gefahren habe...…..habe ich mich dann doch im fortgeschrittenen Alter, mal für etwas gemütlicheres entschieden, und habe mir einen Italiener zugelegt, na ja, so gemütlich ist die aber nun auch wieder nicht......

    Dateien

    • DSCF1668.JPG

      (1,52 MB, 12 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSCF8868.JPG

      (1,64 MB, 11 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    für mich ein schöner NSKK Dolch im unverbasteltem Zustand. Man sieht anhand der Lagerspuren auf der Seite des Gruppenstempel, das Dolch und Scheide schon immer so zusammen waren, und die Klinge ist ja mega.....:thumbup:


    Gruß Toni

    ein richtig toller Dolch, und ein par nicht erwähnenswerte kleine Macken.....was solls, die darf er auch gerne nach rund 85 Jahren haben, dennoch in dem Zustand muß man erst mal einen finden. Mir gefällt er ...... :thumbup:


    Gruß Toni

    Diesen

    SA Dolch

    aus der frühen Fertigung 1933-35

    in der schweren Neusilber Ausführung

    mit Hersteller

    Gustav Voss Solingen

    möchte ich euch nicht vorenthalten

    mit einer ausgegebenen Stückzahl von 1000 Stück, zählt dieser Hersteller eher zu den Seltenen

    typisch für den Hersteller ist auch der Gruppenstempel P für Pommern

    meiner bescheidenen Meinung nach dürfte es sich um einen ungeöffneten Dolch, mit original verbauten Emblemen handeln

    Der Hänger stammt aus der späten Fertigung 1939-42, hier hat die Reichs - Zeug - Meisterrei den Hersteller mit dem RZM M5/25 Code verschlüsselt

    Auf Meinungen bin ich wie immer gesammt

    Gruß Toni :)

    Dateien