Beiträge von schwelch

    Hallo Mario,


    vielen Dank für die Bilder! Bei diesen Varianten gibt es natürlich Stücke mit nur 4 Blattadern.

    Bei den hohlen mit der SHuCo-O Markeirung hätte es mich jetzt aber echt verwundert.

    Was die Blattadern angeht sollte man die massiven oher hohlen Stücke nicht mit denen mit der SHuCo-O Markierung vergleichen.

    Da gibt es meines Wissens nach keine mit nur 4-Blattadern.


    Was die Seltenheit angeht sind die SHuCo-O markierten ISAs die wohl seltensten ISAs im ShuCo-Design, extrem selten sind sie aber wie Charkow schreibt auch wieder nicht - man findet sie schon immer wieder mal.

    Eine Reparatur am Nadelhaken kann ich bei dem SHuCo-O ISA auch nicht erkennen. Sind meiner Meinung nach nur Lichtspiegelungen auf der etwas ungeschickt ausgeführten Verlötung. Preislich würde ich das Stück zwischen 150 und 200 Euro ansiedeln, da die Erhaltung nicht mehr top ist.


    Viele Grüße

    Sven

    Moin,

    Und auch noch in diesem Fall die Variante mit 5 Blattadern.

    Mmn seltener zu finden wie die mit 4 Blattadern.


    Gruß

    Hallo Mario,


    könntest Du bitte mal ein SHuCo-O ISA mit nur 4 Blattadern zeigen?

    Ich hatte von denen schon einige in der Sammlung, bzw. in der Hand und die hatten alle 5 Blattadern.

    Mir wäre auch nicht bekannt, dass die Unterscheidung zwischen den 4- und 5-Blattadern ISAs im SHuCo Design auch für die hohlen SHuCo-O zutrifft.

    Lerne da gerne was dazu.


    Schokolade : Nicht so oft zu findendes SHuCo ISA! Neben den Eisen Stücken im SHuCo-Design für mich das Highlight bei all den verschiedenen SHUCo-Varianten. Würde gerne mal ein hohles SHuCO-O ISA in Silber finden.

    Glückwunsch!!!


    Viele Grüße

    Sven

    Hallo,


    die Juncker-Zuordnung ist im Ausschlussverfahren entstanden. Es blieb am Schluss mehr oder weniger nur noch Juncker übrig wo man noch kein massives ISA zugeordnet hatte. Das Nadelsystem hat dann auch noch gepasst und schon war die Zuordnung da.

    Ob es allerdings wirklich Juncker hergestellt hat, kann man meiner Meinung nach nicht zu 100% beantworten, da sind mir persönlich die Beweise bisher zu gering.


    Viele Grüße

    Sven

    Hallo Messi,


    was die Herstellerzuordnung nageht bin mir sicher. Was die Nadel angeht kann ich leider nicht viel sagen.

    Ich kannte sie bisher so nicht auf den FLL Zerstörern. Es gibt aber ähnliche Nadeln auf den FLL Nahkampfspangen. Deshalb könnte die schon passen.

    Das war auch der Grund warum ich an dem Stück interessiert war/bin, da ich mir die gerne mal näher ansehen würde.


    Viele Grüße

    Sven

    Hallo,


    der Zerstörer wird FLL zugeschrieben. Ich wollte den auf Facebook eigentlich auch kaufen, hatte aber erst Abends wieder Zeit mit dem Verkäufer weiterzuschreiben und da war er dann leider weg. Wenn Du ihn also mal wieder loswerden willst, kannst Dich gerne melden.


    Viele Grüße

    Sven

    Hallo,


    ich muss Michou leider Recht gegen. Das Stück ist eine erschreckend gute Kopie (wahrscheinlich aus dem Dortmunder Raum). :-(
    Erkennbar ist sie am Gewicht (viel zu schwer für ein GWL) und an manchen Prägelinien/Details die diese Kopie aufweist.

    Für mich mittlerweile echt extrem erschreckend wie gut die Kopien schon sind.


    Viele Grüße

    Sven

    Hallo Erwin,


    diese Schachtel in nicht quadratischer Form mit dem Wolkenmuster mit leichtem Grünstich gelten bei vielen Sammlern als Kopien.

    Als Originale werden eigentlich nur die quadratischen mit dem Wolkemuster in ausschließlich Grautönen akzeptiert.


    Viele Grüße

    Sven