Beiträge von ulan15

    Servus Christian,


    erstmal meinen Glückwunsch zu dem Tschako....:thumbup:.


    Die Bestempelung bedeutet Luft- und Kraftfahrtruppe 1913. Komischerweise sind die Beschläge goldfarben. Sie sollten normalerweise silberfarben sein.

    Wehrmutstropfen....die Laschen vom Schweißleder sind offensichtlich abgeschnitten worden.


    Gruß

    Roland

    "Hat man damals so nicht getragen" kann man nicht so einfach stehen lassen . Antike Münzen waren in der Antike blank , entfernt man deswegen heute die Patina ? .


    Talk und wasserabweisende Wirkung: der Talk ist auf dem Schellack nicht direkt am Leder und Schellackt braucht kein Wasser . Ausserdem ist er schon über 100 Jahre drauf und man sieht was passiert ist (nichts!) .


    Im Gegensatz zu Patina ist Talk Geschmacksache , aber beim Wiederverkauf immer besser .

    Wobei Richard mit seiner Aussage definitiv recht hat. Der Anspruch auf Patina und Unberührtheit ist ein Phänomen aus unserer Zeit.

    "Hat man damals so nicht getragen" kann man nicht so einfach stehen lassen . Antike Münzen waren in der Antike blank , entfernt man deswegen heute die Patina ? .


    Talk und wasserabweisende Wirkung: der Talk ist auf dem Schellack nicht direkt am Leder und Schellackt braucht kein Wasser . Ausserdem ist er schon über 100 Jahre drauf und man sieht was passiert ist (nichts!) .


    Im Gegensatz zu Patina ist Talk Geschmacksache , aber beim Wiederverkauf immer besser .

    ...und immer das letzte Wort :saint:

    Roland Du weißt ich hab nichts gegen Altsammler , nur gegen einige Methoden ;) .


    Wie immer bei der Diskussion : nichts persönliches .

    Ich weiß schon, daß das nicht persönlich gemeint ist aber die kabbelei immer um das gleiche Thema sollte man vielleicht mal ruhen lassen und nicht immer kommentieren.

    So einfach ist das leider nicht. Talk hat zwar eine wasserabweisende Wirkung, verbleibt es aber Jahre oder gar Jahrzehnte auf einem Produkt aus Leder, kann es dieses stark austrocknen lassen.


    Talk auf einer Pickelhaube suggeriert einigen Sammlern zwar eine subjektive Unberührtheit, sollte aber genau im Augen behalten werden.


    Es ist immer eine Einzelfallentscheidung, wie mit einem solchen Stück umzugehen ist.

    Tja, das nenne ich mal von einem "Altsammler" auf den Punkt gebracht.


    Wir haben nämlich nicht immer Mist gebaut Micha....;)

    Servus,


    gefällt mir auch sehr gut. Aber eine Schuppenkette für den verdeckten Knopf 91 zu bekommen kann leicht eine Lebensaufgabe werden.


    Gruß

    Roland

    Servus, ist ein Képi für einen adjudant-chef der troupes de marine.


    Mfg Duke

    Servus Duke,


    bei einem Adjudant-Chef sollte die Fresse mit scharlachroten Fäden durchzogen sein. Die sehe ich hier jedoch nicht.


    Gruß

    Roland

    Hallo,


    hier ein weiterer Helm von dem ich mich trennen möchte und zur Beurteilung hier einstelle. Ich hoffe auch hier auf zahlreiche Meinungen. Falls noch weitere Bilder benötigt werden dann laßt es mich wissen.


    Danke und Gruß

    ulan15

    Dateien

    • DSCN1883.JPG

      (466,18 kB, 44 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSCN1884.JPG

      (465,24 kB, 39 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSCN1885.JPG

      (452,99 kB, 29 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSCN1886.JPG

      (461,77 kB, 36 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSCN1887.JPG

      (464,15 kB, 23 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSCN1888.JPG

      (465,28 kB, 21 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSCN1889.JPG

      (450,85 kB, 30 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSCN1891.JPG

      (442,14 kB, 19 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Hallo,


    ich möchte mich von diesem Stahlhelm trennen und würde ihn vorher gerne von euch beurteilen lassen. Der Kinnriemen war schon so an dem Helm als ich ihn aus Frankreich bekommen habe.


    Ich hoffe auf zahlreiche Meinungen. Wenn ihr noch weitere Bilder braucht, dann laßt es mich wissen.


    Gruß

    ulan15

    Dateien

    • DSCN1873.JPG

      (471,98 kB, 28 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSCN1874.JPG

      (479,35 kB, 22 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSCN1875.JPG

      (465,05 kB, 17 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSCN1876.JPG

      (459,47 kB, 33 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSCN1877.JPG

      (468,09 kB, 21 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSCN1878.JPG

      (468,04 kB, 20 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSCN1879.JPG

      (467,61 kB, 17 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSCN1880.JPG

      (469,76 kB, 16 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSCN1881.JPG

      (464,98 kB, 23 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSCN1882.JPG

      (462,18 kB, 16 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Also ganz ehrlich. Jetzt vergleiche doch mal Deine Mütze mit den anderen beiden. Du solltest die Unterschiede erkennen können wie z.B. den breiteren Besatzstreifen und die steifere Form der beiden Schirmmützen.

    Dann suche mal im Internet nach "Krätzchen" und Du wirst sehen, daß die so aussehen wie Deine. Nur halt ohne Schirm. Außerdem haben Schirmmützen immer ein Schweißleder, Deine aber nicht.

    Möglicherweise wurde das Krätzchen zur Schirmmütze umgebaut. Wann auch immer.

    Aber wenn man Dir gesagt hat, daß es eine Schirmmütze ist, dann musst Du das natürlich auch glauben.


    Gruß

    Roland