Beiträge von Hamiro

    Passend dazu hätte ich noch eine Frage in die Runde.

    In einer der ersten Fachbücher zum ISA steht folgendes....( von mir Rot markiert )

    wurde das eigentlich dann in einer anderen Auflage zurückgenommen ? oder erklärt ?

    In neueren Auflagen ist es nicht mehr aufgeführt...war man denn da dann mal anderer Meinung ?

    War das dann einfach falsch ? Woher kommt die jetzige Kenntnis. Konnte noch nichts darüber finden...

    Dateien

    • ISA GWL.jpg

      (305,23 kB, 48 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Das Stück weißt die bekannten Prägelinien auf, die nur auf Kopien aus dem Dortmunder Raum bekannt sind und das Stück hat ein extremes Übergewicht. Wie kann man das erklären, wenn KEIN als Original bekanntes Stück, dieses Gewicht aufweißt?

    Hallo zusammen,

    Wäre es eigentlich nicht angebracht einmal diese " bekannten " Prägelinien zu markieren oder zu erläutern, die das Stück zu dem machen was es zu sein scheint ? Würde denke ich alle Sammler die es interessiert, weiter helfen.

    Es würde sicher den einen oder anderen Sammler, die nicht diese Erkenntnis haben helfen sich vor solchen Stücken zu schützen

    Hallo, kann mir jemand bei der Bestimmung dieses Behälters helfen ?
    Wurde sicherlich Zweckentfremdet und deshalb mit brauner Farbe überzogen.
    Unter dem Lack befindet sich wohl noch die Originalfarbe


    Für Hilfe wäre ich dankbar


    Gruß Harry

    Die Tatsache daß dieses Stück vor 40 Jahren auf dem Flohmarkt gekauft wurde, macht es nicht unbedingt zwingend zu einem Original. Im Umkehrschluß natürlich auch nicht zur Kopie.
    Ich habe ab 1975 auch viele Stücke auf Flohmärkten gekauft und musste Ende der 80iger Jahre mit mehr Hintergrundwissen besseren Fachbüchern und besonders in den 90igern durch das Web feststellen daß viele Stück meiner Sammlung nicht original sind oder sein sollten. Dies wurde von der Fachwelt eben so beschrieben und eingeordnet.
    Das kann jeder für sich sehen wie er will, ich habe solche Stücke damals aus der Sammlung genommen


    ich halte nach heutigem Stand für mich persönlich bei diesem Stück fest, daß das von mir gezeigte Stück, bestätigt durch Meinungen und Diskussionen auch in anderen Foren, als original aus der Zeit eingestuft wird.
    Mit dem Verkaufsstück kann ich mich persönlich nicht anfreunden und Stufe es daher für mich nach heutigem Stand als nicht aus der Zeit ein.
    Gruß H.

    Eventuell können ja diese Bilder als vergleich noch helfen und einige Meinungen festigen.
    Ich möchte hier ein für mich persönlich originales Heeresflak des Herstellers RS aus meiner Sammlung zeigen.
    Das Stück ist seit vielen Jahren in meiner Sammlung und hat schon einige Vorstellungen und Bewertungen in Foren unter Sammlern positiv überstanden und wurde immer als original aus der Zeit deklariert.
    Bisher wurden von diesem Typus abweichende Stücke als nicht aus der Zeit beschrieben.
    Ich habe dies mit meiner eigenen Meinung in Einklang gebracht und sehe es deshalb persönlich auch als originales Stück.
    Eine andere Beweisführung kann ich dazu auch nicht geben.


    Gruß Hamiro

    Die ostmedallie ist ja wohl im hammer 1 plus plus Zustand ! Glückwunsch


    Die Ostmedaille ist ja auch ein 57èr Stück die sind meistens besser erhalten :)


    schön wenn man was von Privat bekommt, ich würde auch versuchen die
    Farbe auf der Rückseite abzubekommen.

    Hallo,


    danke für eure Meinung,
    deckt sich mit allem was ich über das Teil wusste.
    Schade daß ich bei all dem Bildmaterial im Netzt nichts finde wo ein Briefträger / Postbote mit dieser Mütze abgelichtet ist. Na ich werde schon noch fündig...


    Gruß Harry

    Hallo Habe diese Mütze aus Familiennachlass.
    Der Träger war nach dem Krieg bis 1959 als Briefträger beschäftigt...
    Ist die Mütze von einer Postuniform?
    Oder eine militärische Mütze die nach dem Krieg aus irgend welchen Beständen für die Post eingesetzt wurde ?
    Ich habe keinerlei Informationen im Netz gefunden und würde sie gerne zuordnen.
    Habe auch schon in frühe Bundeswehr recherchiert und nichts gefunden. Diese Paspelierung Gelb/ Gold finde ich auch bei keiner Postuniform ?


    Eventuell hat ja wer einen Tipp, danke