Beiträge von RoterJaeger25

    Ist doch schön, so ist man immer auf der Jagd nach neuem, das ist ja der Sinn des Sammelns^^ Außerdem ergibt das auch sicher neue Erkenntnisse, ich denke nicht, dass alle Varianten dokumentiert sind.


    Gruß Jakob

    Schöne Stücke zeigst du da! Hätte ich gewusst dass du einen suchst, hättest du meinen mit Eichenlaub haben können, hatte ihn vor nicht allzulanger Zeit abgegeben da ich aufgehört habe 3. Reich zu sammeln. War vom Zustand her allerdings nicht so schön wie deiner, Vergoldung war etwas vergangen. Nachdem du sie aber doch komplett geschafft hast, spielt es eh keine Rolle mehr;)

    Bin auch schon aufs Gruppenfoto gespannt! Sammelst du nur nach Modellen oder willst du auch alle unterschiedlichen Varianten zusammen bekommen? Soweit ich weiß gabs es ja Unterschiede bei Materialien und Wicklung oder täusche ich mich da?


    Gruß Jakob

    Nicht zu ernst nehmen, klar ist man immer etwas skeptisch wenn etwas nicht der Vorschrift entspricht, aber es gab ja einiges. Wenn man sich bei der Herkunft sicher ist würde ich mir da keinen allzugroßen Kopf drum machen. Kuriose Sachen kamen ja des öfteres vor...


    Gruß Jakob

    Mich wundert dass so etwas überhaupt im TV gezeigt wurde,ist doch bestimmt durch viele Filter gelaufen um uns vor bösen Dingen zu schützen.


    Ich denke da nur an die Trödeltruppsendungen.


    DEA

    Warum nicht? Hat ja kein böses Kreuz drauf;)Es recht ja wenn man versucht ein Kapitel der Vergangenheit wegzuignorieren, man muss ja nicht zwingend alles auslöschen....


    Gruß Jakob

    Danke für eure Meinungen, wieder was dazu gelernt. Wie er gesagt hat "als ich sie das erste Mal geputzt habe" hat sich mir schon leicht der Magen umgedreht, aber so ist das halt leider oft bei Leuten für die die Materie fremd ist. Desto mehr es glänzt desto besser...


    Gruß Jakob

    Vielen danke für die Information! Ich nehme an Anhand des Videos lässt sich nicht feststellen ob die Auflage original ist oder? Wenn ja wäre sie ja ein teures und gesuchtes Ersatzteil oder?

    Ist der Preis gerechtfertigt? Die Tarnüberzüge sind ja nicht so günstig was ich so mitbekommen habe...


    Gruß Jakob

    Jetzt würde mich als absoluten Laien interessieren, was haltet Ihr von der Pickelhaube? Stimmt das alles so wie das gesagt wurde? Ist zwar nicht mein Sammelgebiet aber ich lerne immer gerne dazu und ab und zu lohnt es sich ja einen Blick über den Tellerrand hinaus zu werfen;)


    Gruß Jakob

    Stimmt. Das Band fand allerdings noch anderwärtig Verwendung, ist das Band zum Militärverdienstkreuz. Wurde im Kriege für den Franz-Josephs-Orden, die Verdienstkreuze (goldenes, silbernen, eisernes, mit und ohne Krone), natürlich die Tapferkeitsmedaille, Militärverdienstmedaillen und Militrärverdienstkreuze verwendet. Dem Foto nach ist eine bronze Tapferkeitsmedaille die logische Wahl, einige Auszeichnungen kommen gar nicht in Frage, da nur an Offiziere verliehen. Die bronze TM wurde gerne an Verbündete verliehen, höhere Stufen bzw. Verdienstkreuze waren eher selten. Verbündete Offiziere wurden meist mit dem MVK 3.Klasse KD bedacht.


    Gruß Jakob

    Servus Andi,


    vielen Dank, Robert Hermes passt! Nachdem ich wusste nach was ich googeln muss habe ich einen Säbel mit Logo und Schriftzug gefunden.:)

    Es handelt sich um einen österreichischen Infanterie Offizierssäbel M1861 mit echter Banddamastklinge, um 1900.


    Gruß Jakob

    Genau, der Form nach sieht es sehr nach der "Etrich Taube" aus. Meine Vermutung geht Richtung patriotischer Anstecker, 1 WK. Was offizielles kann man wohl ausschließen denke ich.


    Gruß Jakob