Beiträge von sepp s

    besten Dank Leute, werde den Mann informieren u. sagen dass wenn er ihm so gefällt er kaufen mag :thumbup:


    Gruß Sepp

    Hallo,


    vielleicht ist dieses Bild auch in Besitz eines Sammlers hier in besserer Qualität, fand es auch erstaunlicher weise in der Google Bildersuche (zweites Bild) aber leider auch ziemlich verkratzt :(

    es handelt sich da um den Vater meines Schwiegervaters der mich gebeten hat ihm davon wenn möglich ein besseres Bild zu machen ! Super wäre es wenn von seinen beiden Brüdern die laut Beschreibung ebenfalls gefallen sind solche Bilder zu finden wären!


    Gruß Sepp





    JS.jpg

    JS1.jpg

    Dank dir für die super Info, Aussparung konnte ich keine finden aber habs auf bekommen:) habe auch versucht die Punze im Deckel des ZE besser zu kriegen, alles bei künstlichem Licht!


    Gruß Sepp



    U5.jpg

    ZE3.jpg

    Vielen Dank, bis zum "Motor" bin ich nicht vorgedrungen, weiß nicht genau wo ich da herummurksen müsste! Auch dachte immer in den Punzen müsste dann 800 oder wie bei diesem Zigarettenetui 900 stehen! Kann jemand sagen was diese genau besagen, 900 is klar! Dann passen die beide also in etwa zeitlich zusammen?


    Gruß Sepp







    ZE1.jpg

    ZE2.jpg

    Allerdings... war auch gespannt wann der erste Wichtigtuer mit Kz anfängt!


    "Hier wird einfach nicht objektiv genug an die Sache rangegangen..." vollkommen richtig, genau das wird dem alten Mann verwehrt!

    "Die Aussagen des Herrn sind nunmal ewiggestrig. Ob er nun tatsächlich Verbrechen begangen hat oder nicht sei dahingestellt, das wird auch nie ans Licht kommen." ist da aber auch nicht gerade sachlich u. unvoreingenommen??, "Sein Denken und damaliges handeln jedoch so in Schutz zu nehmen und zu verteidigen, das geht l zu weit" noch weniger!! Auch hat er mit keinem Wort den Holocaust beschönigt, diese Unterstellung geht tatsächlich zu weit!!

    Aber deine Warnung an diesen aufrichtigen u. schneidigen jungen Mann sagt eigentlich alles!! Das ist nichts gegen dich persönlich, aber ich dachte mir erst du bist wesentlich intelligenter...

    Befürchtungen sind da sicher angebracht denn da werden wohl Grundsätze wie von Balu71 erwähnt nicht gelten?

    Wie kann man in einer Demokratie Leute diffamieren die nur eine andere Meinung haben? Klar ist eine persönliche Meinung und darf gerne geäußert werden! Warum sollte man so jemanden verurteilen den man nicht mal kennt oder genaueres weiß?

    Nur weil er seine Meinung und seine Sichtweise erläutert. Vielleicht nicht mit der richtigen Wortwahl, weiß nicht, aber ist doch sein gutes Recht. Muss man heute auch noch wie vor x Jahren mit der Menge mitjubeln?

    die letzte ist die beste u. passendste Frage, müssen gibt's angeblich nicht mehr aber sollen vllt. , oder in gewissen Dingen doch müssen?? na ja Vorsicht ist jedenfalls geboten.....


    Gruß Sepp

    ist ja ein hochinteressanter Bericht den fake (wie passend) da präsentiert!

    da erfährt man dass schon Ende März Truppen wegen der erwarteten Invasion in die Normandie ( da bekommt man doch sonst immer zu hören die wurde verschlafen u. schon gar nicht dort erwartet??) verlegt! Nebenbei darf eine Beurteilung des Verbandes durch einen "Militärhistoriker u. sogar Waffen SS Experten" natürlich nicht fehlen wobei man sich ernsthaft fragen muss wo dieser sich sein erstaunliches u. umfangreiches Wissen angeeignet hat?? Dann eine Schilderung der Aktion die so wirklich jeglichen Sinn entbehren ließe und auch von einer Streife der Feldgendarmerie ( die irgendwie von dem Massaker erfahren hatte???) sofort beendet wurde obwohl dies dann eine deutsche Dienststelle als Notwendigkeit erachtete! Wäre sicher interessant was erwähnter Experte über Aufgabenbereich u. Befugnisse der Feldgendarmerie zu berichten hätte? 1949 wurden dann der Hauptverantwortliche (Verantwortliche vermied man wohl ) und 8 Beteiligte in Frankreich zum Tode verurteilt, jedoch keines davon vollstreckt sondern alle zu lebenslänglich begnadigt (bemerkenswerter weise sogar auf Wunsch von Witwen der ermordeten Männer) und später freigelassen!!!! Also m. M. passt da nicht wirklich alles zusammen aber Meinungen sind bekanntlich verschieden, in der Regel auch sogar frei aber anscheinend nicht immer?


    Gruß Sepp

    Also echt erstaunlich wie man so eine Sache unterschiedlich sehen u. interpretieren kann, von z. T. äußerst beschämend ganz zu schweigen!

    Und selbstverständlich darf man da natürlich nicht sachlich herangehen wenn schon Kriegsverbrechen, Massaker u. Gräueltaten erklärt wurden, ob allerdings dies bei einer seriösen Aufarbeitung bestand haben würde ist genau so fraglich wie diese unqualifizierten Aussagen die man da ertragen muss!

    Da fährt eine schon von schwersten Kämpfen geplagte, kampferprobte Einheit durch ein Dorf wo bekanntlich schon Überfälle u. Sabotagen durchgeführt wurden, somit durch Partisanen verseuchtes Gebiet! Das sind jene Kämpfer die als Zivilisten getarnt grausamst morden u. Brandschatzen, denn jeder Soldat der dadurch ums Leben kam wurde ermordet, das ist unbestritten u. jede Armee der Welt geht dagegen im Kriege mit schärfsten Mitteln vor, ist legitim u. in jedem Punkt vom Kriegsrecht gedeckt! Das wurde auch von der Wehrmachtsführung befohlen u. jedem Truppenführer harte Strafen angedroht der nicht dafür sorgt dass seine Truppe von der Zivilbevölkerung Ruhe hat, wohlbemerkt Wehrmacht der auch die Waffen-SS unterstellt war! Also jene Einheit will nur schnellstmöglich an ihren Einsatzort, ungestört natürlich u. es kam sicher keinem in den Sinn irgendwelche Leute zu schikanieren! Aber das ließen wiederum diese "Freiheitskämpfer" nicht zu obwohl sie ganz genau wussten was sie damit herauf beschworen bzw. provozierten, z. T. gezielt um Hass zu erzeugen wird sogar behauptet! Nun war wohl oder übel handeln angesagt und den Soldaten befohlen die Häuser zu durchsuchen, die Männer zusammen zu treiben um Untersuchungen in Gang zu setzen! Sicher eine unangenehme Sache u. es ging wahrscheinlich auch nicht zimperlich ab aber ein Aufruhr u. Fluchtversuch ist da natürlich in dieser ohnehin schon angespannten Situation mehr als gefährlich! Dazu muss es aber gekommen sein wenn geschossen wurde, eine Hinrichtung oder dergleichen kann es wohl nicht gewesen sein wenn auch Verletzte waren wie zu erfahren ist?? Aber genaueres ist da wohl nicht mehr in Erfahrung zu bringen, wenn es ungerechtfertigte Übergriffe der Truppe gegeben hat wäre das gewöhnlich von SS oder Wehrmachtsstellen untersucht worden, die Akten dazu könnten jedoch verloren gegangen sein oder auch bis zum Jahre Schnee unter Verschluss gehalten wofür es Beispiele gibt, bliebe die Frage warum??

    Alles zusammen furchtbar u. tragisch aber diesen einfachen Soldaten der nur seine Befehle befolgte (hätte er verweigern sollen oder gar zu den Partisanen überlaufen?), ja laut seinen Aussagen nicht mal geschossen hat deshalb als Kriegsverbrecher zu brandmarken ist nicht weniger übel, pfui Teufel!!

    Ach ja, er bereut ja nicht, vllt. sollte ihn mal jemand aufklären was er denn genau zu bereuen habe weil so viel Verstand hat er anscheinend noch dass ihm das nicht ganz geläufig scheint!!


    Gruß Sepp

    Einfach erschütternd sowas und vermutlich wurde dieser Mann Opfer gerade dessen was man ihm nun dreister weise anlastet, Volksverhetzung8|8|!! Laut Kurzbeschreibung dieses Paragraf 130 des Strafgesetzbuches gehört da besser diese ekelerregende Clique von Schmierenkomödianten auf die Anklagebank! Auch dieses TV-Interview mit dem Magazin „Panorama“ ist äußerst vorsichtig zu genießen denn es besteht höchste Gefahr eines Schleudertraumas wegen unausweichlich immer stärker werdendem Kopfschütteln...

    Aber gerade mit SS-Veteranen kann man sowas getrost machen, haben sie ja nicht die geringste Chance sich zu wehren und Hilfestellung ist verpönt, ja unter Umständen sogar gefährlich:rolleyes:

    Werde mich auch noch an der Spendenaktion beteiligen, meine Hochachtung den Initiatoren dieser Sache u. allen Helfern u. Beteiligten:thumbup:


    Gruß Sepp

    dank dir für die Info, ziseliert wurde mir gesagt u. anhand der Unregelmäßigkeiten am Wappenschild, Adler … u. der Tiefe am Griffrücken vorstellbar :confused:


    Gruß Sepp

    Dateien

    • z1.jpg

      (86,21 kB, 5 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • z2.jpg

      (137,46 kB, 6 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • z3.jpg

      (115,75 kB, 10 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • z4.jpg

      (110,46 kB, 6 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Hallo,


    ist dieser Höller ein besonderes Modell da Hand-ziseliert oder Einheitsware?


    Gruß Sepp

    Dateien

    • S1.jpg

      (32,33 kB, 2 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • S2.jpg

      (41,44 kB, 0 Mal heruntergeladen)
    • S3.jpg

      (127,71 kB, 16 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • S4.jpg

      (135,34 kB, 4 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • S5.jpg

      (63,73 kB, 3 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • S6.jpg

      (43,71 kB, 5 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • S7.jpg

      (58,35 kB, 6 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • S8.jpg

      (51,06 kB, 3 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • S9.jpg

      (50,77 kB, 1 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • S9a.jpg

      (100,64 kB, 8 Mal heruntergeladen, zuletzt: )