Beiträge von Metzger17

    Die Nacht der Langen Messer, war eine Reaktion Hitlers bzw. War Röhm zu Mächtig und musste so weg... Ihm wurde nahe gelegt sich selbst zu richten was er aber nicht tat das übernahm dann Lutze der in der SS so aufstieg... der Röhmdolch wurde Ernst Röhm zuerst gestiftet und anschließen ausgeschliffen da dieser des „Verrats“ schuldig war...


    Aber ohne Käse Sollten wir uns Hier auf Buckyˋs Dolch und dessen Originalität konzentrieren und nicht auf Geschichtsunterricht...

    Hallo,


    Der Griff ist überarbeitet was man im Bezug auf eine Röhmätzung evtl vernachlässigen könnte, bei dieser scheint mir doch der Rand zu Sauber und die Ausführung zu nah am Logo aber da ich selbst keinen Dolch dieser Art besitze möchte ich meine Meinung in diesem Fall nicht hoch gewichten und gebe an Sammler mit vergleichsstücken weiter.


    Beste Grüße


    Wolfgang

    Hallo,

    Danke für die Tolle Vorstellung!

    der Dolch macht mmn einen Tollen Eindrück, insbesondere der Griff ist wirklich ein Augenschmaus mit der Orig einliegenden Pastille und dem Adler. Bin Hier aber auch stark bei Galgo die Parierstangen sehen Stark gereinigt und evtl. Nich zugehörig (bzw. Der Griff) aus

    aber dennoch ein Tolles Stück an dem mich auch die Etwas fleckige Klinge nicht sonderlich stören würde.


    Beste Sammlergrüße Wolfgang

    Naja was heist Stören, wie du schon sagst man kann schwer sagen wie alt die Lackierung is...zum Thema Griff wurd ich grade aufgeklärt das eine Klarlackbeschichtung bei Wolf üblich war ...sehr interessant!


    Grüße

    klasse Dolch, mich würd jetzt nur die Scheide Stören, die klinge is super und vom Logo (geiler Hersteller) is ja auch noch was gut zu sehen!


    Griff sieht ein wenig aus wie schon mal mit klarlack behandelt?!


    Schöner Fund !


    Grüße Wolfgang

    Ich weiß nicht ob das jetzt Blödsinn ist aber mir Kommt das Logo aufgedruckt vor (nicht tief) würde auch ausgefranste Ränder erklären...


    Aber hier denke ich braucht es jemanden der direkt ein Vergleichstück vorliegen hat, hierzu kann ich mich leider noch nicht zählen...


    Beste Grüße Wolfgang

    Guten morgen
    Für mich sind 700+ kein kleiner Betrag.
    ich kann darüber auch nicht lachen, und ich kann mir vorstellen dass Ingo auch die Zähne knirschen.
    Das einzig positive ist der Lerneffekt und die Erkenntnis, dass so mancher hier die Dinger bei Adrian gekauft und verbaut hat.
    Ich bin hier noch nicht lange und vielleicht lese ich auch nicht gründlich genug aber ich hab noch ganz selten davon gelesen und nur durch befreundete Sammlerkollegen davon mitbekommen.
    Gruß


    Sorry wenn ich mich unverständlich ausgedrückt habe, kleine Beträge meinte ich im Bezug auf die zuvor genannten Kunstkopien im 100.000er Bereich ... für mich wären 100€ schon zu viel auch im Bezug auf das Ärgernis aber Wie du richtig sagst, Nicht nur der Geschädigte in dem Fall leider Ingo, auch wir leser werden wieder daran erinnert das man gut aufpassen muss Grade für uns zum Teil „jungsammler“...


    Was ich auch noch sagen wollte, Alls ich mir dieses Jahr einen HJ Führer In meine Sammlung holte habe ich wirklich mit mir Gerungen und auf den Rat Erfahrener Sammlerkollegen gebaut denn zum Beispiel der Kopie/Originalv ergleich im HJ Siegert Buch ist schon auch wirklich beängstigend, scheiß Thematik aber so is das wo Geld zu machen ist...


    Beste Grüße Wolfgang

    Am Besten ist das, du hast Einen Ganzen Raum für dein Hobby:rof1, schraubst an jede Wand Lochplatten und hängst alles sauber auf, um So enger (mehr Stücke) desto steiler hängen die Stücke...


    Gibts aber auch scho in klein ca 40x80...


    Frohes Fest !


    Beste Grüße Wolfgang

    Das wollte ich damit aufgreifen, belegt ist die Sache denk ich nie außer der SA Mann ist dein Opa oder Uropa und die Geschichte ist Dokumentiert... Mal abgesehen von der „scheidenprobkematik“ handelt es sich bei den beiden Dolchen zumindest um Tolle Stücke.


    Danke Zeto und Galgo für den Netten Austausch!


    Beste Grüße Wolfgang

    Super, Vielen Dank für die Beurteilung! Freu mich schon das Stück in meiner Vitrine Wilkommen heißen zu dürfen!


    Vielen Dank und Beste Grüße Wolfgang