Militaria Fundforum

 

Zurück   Militaria Fundforum > Geschichte, Forschung und Museen > Militärmuseen > Museen Italien

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.01.2011, 12:26   #1
PK-Mann
Super-Moderator
 
Benutzerbild von PK-Mann
 
Registriert seit: 05.02.2005
Beiträge: 12,743
Standard Ital. Luftwaffenmuseum Vigna di Valle, 11.-13. Juli 2010

... Anfang September 2010 war dieser Bericht schon fast fertig. Leider wurde durch den Sicherungsschaden ... die ganze Arbeit, schlußendlich zerstört. Nachdem ich seither in der Zwischenzeit mit Aufräumungsarbeiten, sagen wir's mal so : ... fast heillos überfordert war und ich gottseidank, wenigstens die von mir erstellten Beiträge (weil die Fotos in meinem Archiv ja vorhanden sind) wieder neu erstellen konnte, mußte dieser Beitrag etwas lange warten. Hoffentlich gefallen euch die Bilder und vielleicht bekommt der Eine oder Andere Lust, dort mal vorbei zu schauen ... Lohnt sich absolut !

Öffnungszeiten :

1. Juni bis 30. September : 09:30 Uhr bis 17:30 Uhr
letzter Einlaß 17:00 Uhr

1. Oktober bis 31. Mai : 09:30 Uhr bis 16:30 Uhr
letzter Einlaß 16:00 Uhr

GESCHLOSSEN immer Montags !!! ... und am Neujahrstag, zu Ostern und zu Weihnachten

EINTRITT IST FREI


Teile der offiziellen Pressemappe :
.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg vig-0000b.jpg (280.7 KB, 44x aufgerufen)
Dateityp: jpg vig-0000c.jpg (255.2 KB, 18x aufgerufen)
Dateityp: jpg vig-0000d.jpg (264.0 KB, 22x aufgerufen)
Dateityp: jpg vig-0000e.jpg (258.7 KB, 20x aufgerufen)
PK-Mann ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2011, 22:31   #2
PK-Mann
Super-Moderator
 
Benutzerbild von PK-Mann
 
Registriert seit: 05.02.2005
Beiträge: 12,743
Standard Ital. Luftwaffenmuseum Vigna di Valle, 11.-13. Juli 2010

... einer der vielen weißen Flecken auf meiner immaginären weißen Flecken auf meiner europ. Landkarte der Flugzeugmuseen, war das ital. Luftwaffenmuseum Vigna die Valle ... und das, obwohl da wirklich ne Menge höcht interessantes Zeug herum steht, was es teilweise nur noch dort gibt. Dieses Museum ist wirklich ein Mekka für Flugzeugnarren. Nebenbei in deutssprachigen Landen, so gut wie unbekannt, obwohl hie und da in deutschsprachigen Flugzeug- und Modellbauzeitungen, ein Artikel ... vielleicht sogar garniert mit ein paar Bildern, zu finden ist ... Hier bei uns gibt es alles zu sehen, was einem dort erwartet. Die folgende Liste stammt aus Wiki :

Propeller aircraft :
* Ansaldo AC.2
* Ansaldo SVA 5
* Caproni Ca.3
* Caproni Ca.100
* Cant Z.506S Airone
* Douglas C47A Skytrain
* Fiat C.29
* Fiat CR.32
* Fiat CR.42 Falco
* Fiat G.55
* Fiat G.59 4B
* Fiat G.212
* Fieseler Fi 156
* Grumman HU-16A Albatross
* Grumman S2F-1 Tracker
* IMAM Ro.37 bis
* Lohner L
* Macchi M.39
* Macchi M.67
* Macchi-Castoldi M.C.72
* Macchi-Hanriot HD-1
* Macchi MC.200
* Macchi MC.202
* Macchi MC.205
* North American P-51D
* North American T-6J
* Piaggio P.166 ML-1
* SAI Ambrosini S.7
* Savoia-Marchetti SM.79
* Savoia-Marchetti SM.82
* Spad VII
* Stinson L-5 Sentinel
* Wright N°4

Glider :
* Libratore Allievo Cantù

Jet aircraft :
* Aerfer Ariete
* Aerfer Sagittario 2
* Campini-Caproni C.C.2
* de Havilland DH-113 Vampire NF54
* Fiat G.80-3B
* Fiat G.91 PAN (Frecce Tricolori)
* Fiat G.91 R
* Fiat G.91 T
* Lockheed (Fiat) F-104G Starfighter
* Lockheed RT-33
* Panavia Tornado F3
* Piaggio PD.808
* Republic F-84F Thunderstreak
* Republic F-84G Thunderjet
* Republic RF-84F Thunderflash (under restoration)
* Saab J29 Tunnan

Helicopters :
* Agusta Bell AB.204 B
* Agusta Bell AB.47 G2

Piston Engines :
* Alfa Romeo 126 RC.34
* Allison V-1710
* As10C
* Daimler-Benz DB 605
* Fiat A20
* Fiat A22T
* Fiat A54
* Fiat AS.6
* Hispano-Suiza 8
* Isotta Fraschini 12 DB
* Isotta Fraschini Asso 750 RC 35
* Maybach Luftschiffmotor
* Rolls-Royce Merlin
* SPA 6A
* SPA Faccioli
* Wright "Type 4"

Jet Engines :
* Junkers Jumo 004
PK-Mann ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2011, 23:03   #3
PK-Mann
Super-Moderator
 
Benutzerbild von PK-Mann
 
Registriert seit: 05.02.2005
Beiträge: 12,743
Standard Ital. Luftwaffenmuseum Vigna di Valle, 11.-13. Juli 2010

... ich habe da jetzt so ca. 1.000 Fotos, nur von diesem Museum auf dem Rechner. Die sinnvollste Art der Präsentation erscheint mir, da jetzt eine chronologische Reihenfolge hinein zu bringen ... also vom Beginn der Fliegerei bis heute. Nachdem ich beim fotografieren leider nicht chronologisch vorgegangen bin, ich dann noch mehrmals dort war ... kann es zu leichten Verschiebungen kommen ...

Mit einem Apparat der Gebrüder Wright anzufangen, ist einmal nicht falsch ... Wright Flyer No. 4 von 1909. Das Fluggerät ist zwar leider eine Replika, dafür aber ist der Motor ein Originalstück von 1908. Wer sich jetzt wundert, dort nen Wright Flyer zu sehen, sei gesagt, daß die Brüder Wright nach ihrem ersten Hoppser von Kitty Hawk, ihr Fahrradgeschäft an den Nagel gehängt haben und ihre neuer Erfindung, den Reichen und Schönen dieser Welt, versucht haben zu verhökern ... und so bereisten sie auch Europa ...
.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg vig-0322.jpg (286.6 KB, 28x aufgerufen)
Dateityp: jpg vig-0323.jpg (282.5 KB, 20x aufgerufen)
Dateityp: jpg vig-0325T.jpg (227.0 KB, 5x aufgerufen)
Dateityp: jpg vig-0324.jpg (284.3 KB, 30x aufgerufen)
Dateityp: jpg vig-0326.jpg (283.5 KB, 19x aufgerufen)
PK-Mann ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 23.01.2011, 12:11   #4
PK-Mann
Super-Moderator
 
Benutzerbild von PK-Mann
 
Registriert seit: 05.02.2005
Beiträge: 12,743
Standard Ital. Luftwaffenmuseum Vigna di Valle, 11.-13. Juli 2010

Zu diesem Zeitpunkt 1906 machten sich die Italiener gerade Gedanken über ein steuerbares Luftschiff, welches sie Barchino idroplano di Crocco e Ricaldoni bezeichneten. Crocco und Ricaldoni waren die beiden Erfinder ... welche dieses Gerät, gerade hier auf dem Lago di Bracciano, ca. 40 km nördlich von Rom, erprobten
.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg vig-0336a.jpg (289.0 KB, 25x aufgerufen)
Dateityp: jpg vig-0336.jpg (277.9 KB, 3x aufgerufen)
Dateityp: jpg vig-0337.jpg (275.9 KB, 2x aufgerufen)
Dateityp: jpg vig-0343.jpg (271.6 KB, 9x aufgerufen)
Dateityp: jpg vig-0344.jpg (280.2 KB, 3x aufgerufen)
Dateityp: jpg vig-0345.jpg (272.9 KB, 6x aufgerufen)
Dateityp: jpg vig-0337a.jpg (268.3 KB, 3x aufgerufen)
Dateityp: jpg vig-0815.jpg (278.0 KB, 4x aufgerufen)
Dateityp: jpg vig-0346.jpg (247.0 KB, 2x aufgerufen)
Dateityp: jpg vig-0343a.jpg (287.3 KB, 7x aufgerufen)
PK-Mann ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 23.01.2011, 12:18   #5
PK-Mann
Super-Moderator
 
Benutzerbild von PK-Mann
 
Registriert seit: 05.02.2005
Beiträge: 12,743
Standard Ital. Luftwaffenmuseum Vigna di Valle, 11.-13. Juli 2010

Im Museum sind etliche Fotos von den Versuchen zu sehen ... natürlich waren damals auch jede Menge Goldfasane anwesend

... wenn ich mir so die "Wurst" mit der Bezeichnung N1 ansehe, dürfte es sich bei diesem Luftschiff eher um einen Blimp (so wie üblicherweise als Sperrballoone verwendet) und nicht um einem im deutschen Sprachraum als Zeppelin (stabiles Luftschiff mit Metallgerüst) bezeichnetes Fluggerät, gehandelt haben.



.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg vig-0338T.jpg (268.1 KB, 2x aufgerufen)
Dateityp: jpg vig-0339T.jpg (244.0 KB, 7x aufgerufen)
Dateityp: jpg vig-0340T.jpg (281.9 KB, 4x aufgerufen)
Dateityp: jpg vig-0341T.jpg (274.5 KB, 6x aufgerufen)
Dateityp: jpg vig-0342T.jpg (210.2 KB, 1x aufgerufen)
PK-Mann ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 23.01.2011, 12:38   #6
PK-Mann
Super-Moderator
 
Benutzerbild von PK-Mann
 
Registriert seit: 05.02.2005
Beiträge: 12,743
Standard Ital. Luftwaffenmuseum Vigna di Valle, 11.-13. Juli 2010

Schon im italienisch-türkischen Krieg von 1911 wurden von ital. Seite, unbewaffnete Aufklärungsflugzeuge eingesetzt ... Bleriot XI-2 ... Im Oktober wurde damit auch der erste Bombenangriff der Geschichte geflogen. Capitano Piazza griff mit einer Bleriot XI, bewaffnet mit einem Weidenkorb voll Handgranaten, türkische Feldlager an. Die Bleriot war eigentlich als Aufklärungsflugzeug gedacht und hatte sich in dieser Rolle gut bewährt. So gut, daß sie ab 1912 in Italien bei der Societa Italiana Transaera in Lizenz gebaut und im I. WK (zu Beginn natürlich) noch geflogen wurde

Die Bleriot XI wurde durch einen Gnome 7-Zylinder Sternmotor mit 70 PS angetrieben ... Höchstgeschwindigkeit war 85 km/h


.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg vig-0328.jpg (279.5 KB, 11x aufgerufen)
Dateityp: jpg vig-0329.jpg (288.9 KB, 10x aufgerufen)
Dateityp: jpg vig-0330.jpg (285.3 KB, 5x aufgerufen)
Dateityp: jpg vig-0331.jpg (289.9 KB, 5x aufgerufen)
Dateityp: jpg vig-0332.jpg (282.4 KB, 8x aufgerufen)
PK-Mann ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 23.01.2011, 14:47   #7
PK-Mann
Super-Moderator
 
Benutzerbild von PK-Mann
 
Registriert seit: 05.02.2005
Beiträge: 12,743
Standard Ital. Luftwaffenmuseum Vigna di Valle, 11.-13. Juli 2010

Dieser Flugmotor SPA ist eine Entwicklung von 1912. Es ist ein 8-Zylinder Motor in einer 20 Grad W Anordnung mit einem Hubraum von 7,97 Liter und 80-90 PS bei 1.200 rpm
SPA bedeutet Societa Piemonte Automobili. In welchen Flugzeugtyp dieser Motor eingebaut werden sollte, habe ich nicht heraus bekommen. Der Motor dürfte aber für die Verwndung mit Druck-Propellern entwickelt worden sein






.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg vig-0380.jpg (252.1 KB, 12x aufgerufen)
Dateityp: jpg vig-0381.jpg (279.5 KB, 5x aufgerufen)
Dateityp: jpg vig-0382.jpg (275.1 KB, 3x aufgerufen)
PK-Mann ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2011, 00:47   #8
PK-Mann
Super-Moderator
 
Benutzerbild von PK-Mann
 
Registriert seit: 05.02.2005
Beiträge: 12,743
Standard Ital. Luftwaffenmuseum Vigna di Valle, 11.-13. Juli 2010

Typenbezeichnung : SPA 8V
Hersteller : Motore SPA
Baujahr : 1910
Zylinderanzahl : 8-Zylinder 90-Grad V-Motor
Hubraum : 7,238 Liter
Startleistung : 100 PS
Drehzahl : 1.800 rpm
Flugzeugmuster : Experimentalmotor
.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg vig-0474.jpg (287.4 KB, 4x aufgerufen)
Dateityp: jpg vig-0476.jpg (275.0 KB, 3x aufgerufen)
PK-Mann ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2011, 01:05   #9
PK-Mann
Super-Moderator
 
Benutzerbild von PK-Mann
 
Registriert seit: 05.02.2005
Beiträge: 12,743
Standard Ital. Luftwaffenmuseum Vigna di Valle, 11.-13. Juli 2010

Typenbezeichnung : Anzani 6 A 4
Hersteller : Anzani
Baujahr : 1911
Zylinderanzahl : 8-Zylinder Umlaufmotor
Hubraum : 4,580 Liter
Startleistung : 45/50 PS
Drehzahl : 1.450 rpm
Flugzeugmuster : Hanriot D1, Caproni Ca25, Bergonzi "Ardea", Morane Saulnier G, Magni P.M.1, Magni P.M.2, Espenlaub E12, Espenlaub E14, etc.
.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg vig-0477.jpg (271.5 KB, 6x aufgerufen)
PK-Mann ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2011, 01:09   #10
PK-Mann
Super-Moderator
 
Benutzerbild von PK-Mann
 
Registriert seit: 05.02.2005
Beiträge: 12,743
Standard Ital. Luftwaffenmuseum Vigna di Valle, 11.-13. Juli 2010

Typenbezeichnung : Gnome Omega
Hersteller : Gnome et Rhône
Baujahr : 1910/11
Zylinderanzahl : 7-Zylinder Umlaufmotor
Hubraum : 8 Liter
Startleistung : 50 PS
Drehzahl : 1.200 rpm
Flugzeugmuster : Bleriot XI.1
.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg vig-0479.jpg (273.3 KB, 4x aufgerufen)
PK-Mann ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:02 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.