Militaria Fundforum

 

Zurück   Militaria Fundforum > Waffenforum > Sammlerwaffen erwerbsscheinpflichtig > Sammelthemen rote WBK

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.12.2014, 15:00   #1
underground 33
 
Registriert seit: 04.12.2014
Beiträge: 2
Standard Walther Waffen von 1955 bis 1974

Hallo,

ich bin neu hier und auch neu in Sachen sammeln. Ich habe bei meiner Behörde ein Thema angegeben Waffen von der Firma Carl Walther Ulmer Fertigung von 1955 bis 1974 mit unversiegeltem Rückstoßlader mit Masseverschluß von Behörden zu sammeln. Jedoch ist auch der Nachweis zu erbringen, dass es sich um eine Polizeipistole handel auch wenn Sie keine Abstempelung hat. Jetzt stellt sich bei mir die Frage, woher bekomme ich so eine Information??? Auf einer Walther PPK oder TPH habe ich so etwas noch nie gesehen oder gibt es Nummernblöcke :-(
underground 33 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2014, 15:12   #2
Fridspeed
MFF Experte für Pistolen der dt. Truppen im II. WK
 
Benutzerbild von Fridspeed
 
Registriert seit: 12.06.2005
Ort: NRW
Beiträge: 7,929
Standard

Schau einmal hier

und auch hier.

Wende dich an Herrn Friedrich mit bester Empfehlung von seinem Sammlerkollegen aus dem Kuratorium.


Gruß

Fridspeed
__________________

Sammelschwerpunkt Pistolen der deutschen Truppen im II. WK mit Zubehör und Dokumente.
Militärische Dienstuhren deutsch aus dem II. WK.

Suche Pistolentaschen der Wehrmacht und Waffenzubehör einschließlich Dokumente.
Suche auch ständig alte Automatik- und Wehrmachtsuhren. Auch in defektem Zustand.
Fridspeed ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2014, 15:41   #3
underground 33
 
Registriert seit: 04.12.2014
Beiträge: 2
Standard

Stehen dort auch so wie Nummernblöcke oder wie soll man es ansonsten verstehen???
underground 33 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2014, 16:13   #4
Fridspeed
MFF Experte für Pistolen der dt. Truppen im II. WK
 
Benutzerbild von Fridspeed
 
Registriert seit: 12.06.2005
Ort: NRW
Beiträge: 7,929
Standard

Zitat:
Zitat von underground 33 Beitrag anzeigen
Stehen dort auch so wie Nummernblöcke oder wie soll man es ansonsten verstehen???
Ich kann dir zu deinem angestrebten Sammelgebiet leider nichts sagen, da ich mich mit diesem Zeitraum nicht beschäftigt habe. Deine Fragen wird Herr Friedrich aber beantworten können. Von einem Sammlerfreund, der ebenfalls auch Polizeiwaffen nach 45 sammelt, weis ich, dass Pistolen einmal gekennzeichnet sind und andere nur über den Vertrag anhand der Seriennummern als ehemalige Dienstwaffen zu identifizieren sind. Anhand eines Beispiels der TPH wurden diese Pistolen von einer Dienststelle im Ruhrgebiet angeschafft. Diese Waffen waren für die Zivilfahnder bestimmt und wurden nicht gekennzeichnet und die Seriennummern nicht festgehalten. Offiziell kann es nicht auf dem Papier nachgewiesen werden, obwohl dort diese Pistolen in einem eigens dafür hergestellten Holster getragen wurden.

Gruß

Fridspeed
__________________

Sammelschwerpunkt Pistolen der deutschen Truppen im II. WK mit Zubehör und Dokumente.
Militärische Dienstuhren deutsch aus dem II. WK.

Suche Pistolentaschen der Wehrmacht und Waffenzubehör einschließlich Dokumente.
Suche auch ständig alte Automatik- und Wehrmachtsuhren. Auch in defektem Zustand.
Fridspeed ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
walther tph ppk

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:42 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.