Militaria Fundforum

 

Zurück   Militaria Fundforum > Geschichte, Forschung und Museen > Militärmuseen > Museen Deutschland

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.08.2012, 17:46   #1
jokkmokk
 
Benutzerbild von jokkmokk
 
Registriert seit: 25.04.2007
Ort: Wehrkreis VI
Beiträge: 2,376
Standard Die Brücke von Remagen

Hier ein kurzer gesch. Abriss (Wiki sei Dank):

Am 7. März 1945 gelang es einer kleinen Vorhut der 9. US-Panzerdivision unter Führung des deutschstämmigen Leutnants Karl H.
Timmermann, die letzte unzerstörte Rhein-Brücke zu erobern, nachdem Verteidigungs- und zwei Sprengversuche der deutschen Soldaten
fehlgeschlagen waren. Diese Eroberung, an der neben amerikanischen auch belgische und englische Soldaten beteiligt waren, ging als das
"Wunder von Remagen" in die Annalen der Kriegsgeschichte ein. General Eisenhower rief aus: "Die Brücke ist ihr Gewicht in Gold wert". Die
deutsche Heeresleitung versuchte in den folgenden Tagen verzweifelt, die Brücke durch Bombenangriffe und Kampfschwimmer zurück zu
erobern und dann, weil dies misslang, zum Einsturz zu bringen – mit schlimmen Folgen für Remagen. Hitler setzte in ohnmächtigem Zorn
ein Schnellgericht ein, das fünf Offiziere (u.a. Scheller) wegen "Feigheit" und "Dienstpflichtverletzung" zum Tode verurteilte und vier von
ihnen im Westerwald erschießen ließ. Am 17. März stürzte die schwer beschädigte Brücke wegen Überlastung ein; dabei riss sie 28 amerik.
Soldaten in den Tod. Nur die Brücken-Pylonen blieben erhalten. Auch wenn großes Leid mit den Ereignissen in Remagen verbunden war -
die zügige Rheinüberquerung der Amerikaner hat nach Ansicht von Historikern den Krieg um Monate verkürzt.

.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg remagen.jpg (160.2 KB, 156x aufgerufen)
__________________
Unheilige Allianz: Politik + Religion
jokkmokk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.08.2012, 18:11   #2
jokkmokk
 
Benutzerbild von jokkmokk
 
Registriert seit: 25.04.2007
Ort: Wehrkreis VI
Beiträge: 2,376
Standard

Wollte mir das Friedensmuseum immer schon einmal anschauen, heute war's soweit. Für mich als rechtsrheinischen Ruhrpottbewohner hiess das zunächst
mit der Fähre von Linz nach dem linksrheinischen Remagen. Fähre kostet inkl.2 Personen und Pkw schmale € 3,30
.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg rem01.JPG (129.1 KB, 156x aufgerufen)
Dateityp: jpg rem1.JPG (156.2 KB, 124x aufgerufen)
Dateityp: jpg rem2.JPG (196.3 KB, 174x aufgerufen)
Dateityp: jpg rem3.JPG (216.8 KB, 241x aufgerufen)
__________________
Unheilige Allianz: Politik + Religion
jokkmokk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.08.2012, 19:24   #3
K 43
 
Registriert seit: 17.04.2009
Beiträge: 1,662
Standard

Klein aber sehenswert und nicht überlaufen!
K 43 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.08.2012, 20:56   #4
M.S.Laarman
 
Registriert seit: 16.08.2004
Ort: Rotterdam, Nederland
Beiträge: 334
Standard

Hat man in die Nähe ein neue Brücke aufgebaut, oder wurde es so gelassen nach der Einsturz? Wenn du sagt du sollte mit die Fähre über, nimm ich an das es
kein neue Brücke gibt?

Gruss,
Maurice
M.S.Laarman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.08.2012, 21:18   #5
K 43
 
Registriert seit: 17.04.2009
Beiträge: 1,662
Standard

Zitat:
Zitat von M.S.Laarman Beitrag anzeigen
Hat man in die Nähe ein neue Brücke aufgebaut, oder wurde es so gelassen nach der Einsturz? Wenn du sagt du sollte mit die Fähre über, nimm ich an das es
kein neue Brücke gibt?
Hallo Maurice

Da wurde keine neue Brücke gebaut!
War eh nur eine zum Kriegsende ausgebohlte Eisenbahnbrücke.
Heute ist die nächste nutzbahre in Bonn oder etwas weiter bei Koblenz.

Gruß Uwe.

Geändert von K 43 (25.08.2012 um 21:19 Uhr)
K 43 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2012, 09:48   #6
jokkmokk
 
Benutzerbild von jokkmokk
 
Registriert seit: 25.04.2007
Ort: Wehrkreis VI
Beiträge: 2,376
Standard

Richtig, und ohne Fähre wäre das ein großer Umweg bzw Zeitverlust für die Pendler!
__________________
Unheilige Allianz: Politik + Religion
jokkmokk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2012, 11:07   #7
eifelindianer
 
Registriert seit: 19.06.2004
Beiträge: 92
Standard

Vor Koblenz gibt es noch die Neuwieder Brücke.
gruss
eifelindianer
eifelindianer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2012, 15:07   #8
Yoda
 
Registriert seit: 07.09.2003
Beiträge: 719
Standard

Zitat:
Zitat von jokkmokk Beitrag anzeigen
Hier ein kurzer gesch. Abriss (Wiki sei Dank):

Am 7. März 1945 gelang es einer kleinen Vorhut der 9. US-Panzerdivision unter Führung des deutschstämmigen Leutnants Karl H.
Timmermann, die letzte unzerstörte Rhein-Brücke zu erobern
Stimmt so nicht: es gab am 7. März noch eine ganze Reihe von unzerstörten Rheinbrücken.

Gruß
Yoda
Yoda ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2012, 19:39   #9
jokkmokk
 
Benutzerbild von jokkmokk
 
Registriert seit: 25.04.2007
Ort: Wehrkreis VI
Beiträge: 2,376
Standard

Zitat:
Zitat von Yoda Beitrag anzeigen
Stimmt so nicht: es gab am 7. März noch eine ganze Reihe von unzerstörten Rheinbrücken. Gruß Yoda
Richtig, so war die Remagener Brücke am 7. März 1945 keineswegs die einzige verbliebene Rheinbrücke im westdeutschen Angriffsraum der Alliierten. Es
existierten noch die am 13. Januar 1945 beschädigte Hindenburgbrücke bei Rüdesheim/Bingen (endgültig zerstört um den 15. März 1945), die
Kronprinz-Wilhelm-Brücke bei Neuwied-Engers (gesprengt am 9. März 1945), die Straßenbrücke zwischen Bonn und Beuel (gesprengt am 8. März 1945)
und die Eisenbahnbrücke Wesel (gesprengt am 10. März 1945). Danke für den Hinweis, Yoda!
__________________
Unheilige Allianz: Politik + Religion
jokkmokk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2012, 20:07   #10
jokkmokk
 
Benutzerbild von jokkmokk
 
Registriert seit: 25.04.2007
Ort: Wehrkreis VI
Beiträge: 2,376
Standard

Es sind dort einige Schilder angebracht worden, die zeigen, welche amerikanischen Einheiten und Züge (==> Platoons) dort gekämpft haben. Hinweise auf
deutsche Truppen sucht man leider ausserhalb des Museums vergeblich ...
.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg rem6.JPG (213.3 KB, 60x aufgerufen)
Dateityp: jpg rem7.jpg (150.9 KB, 56x aufgerufen)
Dateityp: jpg rem8.JPG (273.9 KB, 59x aufgerufen)
Dateityp: jpg rem9.jpg (160.1 KB, 48x aufgerufen)
__________________
Unheilige Allianz: Politik + Religion
jokkmokk ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:46 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.