Militaria Fundforum

 

Zurück   Militaria Fundforum > Militaria Forum 1918 - 1945 > Militärische Uhren > Allgemeines Diskussionforum über Uhren

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.08.2017, 10:00   #1
Arne_Thomsen
 
Benutzerbild von Arne_Thomsen
 
Registriert seit: 24.07.2005
Ort: Im Land der Funde
Beiträge: 451
Standard Stoppuhr

Mahlzeit,kann mir wer eine Information bezüglich der Uhr geben???Interessannt wären:
Ist eine Waffengattung für die Verwendung auszumachen..evt. Kriegsmarine???
Ist sie ein zeitgenössisches Original also vor 45???
Ist es eher ein selteneres Stück,hab diese Uhr über goo...nicht gefunden..

Sie läuft tadellos und ohne Probleme....

Würde mich über Meinungen freuen..

Mfg Arne
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 20170827_104620.jpg (142.1 KB, 15x aufgerufen)
Dateityp: jpg 20170827_104629.jpg (104.5 KB, 6x aufgerufen)
Dateityp: jpg 20170827_104658.jpg (126.0 KB, 6x aufgerufen)
Dateityp: jpg 20170827_104722.jpg (197.5 KB, 9x aufgerufen)
__________________
Wer suchet der findet.
Arne_Thomsen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2017, 14:47   #2
Fridspeed
MFF Experte für Pistolen der dt. Truppen im II. WK
 
Benutzerbild von Fridspeed
 
Registriert seit: 12.06.2005
Ort: NRW
Beiträge: 7,873
Standard

Zitat:
Zitat von Arne_Thomsen Beitrag anzeigen
Mahlzeit,kann mir wer eine Information bezüglich der Uhr geben???Interessannt wären:
Ist eine Waffengattung für die Verwendung auszumachen..evt. Kriegsmarine???
Ist sie ein zeitgenössisches Original also vor 45???
Ist es eher ein selteneres Stück,hab diese Uhr über goo...nicht gefunden..

Sie läuft tadellos und ohne Probleme....

Würde mich über Meinungen freuen..

Mfg Arne
Es handelt sich um eine Stoppuhr der Marke Alpina aus der Vorkriegszeit. Bei dem Werk handelt es sich um ein Minerva Kaliber 19-40 Zentralminute. Diese Werkvariante ist eher seltener anzutreffen.
Ob diese Uhr nun bei der Kriegsmarine verwendet wurde, wäre Spekulation!
Die meisten Uhren waren entweder auf dem Zifferblatt oder dem Rückdeckel gekennzeichnet. In der Literatur gibt es zwar Stoppuhren von Alpina, die von der KM verwendet wurden. Diese haben aber alle ein anderes Werk von Minerva verbaut und auf dem Rückdeckel den Adler mit Kennung.

Gruß

Fridspeed
__________________

Sammelschwerpunkt Pistolen der deutschen Truppen im II. WK mit Zubehör und Dokumente.
Militärische Dienstuhren deutsch aus dem II. WK.

Suche Pistolentaschen der Wehrmacht und Waffenzubehör einschließlich Dokumente.
Suche auch ständig alte Automatik- und Wehrmachtsuhren. Auch in defektem Zustand.
Fridspeed ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2017, 14:59   #3
Arne_Thomsen
 
Benutzerbild von Arne_Thomsen
 
Registriert seit: 24.07.2005
Ort: Im Land der Funde
Beiträge: 451
Standard

Na das ist doch mal eine sehr klare und ausführliche Antwort. ..Besten Dank dafür.Das ist dann eine "normale" Stoppuhr, welche dann überall eingesetzt wurde.Da die Stoppuhren von der Kriegsmarine sehr hochpreisig sind,wo könnte man diese ansiedeln???

Mfg Arne
__________________
Wer suchet der findet.
Arne_Thomsen ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:07 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.