Militaria Fundforum

 

Zurück   Militaria Fundforum > Militaria Forum 1918 - 1945 > Militärische Uhren > Deutsche Militär- und Dienstuhren bis 1945 > Luftwaffe

 

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.03.2017, 18:22   #1
medica
Sammelschwerpunkt FFS, NKS, Luftfahrttechnik
 
Registriert seit: 07.01.2012
Beiträge: 4,215
Standard frühe Borduhr Bo-UK1, Fl.23885

Hallo,

ich habe diese relativ frühe Borduhr von Junghans bekommen und wollte mal nachfragen, in welchem Zeitraum dieser Bautyp hergestellt wurde?

Ungewöhnlich ist das "späte" Ziffernblatt. Ansonsten kenne ich dieses Typ nur mit dem Ziffernblatt mit der Bezifferung 1-12.

Über Infos wäre ich sehr dankbar!

Danke und Grüße
Oliver
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Bo-UK1, Fl.23885.jpg (278.2 KB, 10x aufgerufen)
Dateityp: jpg Bo-UK1, Fl.23885..jpg (279.9 KB, 9x aufgerufen)
Dateityp: jpg Bo-UK1, Fl.23885....jpg (243.9 KB, 6x aufgerufen)
Dateityp: jpg Bo-UK1, Fl.23885.....jpg (255.5 KB, 11x aufgerufen)
Dateityp: jpg Bo-UK1, Fl.23885.......jpg (290.8 KB, 13x aufgerufen)
medica ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2017, 18:44   #2
benutzer
MFF Experte für Optiken
 
Benutzerbild von benutzer
 
Registriert seit: 23.05.2005
Beiträge: 1,393
Standard

schöne Uhr, ca. 1940, das Ziffernblatt wurde irgendwann getauscht. So wurde die Uhr nicht ausgeliefert.
Zimmlich sicher wurde das Gehäuse auch neu lackiert.
Wenn du sie mal abgibst dann hätte ich Interesse.

Geändert von benutzer (16.03.2017 um 18:47 Uhr)
benutzer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2017, 08:53   #3
medica
Sammelschwerpunkt FFS, NKS, Luftfahrttechnik
 
Registriert seit: 07.01.2012
Beiträge: 4,215
Ausrufezeichen

Danke für Deine Einschätzung!

Das Uhrwerk hat die Nummer: 32501.
Kann man anhand dieser Werknummer den Herstellungszeitraum konkret festlegen?

Die Lackierung des Uhrengehäuses halte ich für die Originallackierung.

Danke und Grüße
Oliver
medica ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2017, 11:22   #4
benutzer
MFF Experte für Optiken
 
Benutzerbild von benutzer
 
Registriert seit: 23.05.2005
Beiträge: 1,393
Standard

Servus
Du hast die Uhr vor Ort und kannst es natürlich besser beurteilen, ich bin nur nach Merkmalen ausgegangen.
Schade, dass das Typenschild fehlt !
Der Staubschutzdeckel sollte bei dieser Ausführung / Baujahr mit Junghans markiert sein.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg uhr1.jpg (388.2 KB, 7x aufgerufen)
Dateityp: jpg uhr2.jpg (334.3 KB, 7x aufgerufen)
benutzer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2017, 11:41   #5
benutzer
MFF Experte für Optiken
 
Benutzerbild von benutzer
 
Registriert seit: 23.05.2005
Beiträge: 1,393
Standard

Das ist die 32247, leider kann niemand ein genaues Bj sagen
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 32247.jpg (354.9 KB, 7x aufgerufen)
benutzer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2017, 13:51   #6
medica
Sammelschwerpunkt FFS, NKS, Luftfahrttechnik
 
Registriert seit: 07.01.2012
Beiträge: 4,215
Standard

Es hat den Anschein, als wäre nie ein Typenschild montiert gewesen. Fotos der Rückseite reiche ich noch nach.
Das Abdeckblech für das Werk wurde vielleicht mal bei einer damaligen Revision zusammen mit dem Ziffernblatt ausgetauscht.

Wir haben noch so eine merkwürdige Borduhr (Stellhebel links) auf unserer Seite, ohne Typenschild, wo allerdings die vordere Abdeckung im Bereich der Aufzugskrone/ Stopphebel mit BO-UK II beschriftet ist.
Kannst Du dazu was sagen?

Danke und Grüße
Oliver
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Fl23885_1.jpg (83.2 KB, 7x aufgerufen)
Dateityp: jpg Fl23885_2.jpg (76.0 KB, 4x aufgerufen)
Dateityp: jpg Fl23885_3.jpg (101.2 KB, 7x aufgerufen)
medica ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2017, 14:22   #7
benutzer
MFF Experte für Optiken
 
Benutzerbild von benutzer
 
Registriert seit: 23.05.2005
Beiträge: 1,393
Standard

Bei den Uhren ist es so, entweder es steht auf dem Plättchen bei der Aufzugskrone Fl.23885 bzw Fl.23886 dann ist die Serialnummer links am Gehäuse eingeschlagen oder es gibt auf der Rückseite das Typenschild.

Bei der ersten Uhr sieht man auch keinen BAL Stempel deswegen meine Überlegung wegen der Neulackierung aber wiegesagt, ich kann nur nach den Fotos beurteilen.

Die Uhr mit dem Stellhebellinks kenne ich nur von eurer Webseite, zu dem Thema schicke ich dir eine PM
benutzer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2017, 14:42   #8
benutzer
MFF Experte für Optiken
 
Benutzerbild von benutzer
 
Registriert seit: 23.05.2005
Beiträge: 1,393
Standard

Bei der Uhr mit dem Stellhebel links müßte man schauen wie das Ganze unter dem Ziffernblatt aussieht, so wäre alles nur Spekulation und das bringt nichts.
Aufgrund der Zahnräder ist sie jedenfalls eine frühe Uhr
benutzer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2017, 17:45   #9
medica
Sammelschwerpunkt FFS, NKS, Luftfahrttechnik
 
Registriert seit: 07.01.2012
Beiträge: 4,215
Standard

Hier noch ein paar weitere Fotos der Uhr.....

Grüße
Oliver
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Bo-UK1, Fl.23885.............jpg (185.4 KB, 1x aufgerufen)
Dateityp: jpg Bo-UK1, Fl.23885............jpg (208.8 KB, 2x aufgerufen)
Dateityp: jpg Bo-UK1, Fl.23885...........jpg (233.9 KB, 3x aufgerufen)
Dateityp: jpg Bo-UK1, Fl.23885..........jpg (210.5 KB, 2x aufgerufen)
Dateityp: jpg Bo-UK1, Fl.23885.........jpg (295.0 KB, 4x aufgerufen)
Dateityp: jpg Bo-UK1, Fl.23885........jpg (182.0 KB, 2x aufgerufen)
medica ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2017, 20:04   #10
benutzer
MFF Experte für Optiken
 
Benutzerbild von benutzer
 
Registriert seit: 23.05.2005
Beiträge: 1,393
Standard

Danke
benutzer ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:22 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.