Militaria Fundforum

 

Zurück   Militaria Fundforum > Geschichte, Forschung und Museen > Militärmuseen > Museen Österreich

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.09.2012, 13:04   #1
jaeger8
 
Benutzerbild von jaeger8
 
Registriert seit: 21.02.2010
Beiträge: 452
Standard Freilichtmuseum Plöckenpaß und Museum 1915 - 1918

http://www.dolomitenfreunde.at/
Ein Besuch lohnt. Beachtet auch die regelmäßigen Sonderausstellungen in Kötschach-Mauthen..
Gruß Jaeger8
__________________
Wir steh`n wie uns`rer Berge Wand
und werden nicht wanken, noch weichen;
Es führt nur ein Weg ins Kärntnerland:
Der Weg über uns`re Leichen

Wahlspruch der Kärntner Freiwilligen Schützen 1915
jaeger8 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2012, 08:54   #2
Steinacher
Sammelschwerpunkt Gebirgstruppen zwischen Narvik und Murmansk
 
Benutzerbild von Steinacher
 
Registriert seit: 13.07.2012
Ort: Dort wo Tirol an Salzburg grenzt.
Beiträge: 857
Standard Freilichtmuseum Plöckenpaß

Absolut sehenswert!

Schön das jaeger8 den Vorschlag von PK-Mann aufgegriffen hat.
Hier ein paar Bilder von meinen letzten Besuch.

Gruß Christian.

Freilichtmuseum Plöckenpass:
Zitat:
Der am raschesten erreichbare Sektor des Freilichtmuseums, Ausgangspunkt ist der österr. Grenzparkplatz beim Windkraftwerk.

Die gesamte Anlage erhebt sich als entscheidende ehem. öu. Paßsperre beherrschend östlich direkt über der Paßhöhe. Sie war
für eine Rundumverteidigung konzipiert, um einen Durchbruch des Gegners bis zum Raum des Plöckenhauses zu verhindern.
Ein Rundgang bietet die Möglichkeit die verschiedensten Formen des Weg- und Stellungsbaues sowie auch
kurze Stollen und Kavernen zu besichtigen.
- Maschinengewehrnase:
.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg DSCN2967.jpg (319.6 KB, 91x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSCN2986.jpg (326.3 KB, 93x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSCN2968.jpg (319.6 KB, 94x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSCN2971.jpg (301.5 KB, 72x aufgerufen)
Steinacher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2012, 09:05   #3
Steinacher
Sammelschwerpunkt Gebirgstruppen zwischen Narvik und Murmansk
 
Benutzerbild von Steinacher
 
Registriert seit: 13.07.2012
Ort: Dort wo Tirol an Salzburg grenzt.
Beiträge: 857
Standard Freilichtmuseum Plöckenpaß

-Maschinengewehrnase:
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg DSCN2982.jpg (311.2 KB, 54x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSCN2984.jpg (300.2 KB, 55x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSCN2983.jpg (258.5 KB, 42x aufgerufen)

Geändert von Steinacher (24.09.2012 um 18:31 Uhr)
Steinacher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2012, 09:10   #4
Steinacher
Sammelschwerpunkt Gebirgstruppen zwischen Narvik und Murmansk
 
Benutzerbild von Steinacher
 
Registriert seit: 13.07.2012
Ort: Dort wo Tirol an Salzburg grenzt.
Beiträge: 857
Standard Freilichtmuseum Plöckenpaß

Zur unmittelbaren Anlage gehören noch:

- Sichtdeckungen
- Kavernen
- Materialseilbahn

.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg DSCN2974.jpg (292.5 KB, 36x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSCN2973.jpg (323.3 KB, 62x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSCN2975.jpg (316.3 KB, 33x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSCN2979.jpg (315.2 KB, 35x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSCN2976.jpg (298.0 KB, 33x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSCN2977.jpg (331.4 KB, 52x aufgerufen)
Steinacher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2012, 15:39   #5
Steinacher
Sammelschwerpunkt Gebirgstruppen zwischen Narvik und Murmansk
 
Benutzerbild von Steinacher
 
Registriert seit: 13.07.2012
Ort: Dort wo Tirol an Salzburg grenzt.
Beiträge: 857
Standard Freilichtmuseum Plöckenpaß

Von der MG-Nase führt unter anderem ein Weg hinab zur Hausalm.
Weiterer Ausgangspunkt für den Landsturmweg auf den kleinen Pal und den Rundweg zu den zahlreichen Soldatenfriedhöfen und Gedächtniskapellen.

Zitat:
Die Hausalm oberhalb des Plöckenhauses kann über eine kurze Forststraße vorüber am Grünsee erreicht werden.
Die Alm wurde ebenfalls 1915 zerstört und dann wieder aufgebaut.

Sie dient heute dem Verein der Dolomitenfreunde als Basislager. Hier nimmt die Materialseilbahn auf den Kleinen Pal ihren Anfang,
deren techn. Details teilweise auf das Jahr 1917 zurückgehen.

Gleich oberhalb des Gebäudes befand sich die einzige bereits im Frieden vorbereitete Feldstellung. Diese wurde durch
Artilleriefeuer weitgehend zerstört und dann gemäß des Friedensvertrages von St. Germain gesprengt.
Teile wurden durch die Dolomitenfreunde wieder freigelegt.
- Mannschaftsunterkünfte (Baracken)
- k.u.k. Seilbahn
- Verteidigungsstellungen

.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg DSCN2988.jpg (324.0 KB, 34x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSCN2989.jpg (323.8 KB, 58x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSCN3002.jpg (298.1 KB, 28x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSCN3003.jpg (312.1 KB, 33x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSCN3009.jpg (333.2 KB, 39x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSCN3007.jpg (316.6 KB, 30x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSCN3008.jpg (319.1 KB, 34x aufgerufen)
Steinacher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2012, 15:50   #6
Westwallgänger
 
Benutzerbild von Westwallgänger
 
Registriert seit: 07.07.2008
Beiträge: 948
Standard

Schöne Bilder, danke fürs zeigen.
So eine Bergtour würde mich auch begeistern.
Gibt es dort ein Hotel oder andere Übernachtungsmöglichkeiten in der Gegend von der man diese Stellungen/Museen aus erreichen kann?

Gruß
Westwallgänger
Westwallgänger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2012, 16:01   #7
Steinacher
Sammelschwerpunkt Gebirgstruppen zwischen Narvik und Murmansk
 
Benutzerbild von Steinacher
 
Registriert seit: 13.07.2012
Ort: Dort wo Tirol an Salzburg grenzt.
Beiträge: 857
Standard Freilichtmuseum Plöckenpaß

Unmittelbar unter der Hausalm befindet sich die 1927 errichtete Plöckenkapelle, die im Besitz des 7er Bundes ist.
In und an der gepflegten Kapelle sind jene Verbände angeführt, die an der Karnischen Front gekämpft haben, sowie das
Gebirgsjägerregiment 139 der deutschen Wehrmacht. Jedes Jahr im August wird gemeinsam mit Freunden aus Italien eine
große internationale Gedenkfeier abgehalten und der gefallenen Soldaten gedacht.

-Heldenkapelle Plöcken
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg DSCN2999.jpg (290.1 KB, 29x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSCN3001.jpg (313.3 KB, 13x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSCN2998.jpg (317.2 KB, 14x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSCN2991.jpg (312.1 KB, 26x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSCN2992.jpg (310.0 KB, 34x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSCN2993.jpg (293.7 KB, 20x aufgerufen)
Steinacher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2012, 16:07   #8
Steinacher
Sammelschwerpunkt Gebirgstruppen zwischen Narvik und Murmansk
 
Benutzerbild von Steinacher
 
Registriert seit: 13.07.2012
Ort: Dort wo Tirol an Salzburg grenzt.
Beiträge: 857
Standard Freilichtmuseum Plöckenpaß

Zitat:
Zitat von Westwallgänger Beitrag anzeigen
Schöne Bilder, danke fürs zeigen.
So eine Bergtour würde mich auch begeistern.
Gibt es dort ein Hotel oder andere Übernachtungsmöglichkeiten in der Gegend von der man diese Stellungen/Museen aus erreichen kann?

Gruß
Westwallgänger
Hallo.

In Kötschach-Mauthen gibt es genügend Übernachtungsmöglichkeiten, aller Preisklassen. Da ich ca. 90 Kilometer entfernt wohne habe ich nur Tagesausflüge geplant.

Jaeger8 kennt die Gegend wie seine Westentasche und hat sicher einen Geheimtipp parat

Gruß Christian

Geändert von Steinacher (22.09.2012 um 16:07 Uhr)
Steinacher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2012, 17:19   #9
Steinacher
Sammelschwerpunkt Gebirgstruppen zwischen Narvik und Murmansk
 
Benutzerbild von Steinacher
 
Registriert seit: 13.07.2012
Ort: Dort wo Tirol an Salzburg grenzt.
Beiträge: 857
Standard Freilichtmuseum Plöckenpaß

Hier nur einige Bilder von den zahlreichen Heldenfriedhöfen und Ehrenmale im Plöckengebiet.

Bemerkenswert: Die Soldaten stammten aus fast allen Teilen der Habsburger Donaumonarchie und waren somit im Gebirgskampf großteils unerfahren.
War die Motivation gegen die slawischen Brudervölker zukämpfen gering, so unerbitterlich und tapfer zogen sie gegen die Italiener zu Felde.

- k.u.k. Galizisches Infanterie Regiment "Schoedler" Nr. 30
.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg DSCN3023.jpg (276.9 KB, 30x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSCN3018.jpg (294.1 KB, 24x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSCN3025.jpg (285.0 KB, 15x aufgerufen)
Steinacher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2012, 17:27   #10
Steinacher
Sammelschwerpunkt Gebirgstruppen zwischen Narvik und Murmansk
 
Benutzerbild von Steinacher
 
Registriert seit: 13.07.2012
Ort: Dort wo Tirol an Salzburg grenzt.
Beiträge: 857
Standard Freilichtmuseum Plöckenpaß

... weitere Bilder der Heldenfriedhöfe und Ehrenmale im Plöckengebiet.

- k.u.k. Böhmisches Infanterie Reg. "Graf von Abensperg und Traun" Nr. 21
- k.u.k. "Kärntnerisches" Feldjägerbataillon Nr.8

.
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg DSCN3010.jpg (324.2 KB, 18x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSCN3012.jpg (298.1 KB, 19x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSCN3011.jpg (320.1 KB, 34x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSCN2954.jpg (316.4 KB, 25x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSCN2956.jpg (322.4 KB, 39x aufgerufen)
Dateityp: jpg DSCN2957.jpg (305.3 KB, 29x aufgerufen)

Geändert von Steinacher (22.09.2012 um 23:39 Uhr)
Steinacher ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:54 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, vBulletin Solutions, Inc.