Militaria Fundforum

 

Zurück   Militaria Fundforum > Militaria Forum 1918 - 1945 > Koppelschlösser

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.01.2018, 15:16   #1
sammlerwk
 
Benutzerbild von sammlerwk
 
Registriert seit: 19.03.2010
Beiträge: 2,220
Standard Zweidorn Riemen zur Bestimmung Nr1

Hallo, hier mal der schönst der 3, mit Stempelungen. Wo wurde der verwendet, was bedeuten die Stempel? Danke schon mal, Grüße
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg IMG_6868.JPG (130.8 KB, 1x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_6869.JPG (115.7 KB, 2x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_6870.JPG (182.6 KB, 3x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_6871.JPG (188.0 KB, 14x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_6873.JPG (202.3 KB, 3x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_6874.JPG (162.7 KB, 2x aufgerufen)
Dateityp: jpg IMG_6882.JPG (127.2 KB, 5x aufgerufen)
__________________
Alle von mir gezeigten Gegenstände sind im Sinne des § 86, § 86 a StGB zu betrachten und dienen zur staatsbürgerlichen Aufklärung,
Abwehr verfassungswidriger und verfassungsfeindlicher Bestrebungen, der wissenschaftlichen und kunsthistorischen Forschung.
sammlerwk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2018, 15:36   #2
Krimschild
 
Benutzerbild von Krimschild
 
Registriert seit: 31.03.2010
Ort: in der schönen Stadt Dresden
Beiträge: 16,352
Standard

Hallo,
das ist ein Zweidorn für Parteiverbände wie SA...
RZM=Reichszeugmeisterei
L2= Kürzel für die Warengruppe Lederzeugfabriken
2189=Nummer des Herstellers
39=Herstellungsjahr
An der Schnalle
UE=Hersteller für Metallbeschläge
72=Nummer des Herstellers
Diese Buchstabenkonstellation verwendete die RZM vor 1935

Gruß Wolf
Krimschild ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2018, 15:39   #3
sammlerwk
 
Benutzerbild von sammlerwk
 
Registriert seit: 19.03.2010
Beiträge: 2,220
Standard

Super Erklärung, Danke!
__________________
Alle von mir gezeigten Gegenstände sind im Sinne des § 86, § 86 a StGB zu betrachten und dienen zur staatsbürgerlichen Aufklärung,
Abwehr verfassungswidriger und verfassungsfeindlicher Bestrebungen, der wissenschaftlichen und kunsthistorischen Forschung.
sammlerwk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2018, 18:21   #4
kabl
 
Registriert seit: 28.12.2011
Beiträge: 46
Standard

Servus,
Zitat:
Zitat von Krimschild Beitrag anzeigen
UE=Hersteller für Metallbeschläge
72=Nummer des Herstellers
Hier sollte es sich dann um Paul Cramer & Co. aus Lüdenscheid als Hersteller handeln
kabl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2018, 19:49   #5
masu-tomy
 
Benutzerbild von masu-tomy
 
Registriert seit: 31.08.2014
Ort: bei den Mainzelmännchen
Beiträge: 1,450
Standard

Prima erklärt.
Alles gesagt.
Gruß Tom
masu-tomy ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:07 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.