PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Frage zu Loeschspritze/Luftschutz


DIRKIO
26.01.2011, 10:18
Hallo,
fuer mein Buch ueber Neulussheim suche ich eine Info:
In allen Haeusern wurde doch zu einem Zeitpunkt vorgeschrieben, das man eine Loeschspritze, also so eine Pumpe mit Eimer und Schlauch haben muss.
Die Frage ist nun:
Wie sah das Ding denn genau aus und wie wurde es bezeichnet??? Ab wann waren die Spritzen denn vorgeschrieben??
Ich wuerde mich uber Bilder oder Konstruktionzeichnungen ect sehr freuen.
Gruesse
Dirk

Jack Daniels
26.01.2011, 10:25
Die meinst die Einstellspritzen.

Ich habe dir mal einen Link dazu angehängt.

http://www.google.de/imgres?imgurl=http://www.bochumer-bunker.de/FW_-_Kubelspritze050.jpg&imgrefurl=http://www.bochumer-bunker.de/kubelspritzen.html&usg=__OnDWCQZsiPpXLMVHdAohG5Gx5rc=&h=399&w=584&sz=26&hl=de&start=5&zoom=1&um=1&itbs=1&tbnid=p6EzNPv5NT1bUM:&tbnh=92&tbnw=135&prev=/images%3Fq%3DLuftschutz%2BEimerspritze%26um%3D1%26 hl%3Dde%26sa%3DN%26tbs%3Disch:1&ei=7vU_Tcu9Gc6Fswa_t7TTBA

User SHD hat auch einen Thread zum Thema Luftschutz aufgemacht.
In seinem 2. Beitrag findest du auch 2 Varianten.
http://www.militaria-fundforum.de/showthread.php?t=216564

CHTopGun
26.01.2011, 22:33
Hier noch ein Stück aus meiner Sammlung.

Ich würde mal sagen "Einheits-Luftschutzhandspritze", wie es auch auf diesem Modell aufgedruckt ist, dürfte wohl die offiziellste Bezeichnung sein.

DIRKIO
27.01.2011, 06:36
Vielen Dank! Genau ewas ich gesucht habe.
Gruesse Dirk