PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Bundeswehr G36 Bajonett Ex NVA


FHH45
19.11.2011, 13:51
Hallo

Ich habe eine Frage zu dem G36 Bajonett. Ich habe vor mir so ein Bajonett zuzulegen, leider blieb meine suche im Internet bis jetzt erfolglos. Ich kann mir aber auch nicht vorstellen das es so selten sein soll. Es wurden doch auch nur kleine Änderungen am Messer vorgenommen, und eine neue Tragevorrichtung angebracht. Gibts einen Online Shop der diese Bajonette noch anbietet ? Bei Egun hab ich mal eins gesehen, aber leider die Auktion verpasst.

Ich sammle schon eine ganze Zeit lang AK Bajonette doch leider ist mir bis jetzt noch keins in die Hände gefallen :confused: . Sind die Dinger wirklich so selten, oder gibt sich mit dem verbasteltem AK Bajonett bloss keiner ab :)

http://s14.directupload.net/images/111119/temp/lf4nn3sg.jpg (http://s14.directupload.net/file/d/2713/lf4nn3sg_jpg.htm)

http://s7.directupload.net/images/111119/temp/zstncshr.jpg (http://s7.directupload.net/file/d/2713/zstncshr_jpg.htm)

mfg

Trainer
19.11.2011, 14:48
Es gab einen Posten den die Firma KHS umgebaut hatte.
Wie groß die Stückzahl war ist mir nicht bekannt.

Einen Shop wirst Du kaum noch finden der die Teile hat.

Frontalschaden
19.11.2011, 15:28
Moinsen

In den Kampftruppen (mindestens aber bei der Fsch Truppe) wurden nur normale AK Bajos ausgegeben, die nicht beim G36 aufgepflanzt werden konnten, da der Ring nicht über den Mündungsfeuerdämpfer passte.

Im Zuge der Einführung des KM 2000 wurden die AK Bajos dann bei den Kampftruppen im Umtausch eingezogen. Meines Wissens werden die aber noch an KU usw ausgegeben.


Gruss, Fronti

FHH45
19.11.2011, 17:32
Es gab einen Posten den die Firma KHS umgebaut hatte.
Wie groß die Stückzahl war ist mir nicht bekannt.

Einen Shop wirst Du kaum noch finden der die Teile hat.


Ich habe im Netz mal nach der Firma KHS gesucht. Ist diese Firma gemeint ? www.khs.net ? Kann es auch möglich sein das diese Bajonette nur für den Komerziellen Verkauf geändert wurden ? Wie Frontalschaden ja geschrieben hat wurden AK Bajonette unverändert ausgegeben. Diese Information hatte ich auch, Ich habe 2004 auch einige Soldaten mit den normalen AK Bajonetten gesehen als ich meine Grundwehrdienstzeit geleistet habe.

mfg

Trainer
19.11.2011, 18:11
Ich meine, die Teile wurden ausschließlich für den kommerziellen Bereich umgebaut.

reibert
20.11.2011, 15:52
Ich meine, die Teile wurden ausschließlich für den kommerziellen Bereich umgebaut.

Ich meine, diese Bajonette waren in der Bundeswehr als "Kampfmesser Schwer" eingeführt gewesen ...

Trainer
20.11.2011, 16:34
Ich meine, diese Bajonette waren in der Bundeswehr als "Kampfmesser Schwer" eingeführt gewesen ...


Das "Kampfmesser schwer" war das NVA AK Seitengewehr.

reibert
20.11.2011, 17:10
Das "Kampfmesser schwer" war das NVA AK Seitengewehr.

... und genau so ein´s hat der Themenstarter hier doch angefragt, bzw., im Bild gezeigt !

Trainer
20.11.2011, 17:38
... und genau so ein´s hat der Themenstarter hier doch angefragt, bzw., im Bild gezeigt !

Eben nicht ;) es geht um das umgebaute Seitengewehr mit dem größeren Laufring;)

So eins hier:

FHH45
20.11.2011, 19:43
Das Kampfmesser schwer war sicher das ganz normale NVA Bajonett ohne irgendwelche Änderungen. An dem Bajonett oben wurde der Laufring getauscht, so das es auf ein G36 passt, und eine andere Tragevorrichtung angebracht.