PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Anfrage i. S. Ärmelabzeichen


Captain336
01.12.2011, 00:55
Bislang hatte ich immer gedacht, dass Ärmelabzeichen der Feuerlöschpolizei folgend gestaltet waren:

a. frühe Stücke ohne Ortsnamen
b. dann ab einem gewissen Zeitpunkt nur noch mit Ortsnamen
c. Offziere immer ohne Ortsnamen

Jetzt habe ich bei einer interessanten Diskussion die O-Ton Meinung eines ehemaligen Angehörigen der Feuerlöschpolizei miterleben dürfen, welcher sich gerade andersherum äußerte. Seiner Meinung nach wurden ab 1943 die Ortsnamen entfernt, weil dies der Feindaufklärung dienlich sein konnte.

Stehe daher jetzt ein wenig auf dem Schlauch! War es wirklich so, dass man ab 1943 nur noch ohne Ortsnamen ausgab oder waren es die frühen Stücke?

Eventuell hat jemand von euch die passenden Unterlagen zur Hand. Würde mich sehr freuen, wenn ihr mir dann die Quelle nennen könntet, da ich es für eine Ausarbeitung zum Thema Uniformen der FLP benötige.

THX

Captain

Captain336
01.12.2011, 12:33
Watt is los Jungs! Jetzt wirds mal schwierig und ihr meldet euch nicht!

Zumindest euer Wissensstand (wenn auch unbelegt) würde mich interessieren.

Gefr. Asch
01.12.2011, 12:49
Liegt wohl einfach an der Uhrzeit. ;)

Ich halte die Aussage des ehemaligen Feuerwehrmannes für glaubhaft, besonders im Grenzgebiet könnte das hinkommen. Ansonsten sagt doch auch die Logik: Im Laufe des Krieges wurde ja fast alles vereinfacht und nicht noch aufwendiger gestaltet. Warum sollte das ausgerechnet hier andersherum sein.

NJG1
01.12.2011, 12:53
Seiner Meinung nach wurden ab 1943 die Ortsnamen entfernt, weil dies der Feindaufklärung dienlich sein konnte.


Kann ich nicht wirklich verstehen, denn was sollte man dadurch verschleiern? Das es Feuerwehr etc in jeder Stad gibt ist doch klar...

Captain336
01.12.2011, 16:38
Kann ich nicht wirklich verstehen, denn was sollte man dadurch verschleiern? Das es Feuerwehr etc in jeder Stad gibt ist doch klar...

Na ja! Feuerwehr war damals ja auch Polizei und als solche für den Feind an sich auch nicht ganz uninteressant. Logisch klingt das für mich schon!

NJG1
01.12.2011, 17:13
Na ja! Feuerwehr war damals ja auch Polizei und als solche für den Feind an sich auch nicht ganz uninteressant. Logisch klingt das für mich schon!

Du meinst also das man einen Spion in einer Nacht mit dem Fallschirm abwirf und er dann keine Ahnung hat in welcher Stadt er wäre??? Denn wenn ich nach München fahre und dort Polizei / Feuerwehr mit einen Namenszug auf der Jacke sehe ist es völlig egal, denn ich bin in München....

Captain336
01.12.2011, 17:16
Du meinst also das man einen Spion in einer Nacht mit dem Fallschirm abwirf und er dann keine Ahnung hat in welcher Stadt er wäre??? Denn wenn ich nach München fahre und dort Polizei / Feuerwehr mit einen Namenszug auf der Jacke sehe ist es völlig egal, denn ich bin in München....

Na dann ein Beispiel aus der Praxis. In Stuttgart wurden bei den Luftangriffen viele Löscheinheiten eingesetzt die nicht aus Stuttgart kamen. Die hätte man ggf. gezielt angehen können um Löschmaßnahmen zu behindern u.s.w. Da reichte eine gezielte Bombe und deren Einsatz war verhindert u.s.w.

Jack Daniels
01.12.2011, 17:31
Freiwillige Feuerwehren trugen die Ärmeladler mit Ortsnamen bis Kriegsende.
Ausser die zu truppenmäßig herrangezogenen Einheite.
Die hatten keine Ortsnamen.
Die kurz vor Kriegende gefertigten Ärmeladler hatten aber auch keine Namen mehr.
Warum? Kann ich leider nicht nennen.
Ab 1941 trugen Mannschaften der Feuerschutzpolizeien keine Ortnamen mehr.

Captain336
01.12.2011, 17:44
Freiwillige Feuerwehren trugen die Ärmeladler mit Ortsnamen bis Kriegsende.
Ausser die zu truppenmäßig herrangezogenen Einheite.
Die hatten keine Ortsnamen.
Die kurz vor Kriegende gefertigten Ärmeladler hatten aber auch keine Namen mehr.
Warum? Kann ich leider nicht nennen.
Ab 1941 trugen Mannschaften der Feuerschutzpolizeien keine Ortnamen mehr.

Hast du da eine Quellenangabe?

CHTopGun
01.12.2011, 18:00
zumindest die Geschichte mit dem Offiziersadlern ohne Namen kann ich bestätigen.
Auszug aus einem Katalog von Henkel, Bielefeld:

"Ärmel Hoheitsabzeichen ... bis einschließlich Oberbrandmeister ... mit Namen der zuständigen Gemeinde"
"Ärmel Hoheitsabzeichen ... ab Haupt-Brandmeister aufwärts, ohne Namen"

Polizei
02.12.2011, 14:43
bei der Polizei ( Gendarmerie u. Schutzpolizei ) waren die späten ÄA definitiv ohne Ortsnamen. Müßte nachschauen ab wann genau, glaube aber 1943 in Erinnerung zu haben.
POLIZEI

Captain336
02.12.2011, 14:55
bei der Polizei ( Gendarmerie u. Schutzpolizei ) waren die späten ÄA definitiv ohne Ortsnamen. Müßte nachschauen ab wann genau, glaube aber 1943 in Erinnerung zu haben.
POLIZEI

Nachschauen wäre super! Wenn dann noch Quellenangabe wäre es TOP!!

Polizei
02.12.2011, 15:28
Deutsche Polizei Uniformen 1936 - 1945 von Siegfried Deuster, Seite 121
....im November 1941 entfiel die Standortbezeichnung generell für alle Polizeisparten bzw. Dienstzweige........
Könnte jetzt auch noch in die Reichsministerialblättern nachschauen, definitiv jedoch keine Zeit dafür
Gruss
Polizei

Jack Daniels
02.12.2011, 15:35
Dieter Deuster

Polizei
02.12.2011, 16:24
Dieter Deuster

richtig!!!
Heute etwas konfuzius
Danke

Captain336
02.12.2011, 16:46
Danke! Habe mir das Buch gerade geordert und werde mich schlau machen!