DKiG Urkunden Kriegsmarine - Ein Vergleich

  • Supporter
  • versuche es mal mit meiner Handykamera :

    Wunderbar. Habe ich gesehen was ich dort sehen wollte :thumbup: . Danke schön.


    Gruß Michael

    --Für Geld, da kann man vieles kaufen, auch Leute, die dem Ball nachlaufen--


    SUCHE:

    -Nachlässe von Trägern des Ritterkreuzes/Eichenlaubs, DKiG und S und der Nahkampfspange in Gold
    -Abzeichen mit Einsatzzahlen

  • Wenn die Urkunde falsch ist wird die Unterschrift nicht echt sein ;)


    Gruß Michael

    Interessante Frage..... Wenn diese nun aber Original ist.?

    Würde bedeuten, daß es bei ganzen mühevollen Ausarbeitung doch ein zeitgenössisches Dokument ist ?


    Bei Dönitz Unterschriften nicht leicht, hier gibt es im Laufe des Krieges Veränderungen.

    Suche zum Thema Kriegsabzeichen für Minensuch-, U-Boot-Jagd- und Sicherungsverbände
    alles an Besitzzeugnise/Verleihungsurkunden die mir noch fehlen.....

    um herauszufinden welche, bitte ALLES anbieten !

  • Waren auch höchstwahrscheinlich Ausländer, da muss es schnell gehen.

    Hatte mal ein billiges Urkundenkonvolut vielleicht nur 200 Euro Wert, da waren die Urkunden auch gefälscht. Unglaublich, da rentiert sich fast der Aufwand nicht. In Polen etc. schon. In China sogar noch mehr.

    Die teuerste Fälschung - Großkreuzurkunde - hatte ja Wolfe und Hardin:

    https://wcstumpmilitaria.wordpress.com/page/2/


    Angeblich soll da unter anderem ein süddeutscher Sammler dahinter gesteckt haben. Da gings um richtig viel Geld.

  • Nein, ich spreche einzig von der Odia DK Urkunde.... Original Unterschrift oder Faksimile einer OU? (was wieder der Theorie Kopie entsprechen würde).....

    Suche zum Thema Kriegsabzeichen für Minensuch-, U-Boot-Jagd- und Sicherungsverbände
    alles an Besitzzeugnise/Verleihungsurkunden die mir noch fehlen.....

    um herauszufinden welche, bitte ALLES anbieten !

  • Sie haben sogar ein N vergessen ...

    Musstest du das jetzt verraten :P


    Unglaublich, da rentiert sich fast der Aufwand nicht.

    Doch der rechnet sich sogar in Deutschland. Wenn ich das einmal so grob überschlage, um diese mittlere Qualität herstellen, muss man knapp 800-1000€ investieren. Dann hast du das Papier, die Farben und die Technik zum Herstellen des Siegel und Druckmatrize. Wenn man rechnet, das ein Nachlass über 6000€ bringt... kann sich aber jeder selbst ausrechnen.


    Original Unterschrift oder Faksimile einer OU?

    Technisch keine Faksimile. Die Unterschrift weißt die für mich typischen Merkmale einer sehr modernen Methode auf. Meistens nimmt man hierfür Buntstifte, was nicht sofort auffällt. Kommt ja am Wochenende wieder so ein Kandidat zur Auktion. Die Analyse der verwendeten Farben kommt noch nach ;)


    Gruß Michael

    --Für Geld, da kann man vieles kaufen, auch Leute, die dem Ball nachlaufen--


    SUCHE:

    -Nachlässe von Trägern des Ritterkreuzes/Eichenlaubs, DKiG und S und der Nahkampfspange in Gold
    -Abzeichen mit Einsatzzahlen

  • Ich lese dieses Thema mit Interesse. Leider kann ich persönlich nichts dazu beitragen, da ich fast ausschließlich Heeresnachlässe sammele und so auch keine Vergleichsstücke beitragen kann.


    Beste Grüße

    Albrecht

    Suche:

    - Nachlässe von Trägern des Ritterkreuzes oder des Deutschen Kreuzes

    - Uniformen und Kopfbedeckungen mit Trägerfoto

    - alles zum Thema Hilfskreuzer

    - Narvik Nachlässe


    Ich bin Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Ordenskunde. Alle Beiträge dienen gemäß § 86 Absatz 3 StGB ausschließlich wissenschaftlich-historischen Zwecken