HMS Victory und Royal Navy Museum, Portsmouth, UK

  • Heute möchte ich euch ein weiteres Museum vorstellen welches ich besucht habe.
    Es handelt sich um das Royal Navy Museum in Portsmouth.
    Portsmouth liegt an der Englischen Südküste und ist auch heute noch eine Marinebasis. Von London aus ist es gut mit dem Zug, Fahrzeit ca. 2 Std. zu erreichen.
    Das Museum ist auf einem Werftgelände untergebracht und gliedert sich in mehreren Hallen und einen Freiluftbereich (Trockendock). Die Hallen beherbergen Ausstellungen über Lord Nelson und die Trafalgar Schlacht, die „Mary Rose“ (Heinrich der VIII) sowie die Royal Navy in der Neuzeit. Der Freiluftbereich beherbergt einen Dampfsegler HMS WARRIOR (noch schwimmend), ein kleineres Schiff aus der 2 WK, sowie die HMS VICTORY das „Schmuckstück“ des Museums und der eigentliche Grund meines Besuches. Der Eintritt beträgt ca. 25 Euro. Für einen Besuch sollte man einen ganzen Tag einplanen.



    Für den Fall das dieser Bericht hier nicht gewünscht ist, immerhin hat dieses Museum ja mit dem 2 WK recht wenig zu tun, bitte ich die MOD´s ihn einfach zu löschen


    Die HMS Victory, das Flagschiff von Lord Nelson bei Trafalgar



    Die Victory in ihrem Trockendock, ein kleineres 12 Pfünder Deckgeschütz, eine von zwei 68 Pfünder Karonade auf dem Vordeck (Nahkampfwaffe), sowie die Kapitäns-Kajüte
    .

    Dateien

    • DSCN1804.JPG

      (154,1 kB, 21 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSCN1815.JPG

      (172,76 kB, 7 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSCN1816.JPG

      (93,57 kB, 9 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSCN1817.JPG

      (201,45 kB, 6 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSCN1830.JPG

      (138,42 kB, 13 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSCN1832.JPG

      (135,9 kB, 11 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSCN1839.JPG

      (95,75 kB, 14 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Suche: nichts mehr..........

  • Die unterste Steuerbord Batterie mit 32 Pfünder, Ansetzer/Wischer/Pulverhorn. Hier unten konnte ich, 180cm groß, nur gebeugt laufen !! Sowie das mittlere Batteriedeck mit 24 Pfünder Geschützen
    ..

    Dateien

    • DSCN1819.JPG

      (121,12 kB, 13 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSCN1820.JPG

      (80,19 kB, 7 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSCN1821.JPG

      (122,91 kB, 7 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSCN1822.JPG

      (124,24 kB, 9 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSCN1850.JPG

      (115,39 kB, 9 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Suche: nichts mehr..........

  • Die "9-Schwänzige Katze“, das Lazarett, ein Ankertau, ein Vorratsraum sowie das Arbeitsmaterial des Schiffsarztes, ganz rechts liegt die „Knochensäge“ für Amputationen
    ..

    Dateien

    • DSCN1823.JPG

      (92,99 kB, 18 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSCN1824.JPG

      (105,97 kB, 10 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSCN1825.JPG

      (91,66 kB, 10 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSCN1855.JPG

      (142,09 kB, 16 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSCN1866.JPG

      (66,82 kB, 20 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Suche: nichts mehr..........

  • Tolle Bilder. Da hört man förmlich noch den Kanonendonner und das Jammern der Verwundeten. Muss grauenhaft gewesen sein.
    Danke für's zeigen.

    Gruß,
    Stu.G.III

    MFF Interessengemeinschaft Münzen und Zahlungsmittel

  • Für den Fall das dieser Bericht hier nicht gewünscht ist, immerhin hat dieses Museum ja mit dem 2 WK recht wenig zu tun, bitte ich die MOD´s ihn einfach zu löschen


    ... keine Ursache - Top Thema


    Frage mich nur, wie du's angestellt hast, auf der Victory zu fotografieren - 1995 durften wir das nicht

  • hier noch ein paar weitere Bilder .......


    ein sogenannter "Monitor", war jedoch nicht von innen zu besichtigen, sowie ein Landungsboot

    Dateien

    • DSCN1805.JPG

      (202,02 kB, 24 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSCN1844.JPG

      (256,57 kB, 14 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSCN1887.JPG

      (192,31 kB, 19 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Suche: nichts mehr..........

  • ... und hier die H.M.S. Warrior ein noch schwimmender Dampfsegler.


    Anker, Steuerrad, das Heckgeschütz und das Achterdeck, ihre Galionsfigur, einmal vom Wasser aus gesehen sowie ihr Heck
    .

    Dateien

    • DSCN1779.JPG

      (115,06 kB, 7 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSCN1781.JPG

      (163,2 kB, 5 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSCN1784.JPG

      (142,92 kB, 8 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSCN1788.JPG

      (171,59 kB, 5 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSCN1791.JPG

      (228,56 kB, 4 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSCN1792.JPG

      (182,58 kB, 2 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSCN1800.JPG

      (155,76 kB, 3 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSCN1937.JPG

      (160,61 kB, 7 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSCN1938.JPG

      (183,16 kB, 10 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Suche: nichts mehr..........

  • ... Kanonen auf dem Unterdeck, der "Herd" in der offenen Kombüse, ein Waffenregal sowie ein Teil ihrer Dampfmaschine
    ..

    Dateien

    • DSCN1797.JPG

      (160,57 kB, 24 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSCN1798.JPG

      (140,04 kB, 8 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSCN1795.JPG

      (162,52 kB, 13 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • DSCN1796.JPG

      (130,88 kB, 8 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Suche: nichts mehr..........

  • ... keine Ursache - Top Thema


    Frage mich nur, wie du's angestellt hast, auf der Victory zu fotografieren - 1995 durften wir das nicht


    Man darf jetzt auf der Victory fotografieren, aber nur ohne Blitz. Dies ist auf den Schildern am Eingang des Schiffes jetzt deutlich gemacht. Stand: Juni 2013. Ich war vor einer Woche dort und habe, dank neuer Kamera mit ISO 5000, zahlreiche Bilder gemacht.
    Allerdings wird die Victory zur Zeit für über 5 Mio. Pfund restauriert. Sie steht ohne Takelage fast nackt da. An Backbord stehen Gerüste und ein Teil der Farbe ist bereits weg; man sieht die nackte Beplankung des Rumpfes.


    Gruss


    Andreas


    PS
    Fährt jemand demnächst nach Portsmouth? Da die teueren Eintritsskarten ein Jahr Gültigkeit haben, würde ich zwei für wenig Geld abgeben.